Laubaum in Bayern

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Madru
Beiträge: 3
Registriert: 14 Sep 2019, 20:34

Laubaum in Bayern

Beitrag von Madru » 14 Sep 2019, 20:40

Hallo.
Leider habe ich nur diese Bilder. Weiß jemand, welcher Baum das sein könnte. Der Standort wurde dominiert von Hängebirken. Vereinzelt konnte ich diesen Baum sehen.

Danke
Dateianhänge
Screenshot_20190914_203250_com.huawei.himovie.overseas.jpg
Screenshot_20190914_203250_com.huawei.himovie.overseas.jpg (60.55 KiB) 183 mal betrachtet
Screenshot_20190914_203230_com.huawei.himovie.overseas.jpg
Es handelt sichnum den vorderen Stamm. Der Baum war aber noch sehr jung.
Screenshot_20190914_203230_com.huawei.himovie.overseas.jpg (59.51 KiB) 183 mal betrachtet
Screenshot_20190914_203114_com.huawei.himovie.overseas.jpg
Screenshot_20190914_203114_com.huawei.himovie.overseas.jpg (28.95 KiB) 183 mal betrachtet
Screenshot_20190914_203131_com.huawei.himovie.overseas.jpg
Screenshot_20190914_203131_com.huawei.himovie.overseas.jpg (31.96 KiB) 183 mal betrachtet
Screenshot_20190914_203206_com.huawei.himovie.overseas.jpg
Screenshot_20190914_203206_com.huawei.himovie.overseas.jpg (36.48 KiB) 183 mal betrachtet
Screenshot_20190914_203152_com.huawei.himovie.overseas.jpg
Screenshot_20190914_203152_com.huawei.himovie.overseas.jpg (30.01 KiB) 183 mal betrachtet

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 3916
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Re: Laubaum in Bayern

Beitrag von bee » 14 Sep 2019, 21:52

Hallo,
das müsste Prunus padus sein, Traubenkirsche. Drüsen am Blattstiel sprechen für Prunus, Blattform und Nervatur, Knospen und Rinde für P. padus (im Vergleich zu P. avium). Prunus serotina hätte bräunliche Haare neben dem Mittelnerv auf der Unterseite.

https://www.baumkunde.de/Prunus_padus/
Viele Grüße von bee

JDL
Beiträge: 1445
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: Laubaum in Bayern

Beitrag von JDL » 15 Sep 2019, 01:00

Prunus padus ist richtig.

grtjs

Jan

Madru
Beiträge: 3
Registriert: 14 Sep 2019, 20:34

Re: Laubaum in Bayern

Beitrag von Madru » 17 Sep 2019, 17:36

Vielen lieben Dank.

Madru
Beiträge: 3
Registriert: 14 Sep 2019, 20:34

Re: Laubaum in Bayern

Beitrag von Madru » 17 Sep 2019, 17:46

Vielleicht eine dumme Frage...

Der Baum trug definitiv keine Früchte; daher hatte ich Schwierigkeit mit der Bestimmung. Kann es denn eine Traubenkirsche sein; welche Gründe gäbe es, dass die zu dieser Zeit keine Früchte trägt? Die Bilder sind nämlich von September.

Cryptomeria
Beiträge: 8930
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Re: Laubaum in Bayern

Beitrag von Cryptomeria » 17 Sep 2019, 18:29

Prunus padus ist richtig. Die Früchte werden von sehr vielen Vogelarten gefressen. In vielen Gegenden ist tiefgründig aber auch wenig Feuchtigkeit im Boden. Vielleicht auch ein Grund.
VG Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Antworten