Mahé 40 ---> Albizia lebbeck

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch ausserhalb Europa, z.B. Afrika, Asien gesehen, und möchtet ihn bestimmen, dann könnt ihr hier fragen.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4515
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Mahé 40 ---> Albizia lebbeck

Beitrag von bee »

Hallo Baumfreunde,
dies ist ein relativ großer Baum (18-30 m hoch) und kein häufig vorkommendes Gebüsch am Wegesrand.
Er stammt aus den tropischen Gebieten Asiens und wurde wegen seiner vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten (Holz, Grünfutter, Schattenpflanze, medizinisch wirksame Inhaltsstoffe sowie Duftstoffe) jedoch auch in anderen Gebieten angepflanzt, so auch auf den Seychellen.

Die Blätter sind doppelt fiederteilig (das sieht man nicht so genau), die Einzelblättchen sind relativ groß und etwas asymmetrisch.

Wie heißt dieser Baum?
Lösungsvorschläge bitte per PN, Auflösung nicht vor Fr. dem 18.12. (abends).
Viel Spaß!
Dateianhänge
x40c.jpg
x40c.jpg (56.76 KiB) 4154 mal betrachtet
x40b.jpg
x40b.jpg (41.64 KiB) 4154 mal betrachtet
x40a.jpg
x40a.jpg (88.04 KiB) 4154 mal betrachtet
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4515
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Hallo,
Anke und Stefan haben diesen Baum schon richtig benannt, ich gratuliere!!

Als Hilfe:
Früchte anschauen... an schönen Zierbaum denken (in wärmeren Gegenden D' s zu finden)... und dann die richtige Art finden (unter den vielen weltweit verbreiteten Arten der Gattung werden nur wenige in anderen Ländern als den Heimatländern angepflanzt).
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4515
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Hallo,
ich gratuliere Wolfachim zur richtigen Lösung!!

Es ist keine Gleditsia, der Baum gehört zu einer anderen Unterfamilie, einer mit sehr schönen zarten Blüten, die ich leider nicht gesehen habe.
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4515
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Auch Wolfram hat das Rätsel gelöst, Gratulation!
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4515
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Hallo,
Frank hat die Gattung richtig, Gratulation.
Der Baum blüht, wenn er blüht..., mimosig und eher gelblich.
Viele Inhaltsstoffe werden in Indien im Ayurveda verwendet.
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4515
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Hallo, guten Abend!

Frank hat gestern auch noch zur richtigen Lösung gefunden, ich gratuliere!!

Es handelt sich um Albizia lebbeck (Familie Fabaceae, Unterfamilie Mimosoideae).
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4515
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Ergänzung:

hier hatte ich immer vergeblich nach Blüten Ausschau gehalten, inzwischen kenne ich einen zweiten Baum (nicht gerade häufig auf Mahé, diese Art!), dabei ist ein kleiner Blütenrest aufgefallen.

Und noch der optimale Link zur Art, leider sehen meine Beispielbäume nicht so grandios aus, wie dort im vierten Bild.
http://www.tropicalforages.info/key/For ... ebbeck.htm
Dateianhänge
Albizia lebbeck_Blüte.jpg
Albizia lebbeck_Blüte.jpg (62.84 KiB) 3362 mal betrachtet
Albizia lebbeck_Habitus.jpg
Albizia lebbeck_Habitus.jpg (47.92 KiB) 3362 mal betrachtet
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
Palme
Beiträge: 1724
Registriert: 16 Okt 2018, 18:46

Re: Mahé 40 ---> Albizia lebbeck

Beitrag von Palme »

Hallo bee,
ein Freund hat mir folgendes Foto gezeigt.
Nach meiner Recherche müsste das Albizia lebbeck sein und zu deinem Thread passen.
IMG-20191024-WA0014.jpg
IMG-20191024-WA0014.jpg (185.77 KiB) 608 mal betrachtet
🌲Bäume🌳sind Botschafter der Natur und Wegweiser für die Zukunft, wenn man genau hinschaut.
:) Palme

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4515
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Re: Mahé 40 ---> Albizia lebbeck

Beitrag von bee »

Hallo Martin,
sieht gut aus, danke für die Ergänzung!

Liste der in der Serie Mahé vorgestellten Arten
Viele Grüße von bee

Antworten