Seite 1 von 1

Nepal 10 ---> Bauhinia sp.

Verfasst: 17 Sep 2010, 02:42
von Kiefernspezi
Hallo Rätselfreunde,

diesmal handelt es sich um ein echtes Rätsel, denn den nächsten Baum kenne ich gar nicht. Aber aufgrund der eigenwilligen Blattform habe ich ihn fotografiert- trotz kläglichem Verschnitthabitus und Nagel im Stamm. :shock:
Ich hoffe, jemand kann ihn sicher bestimmen.
Von daher bitte nicht Lösung per pn schreiben, sondern diesmal ist eine offene Diskussion angesetzt.

Viel Erfolg und Danke im Voraus

Kiefernspezi :?

Verfasst: 17 Sep 2010, 08:43
von stefan
Hallo Kiefernspezi,
nach der Blattform vermute ich eine Bauhinia, da gibt es aber eine Reihe von Arten, die man so nicht identifizieren kann.
Gruß, Stefan

Verfasst: 17 Sep 2010, 09:04
von wolfachim_roland
In der e-Flora of Nepal
http://www.efloras.org/florataxon.aspx? ... _id=103634

werden 6 Bauhinia-Arten aufgeführt.
Es ist vermutlich eine der häufigen, schön blühenden Arten wie B. variegta oder B. purpurea.

Wolf

Verfasst: 17 Sep 2010, 09:13
von Kiefernspezi
Ich gebe zu, ich habe noch nie von dieser Gattung gehört. Die Vielfalt der Pflanzen ist wirklich sehr beeindruckend.

Viele Grüße

Verfasst: 17 Sep 2010, 10:30
von Gata
Kiefernspezi hat geschrieben:Ich gebe zu, ich habe noch nie von dieser Gattung gehört.
Na na, dann liest du hier aber sehr grosszügig quer. :wink:
Allein hier im Forum bekommst du 13 Treffer bei der Eingabe von "Bauhinia".

Verfasst: 17 Sep 2010, 12:34
von Kiefernspezi
Gut, wenn man die Suche gezielt bemüht, findet man immer was. Aber ich meine, was an mich herangetragen wurde oder was man so beiläufig aufschnappt.

Viele Grüße

nepal 010

Verfasst: 17 Sep 2010, 14:48
von Durian
Dieser Baum ist offensichtlich ein Zierbaum; Bauhinia erscheint plausibel; sie stammt wohl eher aus Indien als aus Brasilien. Von der Blattgröße wäre sie in die Nähe der B.variegata (5-20 cm) einzuordnen.

Bauhinia

Verfasst: 18 Sep 2010, 21:58
von Silvia Susanne
Hallo Kiefernspezi,
wo hast du diesen Baum denn aufgenommen? Hier in Deutschland?
Gruß Silvia

Verfasst: 18 Sep 2010, 22:53
von Kiefernspezi
Hallo, nein, in Nepal, und zwar auf dem Hotelgrundstück nahe des Chitwan National Park (jener, wo ich vor dem Nashorn abhauen mußte.)

Viele Grüße

Verfasst: 22 Sep 2010, 16:15
von Kiefernspezi
Soll ich als Lösung Bauhinia agg. schreiben, oder kann man die Art etwas genauer eingrenzen?

Viele Grüße

Verfasst: 22 Sep 2010, 16:29
von stefan
Hallo Kiefernspezi,
ich halte Bauhinia purpurea oder Bauhinia variegata für wahrscheinlich (ggf. auch Bauhinia x blakeana) - vor allem auf Grund der Verbreitung oder Häufigkeit der Verwendung.
Aber man kann letztlich zu wenig erkennen, deshalb kann's eigentlich nur unter Bauhinia sp. laufen.
Gruß, Stefan

Verfasst: 22 Sep 2010, 19:28
von Kiefernspezi
Alles klar, so wirds gemacht.

Viele Grüße

Auflösung

Verfasst: 22 Sep 2010, 19:29
von Kiefernspezi
Hier nun die Auflösung: Bauhinia sp. :wink: