Puya vestita ? ---> Puya lineata

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch ausserhalb Europa, z.B. Afrika, Asien gesehen, und möchtet ihn bestimmen, dann könnt ihr hier fragen.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
morray
Beiträge: 27
Registriert: 04 Aug 2008, 23:08

Puya vestita ? ---> Puya lineata

Beitrag von morray » 18 Nov 2008, 16:46

Hallo liebes Forum,

diesmal habe ich eine Puya-Art ausgegraben:
http://www.lagrada.de/Guatavita/Guatavita.html
Wie der Link schon andeutet ist sie an der Laguna de Guatavita geknipst. http://de.wikipedia.org/wiki/Guatavita
Mittels des Schluessel in Flora Neotropica Monograph No. 14,. Part I, Pitcairnioideae (Bromelioideae). 1974 habe ich mich mal zur Puya vestita durchgeschlagen. Kann das jemand bestaetigen oder widerlegen?

Besten Dank
Philipp

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 8356
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV » 19 Nov 2008, 21:24

Hallo Philipp,

falls Du Dich wunderst, dass hier keine Antworten kommen:
Wir erwarten, dass Bilder nach den Regeln des Forums eingestellt werden. Irgendwelche Links, bei denen ich nicht weiß, wo ich da landen werde, klicke ich grundsätzlich nicht an. Dies ist nicht persönlich gemeint und ich will auch nicht unterstellen, dass da irgendetwas lauert, aber man erspart sich auch manchen Ärger, wenn man eben nicht überall draufklickt.

Alles klar?

Gruß Frank

PS. Ob dann jemand wirklich eine Antwort hat, steht auf einem anderen Blatt.

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 5679
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan » 19 Nov 2008, 21:56

Hallo Philipp,
ich möchte Frank etwas widersprechen :wink:
wir haben von Dir schon andere schöne Bilder mir anderen interessanten Pflanzen gesehen, deshalb habe ich bei Deinen links keine Probleme.
Aber Puyas sind keine Bäume - wir haben hier zwar einige botanisch sehr versierte Besucher, aber im Prinzip sind wir hier das falsche Forum :( .
Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

morray
Beiträge: 27
Registriert: 04 Aug 2008, 23:08

Beitrag von morray » 20 Nov 2008, 12:02

Hoi LCV und Stefan,

natürlich kann ich die Bilder auch gerne hier einstellen. siehe unten. Mit dem Baum haste natürlich auch recht Stefan. Da mir aber das letzte mal gesagt wurde, dass Euch solche Pflänzchen auch interessieren dachte ich mir, zeige ich sie Euch. Noch dazu werden die Teile ja anscheinend bis zu acht Meter hoch, was, für mich als Laien, doch schon fast für Baum spricht ;-). (Ja bei meiner Art ist das wohl nicht der Fall).

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Beste Grüsse
Philipp

P.S. Das nächste mal bemühe ich mich einen echten Baum zu liefern.

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 5679
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan » 20 Nov 2008, 15:47

Halo Philipp,
ich kenne Puyas nur von Bildern - ich finde sie absolut faszinierend!
Und Du hast hier eine besonders eindrucksvolle Art gefunden.
Ich bin sicher, daß sich auch andere gern Deine Bilder ansehen!
(Vielleicht kommt ja noch ein Kenner)
Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

morray
Beiträge: 27
Registriert: 04 Aug 2008, 23:08

Beitrag von morray » 08 Dez 2008, 20:42

Hi.

Mittlerweile hat sich geklärt was es ist. Nämlich eine Puya lineata ( http://de.wikipedia.org/wiki/Puya_lineata )

MfG
Philipp

Antworten