Bäumchen weißblühend in Kuba ---> Tabebuia angustata ?

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch ausserhalb Europa, z.B. Afrika, Asien gesehen, und möchtet ihn bestimmen, dann könnt ihr hier fragen.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
IGie
Beiträge: 4
Registriert: 06 Mai 2020, 14:07
Wohnort: Thüringen

Bäumchen weißblühend in Kuba ---> Tabebuia angustata ?

Beitrag von IGie »

Bäumchen, weißblühend, Vorgarten in Havanan
Blüten kommen vor den Blättern. Die Blüten duften nicht. Das Foto der Blüte entstand nach einem Wolkenguß, sie ist daher etwas ramponiert :(
Blütezeit April
Dateianhänge
Bäumchen Ana Blätter-95500096_587889345426820_7949286725983928320_n.jpg
Bäumchen Ana Blätter-95500096_587889345426820_7949286725983928320_n.jpg (153.18 KiB) 298 mal betrachtet
Bäumchen Ana Blüte-95249903_2641528662802486_5896681315029221376_n.jpg
Bäumchen Ana Blüte-95249903_2641528662802486_5896681315029221376_n.jpg (111.97 KiB) 298 mal betrachtet
Bäumchen Ana-94149187_2456766887968868_1140083606840934400_o.jpg
Bäumchen Ana-94149187_2456766887968868_1140083606840934400_o.jpg (196.85 KiB) 298 mal betrachtet
Bäumchen-Blatt-95282401_167279741280138_2918606379881070592_n.jpg
Bäumchen-Blatt-95282401_167279741280138_2918606379881070592_n.jpg (13.52 KiB) 298 mal betrachtet
Bäumchen-Blatt-95511392_239436830471748_317518754575548416_n.jpg
Bäumchen-Blatt-95511392_239436830471748_317518754575548416_n.jpg (37.64 KiB) 298 mal betrachtet
Zuletzt geändert von IGie am 06 Mai 2020, 14:50, insgesamt 1-mal geändert.

menkontre
Beiträge: 607
Registriert: 25 Aug 2008, 17:46
Wohnort: Schwarzwald und Haiti

Re: Bäumchen weißblühend in Kuba

Beitrag von menkontre »

Hallo, die Blüten sehen sehr nach einer Tabebuia aus. Davon gibt es mehrere Arten in Cuba, mehrere blassrosa blühend. Möglicherweise sind die von Dir gezeigten Blätter nur Teilblätter eines zusammengesetzten Blattes. Zoome doch mal in deine unverkleinerten Bilder, ob da immer mehrere solcher Blättchen an einem Punkt zusammenlaufen (handförmig geteilt). Gruß, Anke

IGie
Beiträge: 4
Registriert: 06 Mai 2020, 14:07
Wohnort: Thüringen

Re: Bäumchen weißblühend in Kuba

Beitrag von IGie »

Hallo menkontre, ich habe nur ein schlechtes Foto davon, aber man sieeht, dass die Blätter zusammensitzen, könnten 5 sein. Ich glaube, dein Tipp Tabebuia trifft es genau! Ich danke herzlich! Hasta la proxima :)

Die Fotos habe ich von Kuba geschickt bekommen, notfalls müssen meine Freunde nochmal bessere liefern :)
Bäumchen - Belaubung-95606420_160710538711047_6701409322733142016_n.jpg
Bäumchen - Belaubung-95606420_160710538711047_6701409322733142016_n.jpg (19 KiB) 287 mal betrachtet

menkontre
Beiträge: 607
Registriert: 25 Aug 2008, 17:46
Wohnort: Schwarzwald und Haiti

Re: Bäumchen weißblühend in Kuba

Beitrag von menkontre »

Dein Ausschnittfoto bestätigt, dass es sich um eine Tabebuia handelt. Leider gibt es davon in Cuba laut "flora of the West Indies" 42 verschiedene. Die meisten kann man sicher schnell ausschließen, aber einige sind doch ähnlich. Ich sehe mal nach, was sich machen lässt. Gruß, Anke
Zuletzt geändert von menkontre am 06 Mai 2020, 15:54, insgesamt 2-mal geändert.

IGie
Beiträge: 4
Registriert: 06 Mai 2020, 14:07
Wohnort: Thüringen

Re: Bäumchen weißblühend in Kuba

Beitrag von IGie »

Vielen Dank, Anke
Ich werde mich auch mal in der angegebenen Seite "durchfressen"
Ich hoffe, zum Jahreswechsel Samen von dem Bäumchen zu bekommen, dann weiß ich wenigstens, wie ich es "ansprechen" kann :)
Lieben Dank
Inge

menkontre
Beiträge: 607
Registriert: 25 Aug 2008, 17:46
Wohnort: Schwarzwald und Haiti

Re: Bäumchen weißblühend in Kuba

Beitrag von menkontre »

.... eine Möglichkeit wäre Tabebuia angustata.

Bei Flora of the West Indies kannst du dich orientieren, was überhaupt vorkommt, aber mit dem Bestimmen kommt man da nicht weit. Ich war mal in Havanna und habe dort auf dem Flohmarkt "Arboles de Cuba" von Johannes Bisse antiquarisch erhandelt. Da ist ein spanischsprachiger Schlüssel zu 10 Tabebuia-Arten und mehrere Blattzeichnungen drin. In der Stadt nehme ich nicht an, dass da was ganz seltenes aus dem hinterletzten Busch steht, sondern etwas, was sich als Ziergehölz bewährt hat. Alles ist nach den Fotos nicht klar, es kommt z.B. auf Schuppen auf der Blattrückseite drauf an und deine Blättchen sind noch ziemlich jung. Man muss sich letztlich zwischen leptoneura und angustata entscheiden. Ich finde intuitiv angustata etwas ähnlicher. Ich habe damals auch mehrere Tabebuias fotografiert, das sind aber andere. Viel Erfolg beim Pflanzen! Gruß, Anke

IGie
Beiträge: 4
Registriert: 06 Mai 2020, 14:07
Wohnort: Thüringen

Re: Bäumchen weißblühend in Kuba

Beitrag von IGie »

Herzlichen Dank für deine Tipps. Du hast mir sehr geholfen!
Alles Gute wünscht dir Inge

Antworten