Crataegus ?!

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6045
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Crataegus ?!

Beitrag von stefan »

Hallo Baumfreunde,

ich habe vor ein paar Tagen einen Zweig von einem Strauch auf einer Obstwiese im Siegerland bekommen.
Damit ist eigentlich klar, dass es kaum ein Exot sein kann.
Nach den Früchten neige ich zu Crataegus; es gab wohl auch ein paar verdornte Zweige.
Die Früchte sind recht groß, sie stehen in einem verzweigten, doldenähnlichen Fruchttand;
die Blätter sehen allerdings gar nicht nach Crataegus monogyna oder laevigata aus, was ich eigentlich erwarten würde.
Ein einzige Blatt hat Kerben, die an C. laevigata erinnern.
gesamter Zweig - leider unscharf
gesamter Zweig - leider unscharf
20200920_110948.jpg (150.96 KiB) 138 mal betrachtet
Crataegus-ähnliches Blatt
Crataegus-ähnliches Blatt
20200920_165807.jpg (76.58 KiB) 138 mal betrachtet
typisches Blatt
typisches Blatt
1600592801623.jpg (73.67 KiB) 138 mal betrachtet
Fruchtstand
Fruchtstand
1600592828861.jpg (70.47 KiB) 138 mal betrachtet
Früchte und Blattober- und unterseite
Früchte und Blattober- und unterseite
1600592875448.jpg (73.07 KiB) 138 mal betrachtet
Früchte mit Kelchresten
Früchte mit Kelchresten
1600592920140.jpg (70.28 KiB) 138 mal betrachtet
Gruß
Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Cryptomeria
Beiträge: 9373
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Re: Crataegus ?!

Beitrag von Cryptomeria »

Hallo Stefan,
auf jeden Fall Crataegus. Ich würde auch zu laevigata tendieren. Die Formenvielfalt der einzelnen Sippen ist riesig. Quetsche doch mal mehrere Früchte. Wenn da immer 2 oder mehr Steine vorhanden sind, ist das doch ziemlich eindeutig.
VG Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6045
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Crataegus ?!

Beitrag von stefan »

Hallo Wolfgang,

da ich nur die Bilder habe, habe ich jetzt auf Nachfrage die Info über die Kerne erhalten: 2 Kerne!
Also ein - für mich sehr ungewöhnlicher - Crataegus laevigata!
Danke!

Gruß
Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Cryptomeria
Beiträge: 9373
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Re: Crataegus ?!

Beitrag von Cryptomeria »

Genau!
VG Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Antworten