Nonneneiche in Altfriedland, Register-Nr.: 4643

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer

Antworten
Rainer Lippert
Beiträge: 2644
Registriert: 19 Mai 2009, 17:56
Wohnort: Untererthal
Kontaktdaten:

Nonneneiche in Altfriedland, Register-Nr.: 4643

Beitrag von Rainer Lippert »

Hallo,

Im Pfarrgarten von Altfriedland steht die Nonneneiche. Früher stand die Eiche in einem Zisterzienserinnenkloster, welches 1540 aufgelassen worden ist. Einer Sage nach, sollen sich die fidelen Nonnen, weil ihnen das Klostertor verschlossen war, auf die Äste der Eiche gesetzt haben, um so den Männern zuzuwinken, die mit ihren Booten über den nahen See gerudert sind. 1633 wurde dann das heutige Pfarrhaus gebaut. Eigentlich bringe ich das Pflanzjahr immer mit solchen Ereignissen gerne in Verbindung, aber ob die Eiche schon 380 Jahre alt ist? Gut, der Umfang beträgt 7,91 m, in 0,5 m Höhe gemessen. Könnte also schon hinkommen. Aber es sind wohl zwei miteinander verwachsene Eichen. Und die wachsen wohl schneller im Umfang. Oder was meint ihr? Tiefzwiesel, oder zwei Bäume? Die Höhe beträgt 25 m. Wie das Wetter war, sieht man meine ich sehr gut auf den Bildern :cry:

Viele Grüße,

Rainer
Dateianhänge
Nonneneiche, 3.jpg
Nonneneiche, 3.jpg (311.94 KiB) 946 mal betrachtet
Nonneneiche, 2.jpg
Nonneneiche, 2.jpg (387.76 KiB) 946 mal betrachtet
Nonneneiche, 1.jpg
Nonneneiche, 1.jpg (319.09 KiB) 946 mal betrachtet

quellfelder
Beiträge: 4401
Registriert: 29 Dez 2010, 16:46
Wohnort: 23936 Grevesmühlen

Beitrag von quellfelder »

Hallo,

lege mich auf Zwiesel fest. Das Alter könnte durchaus passen.

Viele Grüße

quellfelder

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6717
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von baumlaeufer »

Mindestens zwei Bäume, tippe ich mal !
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Alexander MOL
Beiträge: 40
Registriert: 11 Mai 2020, 08:59

Re: Nonneneiche in Altfriedland, Register-Nr.: 4643

Beitrag von Alexander MOL »

besucht am 09.05.2020

zwei von drei Kronenbestandteilen sind ausgebrochen, Restkrone vital
Dateianhänge
IMG_2125.JPEG
IMG_2125.JPEG (1.09 MiB) 84 mal betrachtet
IMG_2126.JPEG
IMG_2126.JPEG (1.16 MiB) 84 mal betrachtet
IMG_2127.JPEG
IMG_2127.JPEG (1.06 MiB) 84 mal betrachtet

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6717
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Nonneneiche in Altfriedland, Register-Nr.: 4643

Beitrag von baumlaeufer »

Das ist ja ein Koloss ! Rainer Lippert war schon dort, ich habe deine Fotos für unsere Register-Nr.: 4643 übernommen.
Mich erinnert sie vom Habitus sehr stark an die Stieleiche Bäketal am Forsthaus unter der Register-Nr.: 4332 .
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6717
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Nonneneiche in Altfriedland, Register-Nr.: 4643

Beitrag von baumlaeufer »

Das ist ja ein Koloss ! Rainer Lippert war schon dort, ich habe deine Fotos für unsere Register-Nr.: 4643 übernommen.
Mich erinnert sie vom Habitus sehr stark an die Stieleiche Bäketal am Forsthaus unter der Register-Nr.: 4332 - siehe Foto - .
Dateianhänge
ForsthauseicheKleinmachnow01.jpg
ForsthauseicheKleinmachnow01.jpg (216.6 KiB) 65 mal betrachtet
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Antworten