Weissblühender Baum in Thailand ---> Cerbera odollam

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch ausserhalb Europa, z.B. Afrika, Asien gesehen, und möchtet ihn bestimmen, dann könnt ihr hier fragen.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
gregor
Beiträge: 2
Registriert: 17 Mär 2015, 10:08

Weissblühender Baum in Thailand ---> Cerbera odollam

Beitrag von gregor »

Wer kennt diesen Baum mit weissen jasminänlichen Blüten und grossen nicht essbaren grünen Früchten
Bitte Bilder anschauen
Gregor
Dateianhänge
20131113-_MG_2498.jpg
20131113-_MG_2498.jpg (175.18 KiB) 2021 mal betrachtet
20150303-_MG_1399.jpg
20150303-_MG_1399.jpg (116.61 KiB) 2021 mal betrachtet

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9125
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Hallo Gregor,

willkommen im Baumkunde-Forum.

Spontan tippe ich auf die Familie Apocynaceae. Weiße, jasminähnliche Blüten und grüne Früchte könnten auf

Cerbera odollam

oder einen nahen Verwandten hinweisen. Der Baum wird auch Selbstmordbaum genannt, wobei das "Selbst" auch weggelassen werden kann. Vor allem in Indien haben sich junge Mädchen mit diesen Früchten ins Nirwana befördert, um der Zwangsverheiratung zu entgehen. Es sollen aber auch viele Morde mit C. o. begangen worden sein, zumal es ohne genauere Untersuchung nach Herzinfarkt aussieht.

Aber vielleicht gibt es noch andere Ideen. Evtl. irgendeine der zahlreichen Tabernaemontana-Arten.

Gruß Frank

gregor
Beiträge: 2
Registriert: 17 Mär 2015, 10:08

Beitrag von gregor »

Danke Frank
Das ist der Baum, habe bei Wiki nachgeschaut, es stimmt genau.
Haben uns die giftigen Samen als Deko nach Hause genommen.
Netz wissen wir's, nicht essen :lol:
Nochmal danke
Gruß
Gregor

Antworten