Ergänzung zu Kurts tollen Fotos - Baum-Impressionen-Angkor

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch ausserhalb Europa, z.B. Afrika, Asien gesehen, und möchtet ihn bestimmen, dann könnt ihr hier fragen.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

8er-moni
Beiträge: 807
Registriert: 16 Mai 2006, 13:34
Wohnort: Salzburg Land

Ergänzung zu Kurts tollen Fotos - Baum-Impressionen-Angkor

Beitrag von 8er-moni »

Hallo,

als kleine Ergänzung zu Kurts Fotos ... eigentlich keine Bestimmung, weil ich die Blätter dazu nicht fotografiert habe :oops: Da hatte ich mir unserer damaligen Kamera keine Chance bei der Höhe!!!!

Verschiedene Wurzeln, Stämme etc.:
BildBild

BildBild

BildBild

BildBild

BildBild

BildBild

BildBild

BildBild

Dieser "Elefantenrüssel" ist auch ein begehrtes Fotoobjekt:
BildBild

lg
Moni

JohnDoe
Beiträge: 455
Registriert: 11 Mai 2007, 13:32
Wohnort: A 3500 Krems

Beitrag von JohnDoe »

Ich habe schon öfter Fotos von Angkor gesehen, und frage mich immer wieder, wie es die Pflanzen geschaft haben, auf diesen Steinen zu überlegen. An die Experten: Wurde Angkor ausgegraben, oder ruchteten die Bäume wirklich bereits auf den Steinen?

Gibts dort Häufig Regen? (Monsun, Regenzeit)

lG,
Johann

8er-moni
Beiträge: 807
Registriert: 16 Mai 2006, 13:34
Wohnort: Salzburg Land

Beitrag von 8er-moni »

Hallo Johann,

die riesengroße Anlage (Tempel und Städte) war komplett überwuchert und ist es zum Teil auch jetzt noch!

Hier interessante Artikel http://www.spiegel.de/wissenschaft/mens ... 50,00.html

http://de.wikipedia.org/wiki/Angkor

Monsun gibts zwischen Mai und September ... wir waren Ende November 04 dort, da war alles knochentrocken ... und die manchmal rötliche Erde hat einen interessanten Kontrast zu den grauen bis rötlichen Steinen abgegeben!

lg
Moni

kurt
Beiträge: 3254
Registriert: 22 Mai 2006, 19:31
Wohnort: Bresse Bourguignonne., France

Beitrag von kurt »

Hallo Moni
Wie sich die Bilder gleichen, wenn man dasselbe fotofraphiert.
:lol:
Gruss
Kurt
Dateianhänge
Dscf0436scal.jpg
Dscf0436scal.jpg (213.92 KiB) 9898 mal betrachtet

8er-moni
Beiträge: 807
Registriert: 16 Mai 2006, 13:34
Wohnort: Salzburg Land

Beitrag von 8er-moni »

Ja, Kurt .... und die, die schon gezeigt hattest, hab ich eh weggelassen!!!! :lol: :lol:

Ich würd ja nur gern wissen, wieviele Fotos da am Tag von den gleichen Bäumen gemacht werden!

lg
MOni

Cryptomeria
Beiträge: 9404
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Hallo Moni,

Kompliment: tolle, eindrucksvolle Fotos, allerdings bei den fotogenen Modellen auch nicht so schwer.

Viele Grüße

Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

kurt
Beiträge: 3254
Registriert: 22 Mai 2006, 19:31
Wohnort: Bresse Bourguignonne., France

Beitrag von kurt »

Hallo Moni
Ich habe mal überschlägig gerechnet und kam auf ca.8000 Fotos pro Tag von den bekanntesten Objekten für Anfang November. Was die Chinesen und Koreaner so durchlassen, ist unglaublich. Ich habe in 2 Wochen nur 270 Fotos gemacht. Ich habe mal einen Koreaner gefragt, er sprach von ca. 1000Fotos in 3 Tagen. Länger bleiben sie ja sowieso nicht.
Gruss
Kurt

8er-moni
Beiträge: 807
Registriert: 16 Mai 2006, 13:34
Wohnort: Salzburg Land

Beitrag von 8er-moni »

Hallo Kurt,

diese vielen Fotos sind sicherlich ein "Vorteil" (?) der digitalen Fotografie ... früher hat man/frau doch immer überlegt ... soll ich, soll ich nicht, hab ich noch genug übrig am Film .....

