Seite 1 von 1

Gefüllte Kastanienblüten ---> Aesculus hippocastanum 'Baumannii'

Verfasst: 10 Sep 2008, 23:38
von baumlaeufer
Aber hallo,
sagte ich mir, als mir jemand von gefüllten Kastanienblüten berichtete. Diese können nicht von Bienen angeflogen werden und bestäubt werden... und somit auch keine Kastanien entwickeln.
Bitte um botanische Beglaubigung und Nachweis der Art! :shock:
Sucht man nach Gefüllten Kastanien, bekommt man bei Google nur rezepte :lol:
Baumlaeufer-Wolfgang

Verfasst: 10 Sep 2008, 23:44
von stefan
gibt's auch Bilder?
gesehen habe ich sowas noch nicht!
Gruß, Stefan

Gefülltes

Verfasst: 11 Sep 2008, 00:39
von baumlaeufer
-ohne Bilder-
wie gesagt, nur vom Hörensagen !
Wolfgang

Verfasst: 11 Sep 2008, 08:52
von stefan
Hallo Wolfgang,
mit der google-Suche:
"gefüllte Blüte" Aesculus
- die Anführungszeichen sind wichtig - habe ich u.a. folgenden link gefunden:
http://www.heinrich-jungpflanzen.de/sor ... ails/id:80
hier wird eine Aesculus hippocastanum 'Baumannii' (weiß, gefüllt) angeboten.
Es scheint es zu geben!
Gruß, Stefan

Verfasst: 11 Sep 2008, 09:51
von Karola
Und hier gibt es ein Bild: http://commons.wikimedia.org/wiki/Image ... 5-2005.JPG

Grüße
Karola

Verfasst: 11 Sep 2008, 11:18
von bellaokten
Hallo Baumläufer-Wolfgang,
habe mal gegoogelt und es findet sich doch eine ganze Menge über gefüllte Kastanienblüten, nicht nur Rezepte ;-)
Meines Erachtens hast Du mit Aesculus hippocastanum 'Baumannii' vollkommen recht. Das soll eine weiß blühende gefüllte sterile Varietät sein, wenn man davon ausgehen darf, dass es so viele Leute nicht verkehrt machen können, es sei denn, jeder schreibt von jedem ab :-) Mit dem lat. Namen kam ich zu folgenden Links:
http://www.ley-baumschule.de/aktuelles/ ... annii.html

http://www.pflanzen-ries.de/Gartencente ... .php?id=16

https://www.uni-hohenheim.de/gartenbau/ ... ld=gattung

Interessieren würde mich, ob es diese sterile Varietät auch in rot gibt.
Ich hoffe, ich konnte etwas hilfreich sein.
Herzliche Grüße Beate

Gefüllte Kastanie

Verfasst: 11 Sep 2008, 11:41
von baumlaeufer
Danke für die zahlreichen Antworten !
Ist das nicht ein wenig paradox: Da wird die Rosskastanie von Menschen vor hunderten von Jahren in den hiesigen Raum geholt wegen der Blüten als Nektarspender und der Früchte für die Tiere, und jetzt werden sterile Exemplare gezüchtet ,weil Zitat:"Wegen der fehlenden Früchte bestehen Vorteile als Straßenbaum. Sie stören den Verkehr nicht und locken keine Kinder auf die Fahrbahn. Stärkere Verjüngung möglich."
:evil:
Baumlaeufer-Wolfgang

Verfasst: 11 Sep 2008, 16:49
von Mahaleb
Hallo Wolfgang,

die Sorte 'Baumanni'i ist nicht völlig steril und die Bezeichnung gefülltblühend eigentlich daher so nicht zutreffend.
Nur hat sich das wie bei den "dornenlosen" Brombeeren so fest eingenistet, dass alle den gleichen Fehler wiederholen.
Es entwickeln sich bei dieser Sorte auch Früchte, nur nicht in der hohen Menge die man von der Urform kennt.
Dazu gibt es die Sorte seit etwa 1822 in den Baumschulen, eingeführt durch Baumann (Frankreich), sie ist also kein Kind unserer Zeit.

Was willst du an die Straßen pflanzen, wenn nicht fruchtarme Sorten?

Gruss, Bernd

Verfasst: 17 Sep 2008, 19:42
von Cryptomeria
Hallo Beate,

es soll die Form"Schirnhoferi " ( f.rosea) geben, Blüte wie "Baumannii ",aber gelb-rote Blüten. Ich kenne diese Sorte nicht.

Viele Grüße

Wolfgang

Re: Gefüllte Kastanienblüten ---> Aesculus hippocastanum 'Baumannii'

Verfasst: 14 Mai 2019, 00:29
von baumlaeufer
eher zufällig bin ich vorgestern auf ein besondere Kastanienblüte aufmerksam geworden... und wenn ich dann gefüllte Kastanienblüte ergoogle, ist wirklich dieser Thread von baumkunde.de an erster Stelle: GUT

Ich finde dann meinen eigenen Thread aus dem Beginn der Präsenz hier im Forum. So kann ich endlich eine sterile Sorte zeigen . Ich habe es mir gemerkt und weiß , wo der Baum in Telgte steht.

Baumleeufer

Re: Gefüllte Kastanienblüten ---> Aesculus hippocastanum 'Baumannii'

Verfasst: 14 Mai 2019, 09:25
von Gata
baumlaeufer hat geschrieben:
14 Mai 2019, 00:29
So kann ich endlich eine sterile Sorte zeigen .
Mahaleb ( Bernd) schreibt ja oben, dass der Baum nicht steril ist, nur eben weniger Früchte hat.
Die Blüte sieht ja gewaltig aus.

Re: Gefüllte Kastanienblüten ---> Aesculus hippocastanum 'Baumannii'

Verfasst: 14 Mai 2019, 09:54
von baumlaeufer
Gata hat geschrieben:
14 Mai 2019, 09:25
baumlaeufer hat geschrieben:
14 Mai 2019, 00:29
So kann ich endlich eine sterile Sorte zeigen .
....
Die Blüte sieht ja gewaltig aus.

Ja, sie fällt von weitem auf und ist auch viel schwerer....

Re: Gefüllte Kastanienblüten ---> Aesculus hippocastanum 'Baumannii'

Verfasst: 14 Mai 2019, 11:27
von Babs
Hallo zusammen,

diese Sorte ist in Basel allgegenwärtig als Straßenbaum. Das Bild hier ist direkt von vor meiner Haustür:
Aesculus hippocastanum Baumannii_Basel.jpg
Aesculus hippocastanum Baumannii_Basel.jpg (206.32 KiB) 1136 mal betrachtet
heute fotografiert.

Sie ist definitiv nicht steril und soo ganz wenig Früchte entwickelt sie auch nicht.
Wir haben die immer säckeweise gesammelt, als die Kinder klein waren.
Hier nochmal die Blüte:
Aesculus hippocastanum Baumannii_Basel_Blüte.jpg
Aesculus hippocastanum Baumannii_Basel_Blüte.jpg (131.49 KiB) 1136 mal betrachtet
Für Bienen sicher nicht so der Hit! Aber es sind immer welche dran zu beobachten.

Re: Gefüllte Kastanienblüten ---> Aesculus hippocastanum 'Baumannii'

Verfasst: 23 Jun 2019, 14:56
von Babs
Hallo zusammen,
ich hab heute mal die (angehenden) Früchte fotografiert - nach einer regenreichen Woche hier in Basel.... es liegt viel auf dem Boden.
baumannii_fruechte.jpg
baumannii_fruechte.jpg (163.29 KiB) 979 mal betrachtet
Sehr viel werden es nicht...