sehenswerte Bäume im am Nationalparkdorf Boek

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer

Antworten
Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 7086
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

sehenswerte Bäume im am Nationalparkdorf Boek

Beitrag von baumlaeufer »

Das südliche Eingangstor zum Müritznationalpark ist das Dorf Boek. Da gibt es einiges an besonderen Bäumen zu sehen
Im Ort selbst vor dem Gutshaus stehen zwei Linden

dahinter ist ein sehenswerter , etwas verwilderter Park mit einer schönen Hängebuche

südlich des Ortes steht mitten im Feld eine fundamentale Ulme , mit Hochsitz. Leider hat der Solitärbaum den Zenit bereits überschritten.

im gleichen Feld findet man diese starke Wildbirne. Ist m. E die stärkste ihrer Art in Deutschland

Neu vermessen habe ich diese Eiche am südlichen Ortsrand mit 667 cm Umfang. Sie hat schon deutliche Stammschäden und auch die Krone ist mit reichlich Totholz bestückt. Ich war froh, die Messung bei den enormen Windböen ohne Ast auf Kopf überstanden zu haben. Ich hatte aber einen Fahrradhelm auf. :wink:

Die Krönung war allerdings war für die Radlertruppe 2016 - und für mich- die Flatterulme auf der Binnendüne am Woterfitzsee, 672 cm stark mit überhängender Krone. Ich hatte die noch nicht gesehen- und auch nicht eingeplant-, aber das Schild am Radweg machte neugierig.

Baumlaeufer
Dateianhänge
UlmeDueneBoek03.jpg
UlmeDueneBoek03.jpg (221.48 KiB) 1646 mal betrachtet
EichesuedlichBoek03.jpg
EichesuedlichBoek03.jpg (238.95 KiB) 1646 mal betrachtet
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 3418
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: Eschwege

Wildbirne Boek

Beitrag von Klaus Heinemann »

Hallo Wolfgang,

habe wieder Zeit gefunden, die Forenbeiträge nachzulesen.
Bei der Wildbirne Boek bin ich hängengeblieben...
Im September 2013 waren Martina und ich dort, der Baum hat prächtig getragen, was ihn einen seiner Äste gekostet hat.
Von den Früchten haben wir einige mitgenommen, die Kerne den Winter über
im Topf im Garten gelassen, und nun 4 schöne Zöglinge davon bekommen.
Von dem Wildapfel Beberbeck sind es gleich 6.


Schöne Grüße
Klaus
Dateianhänge
Wildbirne Boek September 2013
Wildbirne Boek September 2013
Wildbirne-Boek01_Sept.2013.jpg (121.05 KiB) 1596 mal betrachtet
Wildbirne Boek September 2013
Wildbirne Boek September 2013
Wildbirne-Boek02_Sept.2013.jpg (96.16 KiB) 1596 mal betrachtet
Wildbirne Boek September 2013
Wildbirne Boek September 2013
Wildbirne-Boek03_Sept.2013.jpg (98.59 KiB) 1596 mal betrachtet
Wildbirne Boek September 2013
Wildbirne Boek September 2013
Wildbirne-Boek04_Sept.2013.jpg (97.45 KiB) 1596 mal betrachtet
Nachwuchs Wildbirne- und Apfel
Nachwuchs Wildbirne- und Apfel
Nachwuchs-Wildbirne-Boek, Apfel beberbeck_Juli.2016.jpg (68.9 KiB) 1596 mal betrachtet

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 7086
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von baumlaeufer »

zu Boek`s Eichen siehe auch hier
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Antworten