Prunus avium? ---> Prunus cerasifera

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Roseo-Marginata
Beiträge: 997
Registriert: 22 Mai 2007, 22:14
Wohnort: Düsseldorf

Prunus avium? ---> Prunus cerasifera

Beitrag von Roseo-Marginata » 03 Apr 2011, 16:09

Liebe Baumfreunde,

ist bei diesem Baum die Bestimmung Prunus avium korrekt? Ich wundere mich über die unterschiedlichen Ausprägungen bei Prunus avium - gibt es eine große Bandbreite?
Als ich den Botanischen Garten in Siena besucht habe, fiel mir dort auf, dass eine ganze Wiese mit Prunus avium bepflanzt war, jeder Baum als solcher gekennzeichnet, aber keine Sorte oder Unterart bezeichnet. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass in einem botanischen Garten sehr viele Bäume genau der gleichen Art nebeneinander gepflanzt werden. Sind verschiedene Grundformen für die Zucht von 'Süßkischen' Sorten wichtig? (der gezeigte Baum bzw Busch steht in Düsseldorf)
Dateianhänge
DSCF2921.jpg
DSCF2921.jpg (117.74 KiB) 1656 mal betrachtet
DSCF2922.jpg
DSCF2922.jpg (88.45 KiB) 1656 mal betrachtet
LG Roseo

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 5743
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan » 03 Apr 2011, 16:39

Hallo Roseo,
bei Prunus avium sind die einzelne Blüten relativ lang gestielt und stehen in Büscheln. Das ist meistens gut in der Gesamtansicht zu erkennen. Das sehe ich bei Deinem Baum / Strauch nicht.
Mir ist nicht klar, wie ich an der einzelnen Blüte eine sichere Unterscheidung hinbekomme - aber gefühlmäßig neige ich hier zu Prunus cerasifera. Die Blüten stehen einzeln oder nur in wenigblütigen Büscheln und sind aber andererseits gleichmäßiger über den Baum verteilt.
Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4068
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee » 03 Apr 2011, 18:01

Hallo,
mit der Unterscheidung der Einzelblüten habe ich auch so meine Probleme.
Hier den Strauch halte ich auch für P. cerasifera.

Ich habe mal in meinem Fundus gewühlt und glaube, die beiden Arten anhand der Blüten gegenüberstellen zu können.

P. cerasifera hat eigentlich immer einen sichtbaren rötlichen Wulst in der Blüte, bei P. avium habe ich so was noch nicht gesehen.

Bei P. avium sind die Staubblätter bei ganz frischen Blüten gelb, bei P. cerasifera bei ganz frischen Blüten eher rötlich, sie scheinen nach gelb zu verblassen und dann dunkel zu werden.
Dateianhänge
Prunus avium 02_Winterzweig in Vase_12-2009.jpg
Prunus avium 02_Winterzweig in Vase_12-2009.jpg (24.92 KiB) 1638 mal betrachtet
Prunus avium 01_04-2008.jpg
Prunus avium 01_04-2008.jpg (44.05 KiB) 1638 mal betrachtet
Prunus cerasifera 04_Fast verblüht_04-2008.jpg
Prunus cerasifera 04_Fast verblüht_04-2008.jpg (49.52 KiB) 1638 mal betrachtet
Prunus cerasifera 03_ Ältere Blüte_04-2010.jpg
Prunus cerasifera 03_ Ältere Blüte_04-2010.jpg (30.5 KiB) 1638 mal betrachtet
Prunus cerasifera 02_Voll aufgeblüht_04-2008.jpg
Prunus cerasifera 02_Voll aufgeblüht_04-2008.jpg (30.31 KiB) 1638 mal betrachtet
Prunus cerasifera 01_Frische Blüten_04-2009.jpg
Prunus cerasifera 01_Frische Blüten_04-2009.jpg (30.35 KiB) 1638 mal betrachtet
Viele Grüße von bee

Roseo-Marginata
Beiträge: 997
Registriert: 22 Mai 2007, 22:14
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Roseo-Marginata » 03 Apr 2011, 18:53

Hallo Stefan und bee,

danke für die Erläuterungen und Beispiele. Ergänzend habe ich meine eigenen Bestände gesichtet und sehe, dass ich zu P avium eine Reihe von Bildern habe. Besonders klar ist das Gesamtbild zu unterscheiden, wie Stefan sagt: P avium in kleinen Büscheln, bei der (vermutlichen) P cerasifera eher gleichmäßig über den ganzen Baum verteilt.
Dateianhänge
DSCF7369.jpg
Prunus avium
DSCF7369.jpg (210.57 KiB) 1625 mal betrachtet
LG Roseo

Antworten