Richter- und Napoleoneiche, Reg.-Nr. 4860 / 4861 bei Blankenhain / Mannichswalde

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer

Antworten
Ratatöskr
Beiträge: 531
Registriert: 14 Mär 2016, 16:01
Wohnort: Oelsnitz /Vogtland

Richter- und Napoleoneiche, Reg.-Nr. 4860 / 4861 bei Blankenhain / Mannichswalde

Beitrag von Ratatöskr » 19 Dez 2016, 10:50

Hallo,

gestern war ich, bei nachgerade grauenvollem Wetter (bedeckter Himmel, dunstig, dichter Sprühregen) im LK Zwickau unterwegs, der im Register bisher nur spärlich vertreten ist. Dabei kam ich unweit des kleinen Dorfes Blankenhain das durch sein opulentes Schloss, welches das Deutsche Landwirtschaftsmuseum beherbergt (sehr sehenswert) bekannt ist, an zwei alten Eichen vorbei- eine (Reg. Nr. 4861) steht direkt an der, stark befahrenen, Straße zum Nachbarort Mannichwalde, davor ein Gedenkkreuz eines hier vor Jahren tödlich verunglückten Kraftfahrers- diese Eiche, Napoleoneiche genannt, wird mit einem Vorbeimarsch frz. Truppen zu Zeiten der Befreiungskriege in Verbindung gebracht. Ob der Franzosenkaiser selbst auch dabei war, was möglich wäre, kann nicht mehr eruiert werden- die Eiche ist krank, gezeichnet und vom Pilz befallen, auch die Krone ist schon stark eingekürzt worden- aufgrund des Standortes, der relativen Alteichenarmut der Region habe ich sie aber dennoch ins Register aufgenommen- ich hoffe das ist ok.
Bei der zweiten Eiche (Reg. -Nr. 4860) , die nördlich des Dorfes Blankenhain direkt an der Straße nach Nischwitz und unmittelbar vor der Landesgrenze zu Thüringen frei auf einem Acker steht, handelt es sich um ein schon imposanteres Exemplar mit knapp 5,50 BHU. Diese Eiche wird "Richtereiche" genannt, da es sich beim Standort der Eiche einst um einen alten Richtplatz gehandelt haben soll. Der Baum ist durchaus imposant (meines Wissens nach ist die Eiche hinter der Käpplereiche die zweitstärkste im LK Zwickau) und vital- Ausbrüche einiger Starkäste ist sie dabei zu überwallen.
PS- die wirklich grottenschlechten Fotos- dem miesen Wetter und dem einzig vorhandenen alten Handy als Knipsmöglichkeit geschuldet- bitte ich nachzusehen- werde im Frühjahr noch mal hinfahren und hoffentlich bessere nachreichen können :-)

Beste Grüße
André
Dateianhänge
15644986_1391776357509834_1973203101_n.jpg
15644986_1391776357509834_1973203101_n.jpg (22.46 KiB) 812 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Ratatöskr am 04 Jan 2017, 08:47, insgesamt 1-mal geändert.
"Wenn eine Raupe stirbt- wird ein Schmetterling geboren"
Elisabeth Kübler Ross

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 5444
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von baumlaeufer » 19 Dez 2016, 16:29

Na, dann warten wir mal ab, Andre, auf bessere Fotos.
Kannst du bei der Gelegenheit der Napoleoneiche noch einen Namenszusatz geben, davon gibts nämlich einige in Deutschland.

und demnächst Register und Forum verlinken, ich hab`s mal gemacht für 4861 und 4860, Danke !

Baumlaeufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Ratatöskr
Beiträge: 531
Registriert: 14 Mär 2016, 16:01
Wohnort: Oelsnitz /Vogtland

Beitrag von Ratatöskr » 19 Dez 2016, 16:42

Hallo Wolfgang,

wird gemacht :-)

Viele Grüße
André
"Wenn eine Raupe stirbt- wird ein Schmetterling geboren"
Elisabeth Kübler Ross

