Chile: keine Drimys? --> Ovidia andina

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch ausserhalb Europa, z.B. Afrika, Asien gesehen, und möchtet ihn bestimmen, dann könnt ihr hier fragen.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Smiley
Beiträge: 146
Registriert: 04 Mär 2014, 08:34

Chile: keine Drimys? --> Ovidia andina

Beitrag von Smiley »

Hallo zusammen,
im Queulat Nationalpark in Chile habe ich ein paar Bäume gesehen, die ich erst für Drimys winteri hielt, aber die Früchte sehen anders aus. An einigen Stellen gab es auch Jungpflanzen, die sich von den jungen Drimys winteri unterschieden.
Weiß jemand was das ist?
Dateianhänge
3 Jungpflanze.jpg
3 Jungpflanze.jpg (152.58 KiB) 1810 mal betrachtet
2 Frucht.jpg
2 Frucht.jpg (72.78 KiB) 1810 mal betrachtet
1 Ast.jpg
1 Ast.jpg (230.69 KiB) 1810 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Smiley am 04 Apr 2017, 18:11, insgesamt 1-mal geändert.

menkontre
Beiträge: 607
Registriert: 25 Aug 2008, 17:46
Wohnort: Schwarzwald und Haiti

Beitrag von menkontre »

Hallo Smiley, interessante Pflanze, kannte ich noch nicht. Ich schlage Ovidia andina vor, Thymelaeaceae. Gruß, Anke

Smiley
Beiträge: 146
Registriert: 04 Mär 2014, 08:34

Beitrag von Smiley »

Danke, das scheint super zu passen. Nur bei der Wuchshöhe bin ich mir nicht sicher. Habe Angaben von 1,50m gefunden und bei Google-Bildern sieht die Art auch eher wie ein kleiner Strauch aus. Den von mir fotografierten Baum schätze ich auf 4-5m. Eine Ausnahme? Oder waren die Angaben falsch?

menkontre
Beiträge: 607
Registriert: 25 Aug 2008, 17:46
Wohnort: Schwarzwald und Haiti

Beitrag von menkontre »

Hallo Smiley, da hast du natürlich Recht, auch ich habe Angaben bis 1,5 gefunden, aber ich wußte natürlich nicht, wie hoch Deine Bäumchen waren. Sieh mal nach, ob Ovidia pillopillo besser passt, die werden bis 7m. Im Netz sind da überwiegend rote Fruchtfotos, aber einmal scheint man zu ahnen, daß die unreifen weiß sind. Gruß, Anke

Smiley
Beiträge: 146
Registriert: 04 Mär 2014, 08:34

Beitrag von Smiley »

Habe noch eine andere Quelle gefunden, bei der die Höhe von 1-5m angegeben wird (https://www.ecured.cu/Ovidia_andina).
Vom Gefühl her würde ich auch eher auf Ovidia andina tippen, da die Früchte für mich reif aussahen. Vielen Dank für die schnelle Bestimmung =)

Antworten