Mahé 16, 17, 18 (kein Rätsel, sondern Ergänzung zu 11 u. 13) ---> Clerodendrum sp.

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch ausserhalb Europa, z.B. Afrika, Asien gesehen, und möchtet ihn bestimmen, dann könnt ihr hier fragen.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4515
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Mahé 16, 17, 18 (kein Rätsel, sondern Ergänzung zu 11 u. 13) ---> Clerodendrum sp.

Beitrag von bee »

Hallo Baumfreunde,
diese Fotos sind als Ergänzung zu M11 und M13 gedacht. Wäre ja gar keine Abwechselung – schon wieder Clerodendrum als Rätsel.
Diese habe ich noch gefunden:
Nr. 16 ist Clerodendrum x speciosum, der wurde schon einmal vorgestellt. Ich habe hier leider kein Habitusbild, dafür kann man den Fruchtansatz erahnen. Wuchs verwildert am Wegesrand.
Nr. 17 ist Clerodendrum paniculatum (ursprünglich aus Indien und dem trop. Asien), in privaten Gärten. Da bleibt er zur Zeit auch noch ganz „brav“, verwildert habe ich ihn nicht angetroffen.
Nr. 18 hatte ich selbst noch gar nicht bestimmt. Es ist mir gerade erst aufgefallen, dass es auch ein C. sein muss, wegen der Früchte. Hier sind die Blätter gegenständig, aber nicht lang gestielt. Wuchs auch wild am Wegesrand. Ich halte diese Pflanze für. C. ugandense. d.h. das scheint ein Synonym zu sein. Der gültige Name ist wohl Rotheca myricoides, stammt aus dem trop. Afrika.
--> EDIT 2017: neue "Erkenntnisse: wg. des +- stark gesägten Blattrandes sollte es sich bei der letzten Pflanze um Rotheca serrata (Clerodendrum serratum) handeln.
https://en.wikipedia.org/wiki/Rotheca_serrata
http://indiabiodiversity.org/species/show/230971[/i]
Dateianhänge
x18d.jpg
x18d.jpg (36.95 KiB) 3241 mal betrachtet
x18c.jpg
x18c.jpg (40.46 KiB) 3241 mal betrachtet
x18b.jpg
x18b.jpg (32.76 KiB) 3241 mal betrachtet
x18a.jpg
x18a.jpg (68.51 KiB) 3241 mal betrachtet
x17c.jpg
x17c.jpg (45.55 KiB) 3241 mal betrachtet
x17b.jpg
x17b.jpg (61.74 KiB) 3241 mal betrachtet
x17a.jpg
x17a.jpg (72.09 KiB) 3241 mal betrachtet
x16b.jpg
x16b.jpg (22.08 KiB) 3241 mal betrachtet
x16a.jpg
x16a.jpg (54.06 KiB) 3241 mal betrachtet
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4515
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Hallo,
"kleine" Verbesserung hier :oops: :
die unterste Pflanze müsste Rotheca serrata sein (gesägter Blattrand, nicht immer ganz deutlich hier, auf den Originalbildern schon)
(Links s.o. im Text)
Viele Grüße von bee

Spinnich
Beiträge: 2719
Registriert: 27 Jul 2010, 01:14
Wohnort: nördl. Unterfranken

Keine falsche Scham :oops:

Beitrag von Spinnich »

Hallo Bee,
es erstaunt mich, mit welchem Fleiß Du auch noch solch Jahre zurückliegenden Beiträge auf den neuesten Stand bringst, BRAVO! :o

immerhin ist es ja nicht so selbstverständlich, da so up to date zu sein:
"Nicht mehr zur Gattung Clerodendrum gehören Arten, die heute zu den Gattungen Volkameria (25 bis 30 Arten), Rotheca und zur monotypischen Gattung Ovieda gehören...
Bei rund 400 Arten und einer großen morphologischen Bandbreite stand die Gattung schon immer im Verdacht, paraphyletisch oder polyphyletisch zu sein, und es ist immer wieder versucht worden, die Gattung aufzuteilen...
Wann die Gattung Clerodendrum s. str. monophyletisch ist wurde noch lange kontrovers diskutiert. So reduzierten sich die Artenzahlen von etwa 400 auf etwa 300 oder gar nur 150."(Quelle Wikipedia)
Immerhin gehört Rotheca wohl noch zur selben Unterfamilie/Subfamily: Ajugoideae!

LG Spinnich 8)
Das Talent der Menschen, sich einen Lebensraum zu schaffen, wird nur durch ihr Talent übertroffen, ihn zu zerstören.
- Georg Christoph Lichtenberg -

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4515
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Hallo Spinnich,
das Updaten mache ich ja auch nur, wenn es mir auffällt. 8)
Hier ging es ja auch nicht um die Frage Clerodendrum oder Rotheca als Gattungsbezeichnung für die unterste Pflanze ... sondern dass ich die tatsächlich falsch bestimmt hatte.
Und so einen Murks will ich ja hier nicht stehenlassen. :wink: ... könnte ja noch mal jemand lesen, irgendwann, irgendwie (vor allem weil ich manchmal was von hier nach da verlinke ....)
Viele Grüße von bee

Antworten