Seite 1 von 1

Rhodomyrtus tomentosa? ---> Melastoma malabathricum

Verfasst: 08 Mär 2020, 13:29
von funkemarieche
Lila blühender kleiner Baum / Strauch, gesehen im Februar auf Pulau Ubin, einer Singapur vorgelagerten Insel. Bin mir wegen der länglichen Blattform nicht sicher, ob meine Bestimmung richtig ist, obwohl es im Internet vereinzelt auch Fotos mit längeren Blättern gibt. Rhodomyrtus tomentosa war bisher einmal (2012) im Forum - diese Fotos ähneln sich nicht so sehr ... Fände es toll, wenn mal jemand d'rüberguckt!

Re: Rhodomyrtus tomentosa?

Verfasst: 08 Mär 2020, 14:23
von stefan
Hallo,
Ich halte das für Melastoma malabathricum
Vgl.
viewtopic.php?f=9&t=3910&p=30271&hilit=Melastoma#p30271

Gruß
Stefan

Re: Rhodomyrtus tomentosa?

Verfasst: 08 Mär 2020, 14:28
von JDL
Auf jeden Fall (nachdem ich Tibouchina durchlaufen habe) denke ich auch an ein Melastoma (ich kenne die verschiedenen Arten nicht).

Re: Rhodomyrtus tomentosa?

Verfasst: 08 Mär 2020, 14:42
von funkemarieche
Danke! Sieht meinen Fotos doch sehr viel ähnlicher als meinem Bestimmungsvorschlag :) :roll: Was würde ich ohne euch machen!

Re: Rhodomyrtus tomentosa?

Verfasst: 08 Mär 2020, 15:06
von stefan

Re: Rhodomyrtus tomentosa?

Verfasst: 08 Mär 2020, 19:08
von bee
Hallo funkemarieche,

hier haben wir einen ganz typischen Vertreter der Familie der Melastomataceae ... immer wenn man solche bogigen Blattnerven sieht (bei dicotyledonen Pflanzen) kann man sofort anfangen, in dieser Familie zu suchen. In Anlagen kann man sicher erst einmal von den gängigen Zierpflanzen ausgehen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Schwarzmundgew%C3%A4chse

Zu der Unterscheidung von 3 ähnlichen Zierpflanzen habe ich dieses Dokument gefunden.
"Comparison of Similar Looking Plants Heterotis rotundifolia, Melastoma malabathricum and Tibouchina urvilleana"
https://www.nparks.gov.sg/florafaunaweb ... r-2017.pdf

Auffällig ist, dass Melastoma gelbe Staubgefäße hat und Tibouchina violette.