Panamá. Straßenbaum Nr. 2 --> Erythrophleum suaveolens

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch ausserhalb Europa, z.B. Afrika, Asien gesehen, und möchtet ihn bestimmen, dann könnt ihr hier fragen.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Durian
Beiträge: 2048
Registriert: 18 Mai 2010, 13:12
Wohnort: Bonn

Panamá. Straßenbaum Nr. 2 --> Erythrophleum suaveolens

Beitrag von Durian »

Wer kann bei der Bestimmung dieses Baumes helfen ? Er steht ebenfalls im Zentrum von Panamá City. Latex ist nach dem Abpflücken nicht ausgetreten
Dateianhänge
Panama 2 e.JPG
Panama 2 e.JPG (91.58 KiB) 2177 mal betrachtet
Panama 2 d.JPG
Panama 2 d.JPG (129.9 KiB) 2177 mal betrachtet
Panama 2 c.JPG
Panama 2 c.JPG (156.49 KiB) 2177 mal betrachtet
Panama 2 b.JPG
Panama 2 b.JPG (135.57 KiB) 2177 mal betrachtet
Panama 2 a.JPG
Panama 2 a.JPG (234.22 KiB) 2177 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Durian am 15 Mär 2015, 15:53, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9125
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Diese Früchte haben große Ähnlichkeit mit Brachychiton.

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4596
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Hallo,
hier denke ich doch ganz ganz heftig an einen Vertreter der Fabaceae. Für mich sind das aufplatzende große flache Hülsenfrüchte.
Auf dem letzten Bild, die Blätter sind irritierend, denn auf dem ersten Bild sieht es so aus, als seien die Blätter mehrfach gefiedert zusammengesetzt - ungefähr so wie Gymnocladus dioicus.

Der Link von Frank ist ja toll, man müsste sich die Fabaceae, vor allem die Unterfam. Caesalpinioideae anschauen.
Ich habe so ein bisschen herumgeklickert und bin auf Erythrophleum suaveolens gestoßen (immer erst die ganz unbekannten Namen :? ), der stammt aus Afrika, ist aber in Mittelamerika auch vertreten (eingeführt ??), der könnte schon mal ganz gut passen.
Weitersuchen und Vergleichen schadet aber nicht ...

http://eol.org/pages/416869/overview
http://www.zimbabweflora.co.zw/speciesd ... _id=126540
http://www.westafricanplants.senckenber ... =14&id=676#
Viele Grüße von bee

menkontre
Beiträge: 607
Registriert: 25 Aug 2008, 17:46
Wohnort: Schwarzwald und Haiti

Beitrag von menkontre »

Hallo zusammen
....ich würde eher entgegen Bees Vorschlag nicht mehr weitersuchen, ich denke sie ist schon an der richtigen Stelle angekommen. Ich finde einfach nichts, das dagegen spricht. Nach diesem Link mit Verbreitungskarte kommt dieser Baum tatsächlich in Panama Stadt vor: http://www.tropicos.org/Name/13051014?projectid=4
Gruß, Anke

Durian
Beiträge: 2048
Registriert: 18 Mai 2010, 13:12
Wohnort: Bonn

Beitrag von Durian »

Dank an alle. Von Erythrophleum suaveolens (Caesalpinioideae in Fabaceae) ist hier auszugehen. Der Baum ist zu Hause im tropischen Afrika

Antworten