Strauch aus Bhutan ---> Jathropa curcas

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch ausserhalb Europa, z.B. Afrika, Asien gesehen, und möchtet ihn bestimmen, dann könnt ihr hier fragen.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Geri47
Beiträge: 4
Registriert: 31 Okt 2015, 19:24
Wohnort: Solothurn / Schweiz

Strauch aus Bhutan ---> Jathropa curcas

Beitrag von Geri47 »

Hallo
Vor einem Jahr habe ich in Phunakha, Südwestbhutan am Flussufer einen Strauch gesehen mit sommergrünen "Ahorn"-Blättern und trockenen pflaumengrossen Früchten mit je 2 bohnenförmigen Kernen.
Ein Samen hat gekeimt und einen stammsukkulenten Sprössling hervorgebracht.
Was könnte das sein?
Vielen Dank und Grüsse
Geri47

P.S. Kann mir jemand sagen, wie ich Bilder (etwa 150 KB gross) hochlade?
Ich kann sie zwar mit "Durchsuchen" auswählen, aber mit "Attachment hinzufügen" ist wieder alles weg :(

rolf7
Beiträge: 1535
Registriert: 01 Jan 2009, 21:20
Wohnort: Nähe von Basel, Schweiz

Beitrag von rolf7 »

Hallo Geri47

Schau mal hier viewtopic.php?t=8860
Ich vermute deine längste Bildseite ist grösser als 800 Pixel. Dann musst du sie mit Irfanview oder Acdsee etc etwas verkleinern.
Gruess Rolf

AndreasG.
Beiträge: 2734
Registriert: 10 Jun 2007, 14:08
Wohnort: Vogtland

Beitrag von AndreasG. »

Die Bilder müssen auf Forumsgröße verkleinert werden.
viewtopic.php?t=8860

Geri47
Beiträge: 4
Registriert: 31 Okt 2015, 19:24
Wohnort: Solothurn / Schweiz

Bilder

Beitrag von Geri47 »

Hier die Bilder:
Ich habe endlich gemerkt, dass nicht die Bildgrösse, sondern die jeweilige Breite oder Grösse das angegebene Maximum nicht überschreiten darf...
Dateianhänge
Strauch am Standort
Strauch am Standort
DSC06137_k.jpg (212.07 KiB) 3309 mal betrachtet
Einjähriger Sämling
Einjähriger Sämling
2015-10-19-12.02-k.jpg (357.89 KiB) 3309 mal betrachtet

Geri47
Beiträge: 4
Registriert: 31 Okt 2015, 19:24
Wohnort: Solothurn / Schweiz

Beitrag von Geri47 »

Danke für die Tipps :D
Geri47

AndreasG.
Beiträge: 2734
Registriert: 10 Jun 2007, 14:08
Wohnort: Vogtland

Beitrag von AndreasG. »

Da dürfte es sich um Jatropha curcas handeln. Das ist ein Gewächs aus der Familie der Euphorbiaceae. Teilweise wird die Art als Nutzpflanze angebaut.
Achtung, laut Wikipedia ist sie giftig. Also keine Katzen ect. an den Blättern knabbern lassen.


https://de.wikipedia.org/wiki/Purgiernuss

Übrigens, eine hübsche Euphorbie, die da am Bildrand zu sehen ist. Zeigst du sie uns mal?
Zuletzt geändert von AndreasG. am 23 Mär 2016, 19:26, insgesamt 1-mal geändert.

Geri47
Beiträge: 4
Registriert: 31 Okt 2015, 19:24
Wohnort: Solothurn / Schweiz

Beitrag von Geri47 »

Danke Andreas
Da wär ich nie drauf gekommen, aber die Trockenfrüchte waren schwer einzuordnen und Milchsaft produziert mein Jüngling auch nicht.
Bei der Euphorbie daneben handelt es sich um Euphorbia resinifera aus Marokko, die dort grosse Polster bildet.

Gruss Geri
Dateianhänge
Euphorbia-resinifera-56-k.jpg
Euphorbia-resinifera-56-k.jpg (144.85 KiB) 3253 mal betrachtet

AndreasG.
Beiträge: 2734
Registriert: 10 Jun 2007, 14:08
Wohnort: Vogtland

Beitrag von AndreasG. »

Jathropa hat häufig klaren Saft, nicht weißen wie die anderen Euphorbien.
Aber irgendwo habe ich gelesen, dass manche Autoren Jatropha trotzdem direkt zu den Euphorbien packen möchten.
Wenn man bedenkt, wie vielgestältig die eigentlichen Euphorbien sind, ist das verständlich. Aber ich bin natürlich kein Botaniker und kann da nur eine äußerst laienhafte Meinung beisteuern.
Aber die Euphorbien sind ein faszinierendes Sammelgebiet. Ich habe auch einige sukkulente Arten, deshalb mein Interesse.
Zuletzt geändert von AndreasG. am 23 Mär 2016, 19:28, insgesamt 1-mal geändert.

sapium
Beiträge: 2
Registriert: 12 Dez 2014, 19:32

Jatropa curcas

Beitrag von sapium »

ich hätte im Frühling einige abzugeben

Antworten