Costa Rica 2 ---> Ochroma pyramidale

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch ausserhalb Europa, z.B. Afrika, Asien gesehen, und möchtet ihn bestimmen, dann könnt ihr hier fragen.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
wolfachim_roland
Beiträge: 5605
Registriert: 08 Jun 2006, 08:53
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Costa Rica 2 ---> Ochroma pyramidale

Beitrag von wolfachim_roland »

Der gesuchte Baum ist 12-30 m hoch. Er besiedelt gern offenen Stellen, sowie " wet and seasonally dry forests". Er wächst schnell. Seine Blüten dienen vielen Tieren wie Vögeln, Affen oder Eichhörnchen als leckere Vorspeise.

Bitte Vorschläge an mich per pn. Fragen können hier gestellt werden.

Wolf
Dateianhänge
Habitus
Habitus
6734w.JPG (196.26 KiB) 4494 mal betrachtet
Blätter und Blütenknospen
Blätter und Blütenknospen
6733w.JPG (222.98 KiB) 4494 mal betrachtet
Frucht
Frucht
7186w.JPG (182.67 KiB) 4494 mal betrachtet
Wolf Roland

holzwurm-dd
Beiträge: 276
Registriert: 21 Aug 2008, 10:59
Wohnort: Dresden

Beitrag von holzwurm-dd »

:lol:

wolfachim_roland
Beiträge: 5605
Registriert: 08 Jun 2006, 08:53
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Beitrag von wolfachim_roland »

Holzwurm/Mike hat den Baum bereits erkannt. Glückwunsch!
Wolf
Wolf Roland

wolfachim_roland
Beiträge: 5605
Registriert: 08 Jun 2006, 08:53
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Beitrag von wolfachim_roland »

Glückwunsch auch an tormi, der sich immer besser bei den Exoten eingearbeitet hat.

Wolf
Wolf Roland

wolfachim_roland
Beiträge: 5605
Registriert: 08 Jun 2006, 08:53
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Beitrag von wolfachim_roland »

Nun kann ich auch bee beglückwünschen, der offenbar die richtige Literatur zur Hand hat.
Wolf
Wolf Roland

wolfachim_roland
Beiträge: 5605
Registriert: 08 Jun 2006, 08:53
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Beitrag von wolfachim_roland »

Nachdem ich kurz weg war, kann ich nun auch Wolfram und Frank zum Erkennen des Baumes beglückwünschen!

Wolf
Wolf Roland

wolfachim_roland
Beiträge: 5605
Registriert: 08 Jun 2006, 08:53
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Beitrag von wolfachim_roland »

Das Holz des Baumes gilt als das weichste unter den Harthölzern.
Wolf Roland

wolfachim_roland
Beiträge: 5605
Registriert: 08 Jun 2006, 08:53
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Beitrag von wolfachim_roland »

Glückwunsch an campoverde, der den Baum erkannt hat.
Wolf Roland

wolfachim_roland
Beiträge: 5605
Registriert: 08 Jun 2006, 08:53
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Balsa

Beitrag von wolfachim_roland »

Stefan hat das Rätsel inzwischen auch gelöst: Glückwunsch.

Bei dem gesuchten Gehölz handelt es sich um den Balsa-Baum,
Ochroma pyramidale.
Man findet im Netz viele Info-Seiten. Hier ein link, der auch diverse Photos zeigt:

http://www.cds.ed.cr/teachers/harmon/page21.html

Wolf
Wolf Roland

wolfachim_roland
Beiträge: 5605
Registriert: 08 Jun 2006, 08:53
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Frucht von Mahagoni?

Beitrag von wolfachim_roland »

Anke wies mich kürzlich darauf hin, daß die oben gezeigte Frucht vermutlich nicht vom Balsa-Baum, sondern von einem Mahagoni stammt.
Im Netz findet sich ein Fruchtfoto von Mahogany macrophylla, das diese Annahme stützt:
http://www.arkive.org/big-leaf-mahogany ... 15435.html
Die von mir fotografierte Frucht wurde zwar in der Nähe, aber nicht direkt unter dem Balsa-Baum gefunden.Sie hat sicher eine Ähnlichkeit zur Frucht von Ochroma pyramidale.Der Rätselbaum läßt sich allerdings auch ohne Frucht über die Blätter und Knospen gut erkennen.
Wolf
Wolf Roland

Antworten