Angepflanzter Strauch Haiti ---> Carmona microphylla

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch ausserhalb Europa, z.B. Afrika, Asien gesehen, und möchtet ihn bestimmen, dann könnt ihr hier fragen.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
menkontre
Beiträge: 607
Registriert: 25 Aug 2008, 17:46
Wohnort: Schwarzwald und Haiti

Angepflanzter Strauch Haiti ---> Carmona microphylla

Beitrag von menkontre »

Hallo zusammen, dieser kleine Strauch wuchs am Flughafen in Haiti im Dunkeln in einem großen Kübel, also sicher angepflanzt und daher Herkunftsort unklar. Vom Habitus her sah er ein wenig bodendeckerartig aus, also weit verzweigt aber niedrig.
Gruß, Anke
Dateianhänge
F7.jpg
F7.jpg (76.33 KiB) 2274 mal betrachtet
F6.jpg
F6.jpg (57.58 KiB) 2274 mal betrachtet
F5.jpg
F5.jpg (78.95 KiB) 2274 mal betrachtet
F4.jpg
F4.jpg (53.89 KiB) 2274 mal betrachtet
F3.jpg
F3.jpg (51.25 KiB) 2274 mal betrachtet
F2.jpg
F2.jpg (72.51 KiB) 2274 mal betrachtet
F1.jpg
F1.jpg (129.11 KiB) 2274 mal betrachtet

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4511
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Hallo Anke,

auch hier nur eine Idee:
falls die Pünktchen Drüsen sein sollten, könnte das in Richtung Myoporum gehen.(Jetzt bei Scrophulariaceae)

http://toptropicals.com/cgi-bin/garden_ ... yoporaceae
http://www.stridvall.se/flowers/gallery/Myoporaceae

http://davesgarden.com/guides/pf/search ... PlantFiles
Viele Grüße von bee

menkontre
Beiträge: 607
Registriert: 25 Aug 2008, 17:46
Wohnort: Schwarzwald und Haiti

Beitrag von menkontre »

Hallo Bee, Myoporum ist für mich eine ganz neue Idee, auf die ich sicher nicht gekommen wäre. Es gibt viele ähnliche, wenn auch bisher noch keinen Treffer. Ich gehe bei den Pünktchen von Haaren aus, aber sicher kann ich das nicht sagen. Gruß, Anke

menkontre
Beiträge: 607
Registriert: 25 Aug 2008, 17:46
Wohnort: Schwarzwald und Haiti

Beitrag von menkontre »

Hallo zusammen, nach weiterer Überprüfung, bin ich zu dem Schluss gekommen, daß Bee's Vorschlag richtig sein könnte. Ich denke, daß es Myoporum parvifolium ist. Ich habe zwar keine so gelappten Blätter gefunden, aber es werden verschiedenste Sorten gepflanzt. Der Rest passt. Nochmal vielen Dank! Gruß, Anke

menkontre
Beiträge: 607
Registriert: 25 Aug 2008, 17:46
Wohnort: Schwarzwald und Haiti

Beitrag von menkontre »

Hallo zusammen, ich habe mich dazu entschlossen, den fraglichen Strauch umzutaufen. Er heißt jetzt Carmona microphylla, gehört zu den Boraginaceae und stammt aus Ostasien. Gruß, Anke
Dateianhänge
Carmona microphylla.jpg
Carmona microphylla.jpg (49.16 KiB) 1195 mal betrachtet

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4511
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Hallo Anke,
das "Umtaufen" war wohl die richtige Entscheidung - prima, dass der Name jetzt geklärt ist.
So ein paar Bonsaianer (haben wir die hier ... oder nicht mehr? ) hätten das vielleicht wissen können.

Man denkt irgendwie nie so richtig daran, dass das was in den Tropen ein Gartengehölz ist, hier eventuell als Bonsai "üblich" sein könnte. :? :)

http://www.bonsaipflege.ch/276.html
https://zimmerpflanzen-faq.de/carmona-microphylla/
Viele Grüße von bee

Antworten