Hochzeitseiche Hartenstein

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer

Antworten
Ratatöskr
Beiträge: 531
Registriert: 14 Mär 2016, 16:01
Wohnort: Oelsnitz /Vogtland

Hochzeitseiche Hartenstein

Beitrag von Ratatöskr »

Hallo,

ein zweiter bei Fröhlich "Wege zu alten Bäumen" verzeichneter und gelisteter Baum ist die Hochzeitseiche von Hartenstein, gepflanzt wohl anlässlich einer gräflichen Hochzeit (das Geschlecht der Schönburger war im Besitz des Schlosses Hartenstein-1945 durch die vorrückenden US-Truppen weitgehend zerstört- und der angrenzenden Waldungen.
Fröhlich gibt die Hochzeitseiche als Baum mit Tiefzwiesel und 6,10 m Umfang an, ich fand den Baum noch vor, allerdings in einem traurigen Zustand mit nur noch wenigen, kleinen lebenden Ästen an einem überwiegend schon abgestorbenen, teils bereits entrindeten Stamm, zudem betrug der BHU nur 5,35m. Die Frage ist nun, soll die Hochzeitseiche, deren Restlebenserwartung unbeschadet der eichentypischen Lebenszähigkeit, begrenzt erscheint und trotz der Untermaßigkeit noch ins Register ?

Viele Grüße
André
"Wenn eine Raupe stirbt- wird ein Schmetterling geboren"
Elisabeth Kübler Ross

Ratatöskr
Beiträge: 531
Registriert: 14 Mär 2016, 16:01
Wohnort: Oelsnitz /Vogtland

Beitrag von Ratatöskr »

Anbei noch zwei Fotos der Hochzeitseiche
Dateianhänge
17270339_1504769912877144_655287389_n.jpg
17270339_1504769912877144_655287389_n.jpg (40.46 KiB) 1381 mal betrachtet
17328209_1504769899543812_1552804969_n.jpg
17328209_1504769899543812_1552804969_n.jpg (37.04 KiB) 1380 mal betrachtet
"Wenn eine Raupe stirbt- wird ein Schmetterling geboren"
Elisabeth Kübler Ross

Rainer Lippert
Beiträge: 2784
Registriert: 19 Mai 2009, 17:56
Wohnort: Untererthal
Kontaktdaten:

Beitrag von Rainer Lippert »

Hallo André,

hier gilt das gleiche was ich hier gesagt habe. Immer rein in die gute Stube :wink: Zumal es sich ja um eine Eiche handelt :roll:

Viele Grüße,

Rainer

Ratatöskr
Beiträge: 531
Registriert: 14 Mär 2016, 16:01
Wohnort: Oelsnitz /Vogtland

Beitrag von Ratatöskr »

Hallo Rainer,

alles klar, dann werde ich die beiden Veteranen mal ins Register aufnehmen. Bei der Hochzeitseiche musste ich etwas suchen, die Angaben im Fröhlich "Wege zu alten Bäumen" (Band Sachsen) waren ungenau- statt 100m östlich des freibades hartenstein, steht die eiche rund einen halben Kilometer davon entfernt, zudem bleibt sie, obglich die Veröffentlichung des Fröhlich-Bandes mehr als 20 Jahre zurück liegt 75 cm hinter dessen Angabe von 6,10m zurück. Hast Du das bei den von dir besuchten Eichen auch schon öfter festgestellt- dass es solche unerklärlichen Differenzen bei den BHU-Angaben gibt ?
Dass es die bei Fröhlich genannte Eiche sein muss, geht aus der Beschreibung und dem tatsächlich vorgefundenen Habitus aber hervor (Tiefzwiesel, Wurzelanläufe).

Viele Grüße
André
"Wenn eine Raupe stirbt- wird ein Schmetterling geboren"
Elisabeth Kübler Ross

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6988
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von baumlaeufer »

Ratatöskr hat geschrieben:Hallo Rainer,

alles klar, dann werde ich die beiden Veteranen mal ins Register aufnehmen....
Viele Grüße
André
Danke ! Aber bitte an den unverwechselbaren Namenszusatz denken, Andre !
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Ratatöskr
Beiträge: 531
Registriert: 14 Mär 2016, 16:01
Wohnort: Oelsnitz /Vogtland

Beitrag von Ratatöskr »

"Hochzeitseiche" reicht nicht als Bezeichnung ? Habe jetzt bei der Sucheingabe nur die eine gfunden, eben jene in Hartenstein :-)

Viele Grüße
André
"Wenn eine Raupe stirbt- wird ein Schmetterling geboren"
Elisabeth Kübler Ross

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6988
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von baumlaeufer »

Ratatöskr hat geschrieben:"Hochzeitseiche" reicht nicht als Bezeichnung ? Habe jetzt bei der Sucheingabe nur die eine gfunden, eben jene in Hartenstein :-)

Viele Grüße
André
ich bin da sicher nicht allein maßgeblich mit meiner Meinung. Aber ich kann z. B nicht verstehen, wieso der thread den ortsnamen beinhaltet, das Register aber nicht.


Bin dann mal weg für 14 TAGE. ...
Zuletzt geändert von baumlaeufer am 14 Mär 2017, 13:49, insgesamt 1-mal geändert.
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Ratatöskr
Beiträge: 531
Registriert: 14 Mär 2016, 16:01
Wohnort: Oelsnitz /Vogtland

Beitrag von Ratatöskr »

Hallo Wolfgang,

es ist ja kein Problem den Ortsnamen hinzuzfügen, wobei es aus meiner Sicht unerheblich für die Auffindung eines Baumes ist, wenn es die Bezeichnung ohndies nur ein einziges mal gibt, aber für den Fall, dass doch noch einmal eine Hochzeitseiche hinzukommt füge ich gern sicherheitshalber noch denb Ort Hartenstein hinzu. :-)

Viele Grüße
André
"Wenn eine Raupe stirbt- wird ein Schmetterling geboren"
Elisabeth Kübler Ross

Rainer Lippert
Beiträge: 2784
Registriert: 19 Mai 2009, 17:56
Wohnort: Untererthal
Kontaktdaten:

Beitrag von Rainer Lippert »

Hallo André,

ganz vergessen. Ja, bei Fröhlich kommt das öfters vor, dass die Angaben nicht stimmen. Zum einen weiß man nicht genau, aus welchem Jahr die Messung ist und zum anderen hat er auch nicht alles selbst gemessen. Viele Daten wurden ihm zugetragen.

Viele Grüße,

Rainer

Antworten