Wanderer
Beiträge: 112
Registriert: 25 Sep 2014, 18:15

Gerichtseiche bei Blankenhain /Sachsen

Beitrag von Wanderer » 15 Apr 2018, 22:53

Hallo Baumfreunde,
Heute habe ich die Eiche bei Blankenhain besucht. Sie wird bei Fröhlich im Band 11 unter der Nummer 256 geführt. Sie hat einen Stammumfang von 5,46 m
Ich schicke mal ein Foto anbei. Kann auch noch weitere zur Verfügung stellen
Gruß Beate
Dateianhänge
20180415_172319.jpg
20180415_172319.jpg (1.26 MiB) 501 mal betrachtet

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 2448
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: 37269 Eschwege

Re: Richter- und Napoleoneiche (Reg.-Nr. 4860 und 4861) im LK Zwickau

Beitrag von Klaus Heinemann » 16 Apr 2018, 16:43

Hallo Beate,

ich habe erstmal das Foto gedreht und dann recherchiert:
Die Fröhlich´sche Gerichtseiche ist schon von André im Dezember 2016 eingestellt worden, unter dem Namen Richtereiche.
So steht sie in der Liste der Naturdenkmale Crimmitschau.
Vermutlich hat Fröhlich mit seiner Namenswahl einen Flüchtigkeitsfehler begangen.
Ich habe Dein Foto mit eingestellt - wenn Du noch mehr Fotos hast, stell sie ruhig vor, die Qualität ist sehr gut!

Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

Wanderer
Beiträge: 112
Registriert: 25 Sep 2014, 18:15

Re: Richter- und Napoleoneiche, Reg.-Nr. 4860 / 4861 bei Blankenhain / Mannichswalde

Beitrag von Wanderer » 16 Apr 2018, 18:24

Entschuldigt bitte, das wußte ich nicht, dass es sich um den selben Baum handelt. Dann weiß ich Bescheid.
Dateianhänge
P1030082.JPG
P1030082.JPG (622.53 KiB) 497 mal betrachtet
P1030084.JPG
P1030084.JPG (1.22 MiB) 497 mal betrachtet
P1030092.JPG
P1030092.JPG (1.2 MiB) 497 mal betrachtet

Wanderer
Beiträge: 112
Registriert: 25 Sep 2014, 18:15

Re: Richter- und Napoleoneiche, Reg.-Nr. 4860 / 4861 bei Blankenhain / Mannichswalde

Beitrag von Wanderer » 16 Apr 2018, 18:26

Keine ahnung warum die Bilder wieder so verdreht erscheinen.

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 2448
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: 37269 Eschwege

Re: Richter- und Napoleoneiche, Reg.-Nr. 4860 / 4861 bei Blankenhain / Mannichswalde

Beitrag von Klaus Heinemann » 16 Apr 2018, 18:33

Das ist ein Fehler in der Software. Wenn Du vor "Absenden" auf "Vorschau" gehst, kannst Du das schon erkennen, bevor es veröffentlicht wird.
Dann muss das verdrehte Foto mit einem Bildbearbeitungsprogramm geöffnet und noch einmal abgespeichert werden.
Anschließend noch einmal übertragen - dann müsste es richtig stehen.
Ist lästig, aber solange der Fehler noch nicht gefunden ist...
Die neuen Bilder habe ich gedreht und ins Register gestellt.

Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 5444
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Richter- und Napoleoneiche, Reg.-Nr. 4860 / 4861 bei Blankenhain / Mannichswalde

Beitrag von baumlaeufer » 16 Apr 2018, 23:13

Klaus Heinemann hat geschrieben:
16 Apr 2018, 18:33
Das ist ein Fehler in der Software. ....

Gruß Klaus
Die Fehlermeldung hatte ich ADMIN Chris schon vor einer Woche an einem anderen Beispiel gemeldet... :(
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 2448
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: 37269 Eschwege

Re: Richter- und Napoleoneiche, Reg.-Nr. 4860 / 4861 bei Blankenhain / Mannichswalde

Beitrag von Klaus Heinemann » 18 Apr 2018, 18:20

ja, Wolfgang

vor Wochen hatte ich dort auch schon einen Anlauf gemacht, aber der Fehler war damals unauffindbar.
Aber jetzt wird es langsam dringend, habe ihn auch noch einmal auf meiner "Sammelliste" notiert.

Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

Antworten