Gran Canaria ? ---> Moringa ovalifolia

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch ausserhalb Europa, z.B. Afrika, Asien gesehen, und möchtet ihn bestimmen, dann könnt ihr hier fragen.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Benutzeravatar
Palme
Beiträge: 1724
Registriert: 16 Okt 2018, 18:46

Gran Canaria ? ---> Moringa ovalifolia

Beitrag von Palme »

Hallo Experten,
bei folgendem Baum benötige ich Hilfe.
Wer kann was dazu beitragen.
Die Samen-Schote stammt eindeutig vom Baum.
2020-01-13 17.14.44.jpg
2020-01-13 17.14.44.jpg (172.2 KiB) 358 mal betrachtet
2020-01-13 17.14.15.jpg
2020-01-13 17.14.15.jpg (185.25 KiB) 358 mal betrachtet
2020-01-13 17.15.13.jpg
2020-01-13 17.15.13.jpg (191.57 KiB) 358 mal betrachtet
2020-01-13 17.15.40.jpg
2020-01-13 17.15.40.jpg (177.6 KiB) 358 mal betrachtet
2020-01-13 17.16.09.jpg
2020-01-13 17.16.09.jpg (156.04 KiB) 358 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Palme am 14 Jan 2020, 10:47, insgesamt 1-mal geändert.
🌲Bäume🌳sind Botschafter der Natur und Wegweiser für die Zukunft, wenn man genau hinschaut.
:) Palme

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4515
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Re: Unbekannter Baum auf Gran Kanaria

Beitrag von bee »

Hallo,
das könnte ein Moringa-Baum sein, allerdings stimmen für Moringa oleifera die Blätter nicht (soweit erkennbar). Zu dieser Art findet man jedoch Hinweise mit Bezug auf Kanaren.

Besser passend ist m.M. nach Moringa ovalifolia (auch vom sukkulenten Stamm her), da finde ich aber nichts über Kanaren. Allerdings kann man überall Samen kaufen etc.
Viele Grüße von bee

Spinnich
Beiträge: 2721
Registriert: 27 Jul 2010, 01:14
Wohnort: nördl. Unterfranken

Re: Unbekannter Baum auf Gran Kanaria

Beitrag von Spinnich »

Zumindest wird auf den Kanaren Moringa olifera (Teneriffa) angebaut und vermarktet (auch Gran Canaria).
Der ist es ja sicher nicht, die Fruchtschoten sind auch hier zu kurz. Sukkulente Arten gibt es glaube ich mehrere, z.B. auch M. stenopetala.
Auswahl (mit Hinweisen: Caudex etc.)!
Auf den Kanaren werden sicher auch Sämereien nicht nur vertrieben, sondern eventuell auch erzeugt?
Angebote gibt es für mehrere Arten.

M. ovalifolia finde ich aber schon sehr ähnlich vom Wuchs.

LG Spinnich :)
Das Talent der Menschen, sich einen Lebensraum zu schaffen, wird nur durch ihr Talent übertroffen, ihn zu zerstören.
- Georg Christoph Lichtenberg -

Benutzeravatar
Palme
Beiträge: 1724
Registriert: 16 Okt 2018, 18:46

Re: Unbekannter Baum auf Gran Kanaria

Beitrag von Palme »

Vielen Dank für die interessanten Hinweise.
Ich habe nach diversen Bildvergleichen im Internet mich für Moringa ovalifolia entschieden.
Dieser Baum war einer von ca.10 in einer Reihe auf einem Parkplatz.
Ist mit Sicherheit eine Anpflanzung um den angrenzenden Kakteen Park zu verschönern.
🌲Bäume🌳sind Botschafter der Natur und Wegweiser für die Zukunft, wenn man genau hinschaut.
:) Palme

JDL
Beiträge: 3381
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: Unbekannter Baum auf Gran Kanaria

Beitrag von JDL »

Soweit dies helfen kann:
'European Gardenflora' hat den folgenden Schlüssel zu den häufigsten Arten:

Leaflets 1,5-2,8 cm wide = M.ovalifolia
Leaflets 0,5-1,2 cm wide:
- Leaflets obtuse, notched = M.oleifera
- Leaflets acute, mucronate = M.drouhardii

Benutzeravatar
Palme
Beiträge: 1724
Registriert: 16 Okt 2018, 18:46

Re: Moringa ovalifolia auf Gran Kanaria ?

Beitrag von Palme »

Das ist sicherlich informativ, vielen Dank.
Ich habe den Titel für weitere Besuche aktualisiert.
Moringa ovalifolia Standort Cactualdea Park
Calle Tocodomán, s/n, 35470, Las Palmas, Spanien
+34 928 89 12 28
https://maps.app.goo.gl/fLCw6ntveh4gKHZy7
🌲Bäume🌳sind Botschafter der Natur und Wegweiser für die Zukunft, wenn man genau hinschaut.
:) Palme

Spinnich
Beiträge: 2721
Registriert: 27 Jul 2010, 01:14
Wohnort: nördl. Unterfranken

Re: Moringa ovalifolia auf Gran Kanaria ?

Beitrag von Spinnich »

Hier ist auch noch mal eine ganz nette Übersicht über die 13 Spezies:
http://www.mobot.org/gradstudents/olson ... ahome.html
z.B.die sukkulenten Arten Moringa ovalifolia, nebst drouhardii, hildebrandtii, stenopetala !

LG Spinnich :wink:
Das Talent der Menschen, sich einen Lebensraum zu schaffen, wird nur durch ihr Talent übertroffen, ihn zu zerstören.
- Georg Christoph Lichtenberg -

Antworten