Früchte/Samen einer Acacia in Thailand ---> Acacia auriculiformis

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch ausserhalb Europa, z.B. Afrika, Asien gesehen, und möchtet ihn bestimmen, dann könnt ihr hier fragen.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Peter Preus
Beiträge: 5
Registriert: 06 Sep 2017, 21:25
Wohnort: 69514 Laudenbach

Früchte/Samen einer Acacia in Thailand ---> Acacia auriculiformis

Beitrag von Peter Preus »

Hallo,

ich habe am 05.02.2014 in Thailand das Foto der Früchte/Samen eines Baums aufgenommen. Leider habe ich keine weiteren Informationen dazu. Bei meiner bisherigen Suche nach dem Namen bin ich bis zu Acacia auriculiformis gekommen. Die Bilder dieser Art, die ich im Web gefunden habe, stimmen eigentlich mit meinem Bild gut überein. Bevor ich aber nun behaupte, ich hätte A. auriculiformis fotografiert, wüsste ich gerne, ob ich diese Aussage aufgrund des Bildes machen kann, oder ob es vielleicht verwandte Arten gibt, deren Früchte/Samen ebenso aussehen.

Gruß, Peter
Dateianhänge
thailand-baumsamen-14-0701g2.jpg
thailand-baumsamen-14-0701g2.jpg (277.9 KiB) 1994 mal betrachtet

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9098
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Hallo Peter,

das sieht gut aus und das Foto ist sehr schön.

Gruß Frank

PS. Hier gibt es weitere Bilder:
http://www.plantphoto.cn/sp/18538

Kiefernspezi
Beiträge: 8476
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Beitrag von Kiefernspezi »

Wie ein kleines Kunstwerk.

Gata
Beiträge: 1281
Registriert: 06 Jul 2009, 10:37
Wohnort: Spanien

Beitrag von Gata »

Oh, die habe ich hier auch noch liegen, weiss aber auch nicht von welchem Baum die "Curleys" stammen.

wolfachim_roland
Beiträge: 5605
Registriert: 08 Jun 2006, 08:53
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Beitrag von wolfachim_roland »

Acacia auriculiformis ist oK. Der Baum ist in Australien heimisch, in Asien und Afrika wegen seiner dekorativen Blüten und Früchte weit verbreitet:
http://worldwidewattle.com/speciesgalle ... p?id=44543
Wolf Roland

Peter Preus
Beiträge: 5
Registriert: 06 Sep 2017, 21:25
Wohnort: 69514 Laudenbach

Beitrag von Peter Preus »

Hallo Frank,
LCV hat geschrieben: das sieht gut aus und das Foto ist sehr schön.
Danke für Bestätigung und Lob.
LCV hat geschrieben: PS. Hier gibt es weitere Bilder:
... plantphoto ... cn/sp/18538
Die "Plant Photo Bank of China" kannte ich bisher noch nicht. Da mich die Pflanzenwelt Chinas besonders interessiert, nochmal speziellen Dank für diesen Verweis.

Gruß, Peter

Peter Preus
Beiträge: 5
Registriert: 06 Sep 2017, 21:25
Wohnort: 69514 Laudenbach

Beitrag von Peter Preus »

Kiefernspezi hat geschrieben:Wie ein kleines Kunstwerk.
Hallo Kiefernspezi,

dieselbe Einschätzung hatte ich auch, als ich seinerzeit dem Objekt gegenüberstand. Ich habe dann auch tatsächlich keine weiteren Informationen über den Baum mitgenommen, weil ich an eine Bestimmung (habe jetzt mühsam zwei Foren dafür benötigt) gar nicht dachte.

Gruß, Peter

Peter Preus
Beiträge: 5
Registriert: 06 Sep 2017, 21:25
Wohnort: 69514 Laudenbach

Beitrag von Peter Preus »

Gata hat geschrieben:Oh, die habe ich hier auch noch liegen, weiss aber auch nicht von welchem Baum die "Curleys" stammen.
Hallo Gata,

jetzt wissen wir beide, dass es sich um Acacia auriculiformis handelt.

Gruß, Peter

Peter Preus
Beiträge: 5
Registriert: 06 Sep 2017, 21:25
Wohnort: 69514 Laudenbach

Beitrag von Peter Preus »

wolfachim_roland hat geschrieben:Acacia auriculiformis ist oK. Der Baum ist in Australien heimisch, in Asien und Afrika wegen seiner dekorativen Blüten und Früchte weit verbreitet:
htt...
Hallo wolfachim_roland,

vielen Dank für die Bestätigung durch den Akazienspezialisten.

Gruß, Peter

Antworten