Kuba. Braune Früchte---> Swietenia macrophylla

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch ausserhalb Europa, z.B. Afrika, Asien gesehen, und möchtet ihn bestimmen, dann könnt ihr hier fragen.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Durian
Beiträge: 2048
Registriert: 18 Mai 2010, 13:12
Wohnort: Bonn

Kuba. Braune Früchte---> Swietenia macrophylla

Beitrag von Durian »

Diese Bäume stehen am Ufer des Rio Yayabo in Sancti Spiritus in Kuba. Bislang konnte ich sie nicht bestimmen. Wer kann helfen ?
Dateianhänge
6 Frucht.JPG
6 Frucht.JPG (183.68 KiB) 2800 mal betrachtet
5 Frucht.JPG
5 Frucht.JPG (123.73 KiB) 2800 mal betrachtet
4 Früchte.JPG
4 Früchte.JPG (177.22 KiB) 2800 mal betrachtet
3 Blätter.JPG
3 Blätter.JPG (183.15 KiB) 2800 mal betrachtet
2 Stämme an Puente sobre el rio Yayabo.JPG
2 Stämme an Puente sobre el rio Yayabo.JPG (194.53 KiB) 2800 mal betrachtet
1 Bäume an Brücke.JPG
1 Bäume an Brücke.JPG (151.62 KiB) 2800 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Durian am 07 Mär 2016, 17:57, insgesamt 1-mal geändert.

AndreasG.
Beiträge: 2715
Registriert: 10 Jun 2007, 14:08
Wohnort: Vogtland

Beitrag von AndreasG. »

Das sieht ziemlich nach Walnuss aus, und wenn man Juglans und Cuba googled, landet man bei Juglans jamaicensis. Vergleich doch mal, ob das passt.

Kiefernspezi
Beiträge: 8480
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Beitrag von Kiefernspezi »

Echt? Ich hätte da eher an Swietenia mahagoni gedacht, die in dieser Gegend oft gepflanzt wird.

Viele Grüße

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6056
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo Baumfreunde,
Juglans möchte ich ausschließen.
Juglans hat mehrblütige Blütenstände, nie endständige Einzelblüten, so wie es hier auf dem Bild aussieht.
Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Kiefernspezi
Beiträge: 8480
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Beitrag von Kiefernspezi »

Ich sehe schon, wenn ein Baum Blätter hat, traut mir niemand eine Bestimmung zu. :oops:
Na gut, versuche ich es noch mal. Zur Abwechlung: "Swietenia mahagoni" ?
Oder falls es recht große Blätter gewesen sein sollten, dann vielleicht auch die in Kuba nicht heimische Swietenia macrophylla.

Viele Grüße

Paulownia
Beiträge: 75
Registriert: 09 Feb 2016, 18:51
Wohnort: Niederrhein

Beitrag von Paulownia »

Hallo,

wie Kiefernspezi schon betont, sind es Swietenia Bäume. Er schreibt, dass die Blätter bei S. macrophylla größer sind. Schön, der Artname stimmt!

Bei S.macrophylla sind die Blätter größer als 25 cm. Die Blättchen größer als 7 cm. Bei S. macophylla soll der Baum bis 50 m hoch werden.

Bei S. mahagoni sind die Blätter kleiner als 25cm lang und die Blättchen 3-7cm lang. S. mahagoni soll nur 10 bis 20 m hoch werden.

Auch Früchte und Samen sind bei den Arten unterschiedlich groß.
Sieht man alles nicht wirklich auf den Bildern!
Muß ich die Quellen angeben?

Viele Grüße
Willi

Paulownia
Beiträge: 75
Registriert: 09 Feb 2016, 18:51
Wohnort: Niederrhein

Beitrag von Paulownia »

Hallo,

jetzt habe ich mehre Bilder in Literatur und Web gesehen, die für Swietenia macrophylla sprechen.

Viele Grüße
Willi

Kiefernspezi
Beiträge: 8480
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Beitrag von Kiefernspezi »

Tja, zu den Blatt- und Fruchtgrößen muss Durian was sagen.

Viele Grüße

Durian
Beiträge: 2048
Registriert: 18 Mai 2010, 13:12
Wohnort: Bonn

Beitrag von Durian »

Danke Euch allen & Kompliment, besonders an Kiefernspezi und Paulownia ! Swietenia macrophylla, Amerikanisches Mahagoni (span. und port. :Caoba) passt bestens. Sie ist beheimatet in Südmexiko bis Mittelamerika sowie im nördlichen Südamerika mit großem Areal in Zentral-Brasilien.

Antworten