Bei mir ist es in den Urlauben sehr verlockend, "alles" nur durch die Linse zu sehen .... also mal Fotoapparat wegpacken und nur mit den Sinnen schauen, riechen, fühlen!

Mit kamen die beiden Mädels auf einem Deiner Fotos bekannt vor :D .... sicherlich deshalb, weil sich viele Touristen "gleichen" !!!!

@ Wolfgang, danke für Dein Lob .... vor allem, laufen/schwimmen die Fotomodelle nicht davon :D - wir mussten nur immer versuchen, die Bäume ohne viele Touris aufnehmen zu können!!!!

lg und danke
Moni

Brötchen
Beiträge: 1191
Registriert: 18 Mär 2007, 14:31
Wohnort: Hahnbach

Beitrag von Brötchen »

Hallo Moni
das sind sehr schöne Bilder. Aber was sucht, denn der Elefantenrüssel da unten? Vieleicht Früchte oder sonst noch was?

Grüße Martin
Auch ein kleiner Baum ziert einen großen Garten.

8er-moni
Beiträge: 807
Registriert: 16 Mai 2006, 13:34
Wohnort: Salzburg Land

Beitrag von 8er-moni »

Hallo Martin,

ich denke, der sucht fotografierende Touristen :lol: :lol: Die gabs ja zuhauf!

lg und danke
Moni

Brötchen
Beiträge: 1191
Registriert: 18 Mär 2007, 14:31
Wohnort: Hahnbach

Beitrag von Brötchen »

Hallo Moni
dann will ich aber nicht zu den Elefantenrüssel, falls ich da mal hinfliege. Sonst frisst er mich noch auf.

Grüße Martin
Auch ein kleiner Baum ziert einen großen Garten.

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 7058
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von baumlaeufer »

ich kram das mal wieder vor... weil ich Ende der Woche mir einen Wunsch erfülle, das erste mal nach Asien komme ....und natürlich Angkor Vat anschaue....

....es werden vermutlich ein paar mehr Personen mit Fotoapparat da rumlaufen.

Baumlaeufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 7058
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Würgefeige at its best

Beitrag von baumlaeufer »

Das Bild ist aus dem Tempel Pread Khan an dem Grand Circuit Angkor Wat. Der Baum dürfte eine Terameles Nudiflora sein. Die Baumart sieht sehr interessant aus , nicht nur wegen Ihrer Wurzeln. In der Sonne gänzt die Rinde wie Metall und die Blätter muß man suchen . Der Baum ist spärlich belaubt. Ist das eigentlich immer so ???

die anderen Bäume in diesem Thread könnte ich in zeitgemäßem Zustand auch nachreichen. Faszinierend.......

aktuell aus Phnom Penh grüßt der Baumlaeufer
Dateianhänge
Würgefeige Pread Khan- Angkor Wat.jpg
Würgefeige Pread Khan- Angkor Wat.jpg (319.87 KiB) 7311 mal betrachtet
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Gabi Paubandt
Beiträge: 1333
Registriert: 17 Mär 2008, 20:43
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Gabi Paubandt »

Ein Super-Größenvergleich. Bestimmt ein tolles Baumerlebnis dort.
Gruß Gabi

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 7058
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von baumlaeufer »

ein kleiner Nachtrag noch.....

auf die Antwort zur spärlichen Belaubung Terameles nudiflora warte ich noch mal.....
Dateianhänge
Fikus Ta Som- Angkor Wat.jpg
Fikus Ta Som- Angkor Wat.jpg (322.02 KiB) 7274 mal betrachtet
Die Krake vonTa Prohm Angkor Wat.jpg
Die Krake vonTa Prohm Angkor Wat.jpg (313.65 KiB) 7274 mal betrachtet
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Antworten