Mahé 58 ---> Scaevola taccada

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch ausserhalb Europa, z.B. Afrika, Asien gesehen, und möchtet ihn bestimmen, dann könnt ihr hier fragen.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4515
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Mahé 58 ---> Scaevola taccada

Beitrag von bee »

Und schnell noch den Kleiderständer :P hinterher:

Dieser Busch, den ich auch noch nicht vorgestellt habe, ist auch sehr häufig und typisch. Er ist gut gegen Stranderosion.
Es ist mir gerade erst aufgefallen, dass ich kein gutes Habitusbild habe. Deshalb zwei Bildausschnitte zuerst, das hellgrüne, rundliche direkt an den Sand anschließende Gewächs ist gemeint und auf dem zweiten Foto, das was ins Bild hereinragt.

Wie heißt dieser Busch, der auch vom östlichen Afrika über Asien und Australien verbreitet ist?

Lösungsvorschläge bitte per PN.
Auflösung nicht vor Samstagabend, viel Spaß.

Zusatzfrage für Spezialisten: wie heißt der Busch auf den Seychellen? (Hier sind die Trivialnamen wieder vertrackt, der gleiche Name wird auf Reunion für einen anderen Busch verwendet!)
Dateianhänge
x58d.jpg
x58d.jpg (87 KiB) 2812 mal betrachtet
x58c.jpg
x58c.jpg (135.72 KiB) 2812 mal betrachtet
x58b.jpg
x58b.jpg (156.98 KiB) 2812 mal betrachtet
x58a.jpg
x58a.jpg (122.81 KiB) 2812 mal betrachtet
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4515
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Auch hier haben Stefan, Frank und Wolf schon das Rätsel gelöst, Gratulation!
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4515
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Hallo,
auch hier kann ich gratulieren: Wolfram und Moni zum Herausfinden der richtigen Art, Karola hat die Gattung, Frank den Trivialnamen auf den Seychellen.
Das mit den Trivialnamen lassen wir wohl lieber ... das ist hier genauso wie bei uns, manchmal gibt es mehrere...
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4515
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Hallo,
Karola hat jetzt auch die richtige Art, Glückwunsch.

Tipp: diese Pflanze wurde früher zu den Lobeliengewächsen gerechnet - jetzt zu einer anderen Familie. Das die Blüte fächerförmig aussieht oder wie eine "halbe Blume" , führte zu deutschen und englischen Trivialnamen.

Was ich gar nicht wusste, in der Gattung gibt es eine blaue Balkonblume (auch in Deutschland).
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4515
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Hallo,
die Auflösung hier lautet:
Scaevola taccada (Synonym: Scaevola sericea) Familie Goodeniaceae.
"Fächerblume", "Half-Flower"

Auch hier hatte Stefan den Strauch schon mal vorgestellt.
viewtopic.php?t=3839&highlight=scaevola

Beide (57 und 58 ) werden auf den Seychellen meines Wissens nicht am Straßenrand oder in Gärten angepflanzt, sondern kommen ausschließlich strandnah, bzw. Takamaka auch in angrenzenden Gebieten vor.
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4515
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Auch hier eine Ergänzung:
der kreolische Name ist "Veloutye" (Veloutier).
In einem Wörterbuch habe ich allerdings auch "Bwa Mangnok" (von Maniok) gelesen, wegen der angeblichen (von mir nicht nachvollziehbaren) Ähnlichkeit der Blätter (eventuell ist die sparrige Wuchsform etwas ähnlich).

"Veloutier" ist allerdings auf Reunion (auch im indischen Ozean, auch kreolische Sprache neben Französisch) der Lokalname für Tournefortia argentea. Diesen Strauch gibt es auf auf den Seychellen (eher selten), er wird dort aber "Bois Tabac" (Bwa taba) (wegen der Ähnlichkeit mit Tabakblättern) genannt. :roll: :roll:
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
Palme
Beiträge: 1724
Registriert: 16 Okt 2018, 18:46

Re: Mahé 58 ---> Scaevola taccada

Beitrag von Palme »

Hallo bee,
auch mir ist dieser große Busch am Sunset Beach aufgefallen.
Über die Vergleichsbilder bei http://www.seychellesplantgallery.com/ bin ich dann schnell fündig geworden.
Mit dem wissenschaftlichen Namen ist man dann schnell auf deiner informativen Seite.
Also brauche ich keinen neuen Thread aufmachen und hänge meine Fotos dran.
Dein Foto von der Blüte ist übrigens erstklassig.
20191023_150908.jpg
20191023_150908.jpg (107.67 KiB) 536 mal betrachtet
20191023_150920.jpg
20191023_150920.jpg (80.4 KiB) 536 mal betrachtet
20191023_151008.jpg
20191023_151008.jpg (138.25 KiB) 536 mal betrachtet
🌲Bäume🌳sind Botschafter der Natur und Wegweiser für die Zukunft, wenn man genau hinschaut.
:) Palme

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4515
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Re: Mahé 58 ---> Scaevola taccada

Beitrag von bee »

Hallo Martin,
auch hier: danke für die Ergänzung


Und noch einmal hübsche Blüten im Doppelpack und mit Knospen

Scaevola taccada.jpg
Scaevola taccada.jpg (72.6 KiB) 495 mal betrachtet


Liste der in der Serie Mahé vorgestellten Arten
Viele Grüße von bee

Antworten