Seite 1 von 1

Baum im Botanischen Garten in Karlsruhe --> Cladrastis kentukea (syn. C. lutea)

Verfasst: 06 Okt 2009, 07:09
von Gabi Paubandt
Nicht nur durch seinen außergewöhnlich verknorzten Stamm ist mir dieser Baum aufgefallen. Mit dieser Art von Blättern und den hängenden Fruchtständen kann ich ihn jedoch nicht einordnen. Ich habe ihn deshalb man in der Kategorie exotisch eingeordnet.

Für alle, die mal in Karlsruhe vorbei kommen, ein lohnendes Ziel.

Eine Idee?

Gruß Gabi

Verfasst: 06 Okt 2009, 09:50
von LCV
Hallo Gabi,

es dürfte schwer sein, nur mit diesem Foto eine Idee zu entwickeln. Gibt es evtl. noch weitere Fotos auf denen man die Details besser erkennen kann?

Gruß Frank

Verfasst: 06 Okt 2009, 10:29
von wolfram
Hallo,
erster Gedanke: Cladrastis lutea. Aber vielleicht ist dieser Schnellschuß auch eine Fahrkarte.

Verfasst: 06 Okt 2009, 11:05
von Kiefer
Dem würde ich vorbehaltlos zustimmen (dem Cladrastis, nicht dem Schnellschuß ;) ).

Grüße, Andreas

Baum im Botanischen Garten in Karlsruhe

Verfasst: 06 Okt 2009, 18:44
von Gabi Paubandt
Wenn ich mir die Beschreibung so ansehe, steht da noch eine super-gelbe Herbstansicht an.

Danke für die Bestimmung!

Gruß Gabi

Verfasst: 06 Okt 2009, 23:05
von baumlaeufer
Hy Gabi
.. und vielleicht ist dann auch der sassafras albidum so nett, und zeigt sich in farbigen Tönen...sorry :wink: für das Bild 20.10.2006 !!! in Karlsruhe, will dir nicht dir Vorfreude nehmen...
Wolfgang

Verfasst: 01 Nov 2009, 21:15
von Gabi Paubandt
Auch wenn das Exemplar untenherum keine belaubten Äste hat und sich die Herbstpracht nur in der lichten Krone zeigt, ist der Anblick doch berauschend. Hier die neuesten Aufnahmen des knorrigen Stammes.
Gruß Gabi

Verfasst: 01 Nov 2009, 23:23
von baumlaeufer
Hy Gabi,
hat's dich wieder nach Karlsruhe getrieben ???
Schöne Fotos von dem Gelbholzbaum.. ich schieb mal zwei vom 20.10.2006 hinterher, wobei du vielleicht die auffällige Eiche im Hintergrund jetzt genauer bestimmen kannst. Ich habe es mir damals nicht gemerkt.
Was hatte den mein Freund, der Fieberbaum zum Thema Herbstfärbung beizutragen?? Und wie sah es unter der gewaltigen Hängebuche aus ???
Fragt
Baumlaeufer-Wolfgang

Verfasst: 02 Nov 2009, 06:49
von Gabi Paubandt
Die Eiche ist mir auch aufgefallen. Die Hängebuche war noch ganz grün. Der Fieberbaum na ja, nicht so bunt wie damals bei Dir. Am Schlossparkteich steht auch eine mächtige Marone. Leider war es morgens noch sehr neblig. Das ist zwar zum Bäumefotografieren besser als knalle Sonne.

Wie Du siehst, hat es mich nach Süden zu den Weidbuchen in den Schwarzwald verschlagen.

In Lahr habe ich noch meine Lieblingspyramideneiche mit 6,50 m Umfang besucht. Die hatte ich vor 2 Jahren zufällig entdeckt.

Gruß Gabi

Verfasst: 02 Nov 2009, 11:19
von baumlaeufer
Gabi Paubandt hat geschrieben:
In Lahr habe ich noch meine Lieblingspyramideneiche mit 6,50 m Umfang besucht. Die hatte ich vor 2 Jahren zufällig entdeckt.

Gruß Gabi
die hatte ich auch mal gesehen.Steht die nicht auf einem Privatgrundstück??? Hinter einem hohen Zaun??
Gabi Paubandt hat geschrieben: Wie Du siehst, hat es mich nach Süden zu den Weidbuchen in den Schwarzwald verschlagen.

Gruß Gabi
Dann werden wir hier---oder auf deiner Website--- was über Weidbuchen sehen?? Schön!!!
Grüße vom baumlaeufer-Wolfgang

Verfasst: 02 Nov 2009, 18:32
von Gabi Paubandt
Natürlich muß man erst fragen, wenn man sich auf ein fremdes Grundstück begibt, auch wenn das Tor weit offen steht.

Ich hatte die Pyramideneiche noch in guter Erinnerung. Mein neuerlicher Besuch hat meine Begeisterung von damals bestätigt.

Gruß Gabi

Re: Baum im Botanischen Garten in Karlsruhe

Verfasst: 22 Okt 2019, 20:50
von Gabi Paubandt
Fieberbaum Karlsruhe 2019-10_0221.jpg
Fieberbaum Karlsruhe 2019-10_0221.jpg (157.76 KiB) 343 mal betrachtet
Hallo Wolfgang,

keine gute Nachricht von Deinem Lieblingsbaum, dem Fieberbaum. Der wurde ganz schön massagriert. Schade drum :(

Gruß Gabi

Re: Baum im Botanischen Garten in Karlsruhe

Verfasst: 22 Okt 2019, 22:31
von baumlaeufer
Sieht nicht mehr nach viel Leben aus :shock:

Baumlaeufer

P.S Moderator , bitte beide Beiträge in den Thread

viewtopic.php?t=11680

verschieben ! Danke !

Re: Baum im Botanischen Garten in Karlsruhe

Verfasst: 23 Okt 2019, 18:47
von JDL
Warum fällen sie nicht so einen Baum?
Gibt es nicht eine Strategie in einem botanischen Garten?

Re: Baum im Botanischen Garten in Karlsruhe --> Cladrastis lutea

Verfasst: 31 Okt 2019, 09:44
von JDL
--> Cladrastis lutea --> Cladrastis kentukea :wink: