Strauch an der französischen Mittelmeerküste Nr 2

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
xyla
Beiträge: 71
Registriert: 14 Jun 2015, 13:16
Wohnort: berg

Strauch an der französischen Mittelmeerküste Nr 2

Beitrag von xyla »

Hallo zusammen.

Ich schicke eine Reihe von anfragen. Hier die Nr 2.
Welcher Strauch ist das? Wuchs in unmittelbarer
Strandnähe an der Côte d'Azur.

Gruß Xyla
Dateianhänge
nr2-1.jpg
nr2-1.jpg (114.3 KiB) 183 mal betrachtet
nr2-2.jpg
nr2-2.jpg (122.96 KiB) 183 mal betrachtet
nr2-3.jpg
nr2-3.jpg (103.97 KiB) 183 mal betrachtet
nr2-4.jpg
nr2-4.jpg (92.22 KiB) 183 mal betrachtet

JDL
Beiträge: 3362
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: Strauch an der französischen Mittelmeerküste Nr 2

Beitrag von JDL »

looks like Myrtus communis

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6045
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Strauch an der französischen Mittelmeerküste Nr 2

Beitrag von stefan »

Hallo Jan,
JDL hat geschrieben:
01 Sep 2020, 21:16
looks like Myrtus communis
die Blütenreste/ jungen Früchte passen sehr gut, die Idee hatte ich auch. Ich habe allerdings gerade am Sonntag Myrtus communis in einem Botanischen Garten fotografiert: dort sind die Blätter viel kleiner. Ist die Blattgröße und auch die Internodienlänge so variabel?

Gruß
Stefan
Dateianhänge
Myrtus communis - kleinere Blätter
Myrtus communis - kleinere Blätter
DSC51766.jpg (89.96 KiB) 169 mal betrachtet
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Spinnich
Beiträge: 2670
Registriert: 27 Jul 2010, 01:14
Wohnort: nördl. Unterfranken

Re: Strauch an der französischen Mittelmeerküste Nr 2

Beitrag von Spinnich »

Das scheint wohl so zu sein, denn die Blattlänge geht von 1-5 cm.
Internodienlänge kann man bei entsprechenden Abbildungen vergleichbar finden.
Lediglich die noch weit geöffneten Kelchblätter konnte ich so nirgends (für unreife grüne Früchte) nachvollziehen.

LG Spinnich :)
Das Talent der Menschen, sich einen Lebensraum zu schaffen, wird nur durch ihr Talent übertroffen, ihn zu zerstören.
- Georg Christoph Lichtenberg -

xyla
Beiträge: 71
Registriert: 14 Jun 2015, 13:16
Wohnort: berg

Re: Strauch an der französischen Mittelmeerküste Nr 2

Beitrag von xyla »

Hallo zusammen. Danke für Eure Hilfe. Im Internet finde ich vereinzelt auch Bilder der Früchte, die der gezeigten Form nahe kommen. Ich schließe daher mit und von Euch: Myrtus communis.
Gruß Xyla

xyla
Beiträge: 71
Registriert: 14 Jun 2015, 13:16
Wohnort: berg

Re: Strauch an der französischen Mittelmeerküste Nr 2

Beitrag von xyla »

Hallo zusammen. Danke für Eure Hilfe. Im Internet finde ich vereinzelt auch Bilder der Früchte, die der gezeigten Form nahe kommen. Ich schließe daher mit und von Euch: Myrtus communis.
Gruß Xyla

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4492
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Re: Strauch an der französischen Mittelmeerküste Nr 2

Beitrag von bee »

Hallo,
zum Vergleichen ältere Fotos von Myrtus communis (Spanien, Provinz Sevilla, Sierra Morena).
Da sieht man auch Blüten + junge Früchte (Juni/Juli) - das stimmt gut mit den eingestellten Bildern überein.
Myrtus communis_07-2011.jpg
Myrtus communis_07-2011.jpg (141.26 KiB) 118 mal betrachtet
Myrtus communis_06-2014.jpg
Myrtus communis_06-2014.jpg (85.88 KiB) 118 mal betrachtet
Viele Grüße von bee

Antworten