Welcher Eucalyptus ist das? --> Eucalyptus populnea

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
buschluk
Beiträge: 2
Registriert: 16 Jun 2019, 13:41

Welcher Eucalyptus ist das? --> Eucalyptus populnea

Beitrag von buschluk » 16 Jun 2019, 14:00

Hi ich suche auch nach dem Namen eines Eukalyptus. Hab mal ein Bild drangehängt. Denke es könnte E. populnea sein oder sowas. Kennt sich da jemand aus?
71D670E4-C8A4-490E-AE17-A796CB63F92C.png
71D670E4-C8A4-490E-AE17-A796CB63F92C.png (682.87 KiB) 234 mal betrachtet
5CACA5A8-8A0B-4D98-875F-F93DF22AB6A4.png
5CACA5A8-8A0B-4D98-875F-F93DF22AB6A4.png (499.24 KiB) 234 mal betrachtet
7F765A53-612D-4793-B67D-48D308947C84.jpeg
7F765A53-612D-4793-B67D-48D308947C84.jpeg (223.59 KiB) 234 mal betrachtet
Lg

rolf7
Beiträge: 1517
Registriert: 01 Jan 2009, 21:20
Wohnort: Nähe von Basel, Schweiz

Re: Welcher Eucalyptus ist das? ---> Eucalyptus globulus (?)

Beitrag von rolf7 » 16 Jun 2019, 16:38

Hallo buschluk

Es wäre vielleicht besser gewesen, wenn du eine neue Anfrage gestellt hättest (vielleicht kann ein Admin diese verschieben)

Zu deiner Anfrage: Super dass du ein einzelnes Blatt mit wesentlichen Merkmalen fotografiert hast. Ich finde E. populnea ist ein guter Vorschlag. Bei diesem sollen die sekundären Nerven einen Winkel von 38° bilden, die Blattform stimmt auch und der äusserste Blattnerv verläuft eng mit dem Blattrand. Die Literatur schreibt von 260 Öldrüsen /cm2, das könntest du mit einer Lupe im Gegenlicht nachzählen :wink:

Herzliche Grüsse
Rolf
Dateianhänge
Eucalyptus populnea.JPG
Eucalyptus populnea.JPG (80.03 KiB) 211 mal betrachtet

buschluk
Beiträge: 2
Registriert: 16 Jun 2019, 13:41

Re: Welcher Eucalyptus ist das?

Beitrag von buschluk » 17 Jun 2019, 16:52

Hallo Rolf!! Vielen Dank für deine schnelle Antwort und die geniale Zeichnung auf dem Bild. Leider ist das Bild aus dem Urlaub und daher kann ich jetzt nicht mehr nachzählen wie viele Drüsen es sind. :D
Ich würde sehr gerne so einen Eukalyptus anpflanzen aber scheinbar ist der nur sehr schwer in Deutschland zu bekommen?? Wobei ich die Zweige durchaus schon im Handel gesehen habe.
Vielleicht weist du da auch noch was zu?

Lg

Cryptomeria
Beiträge: 8930
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Re: Welcher Eucalyptus ist das?

Beitrag von Cryptomeria » 17 Jun 2019, 17:52

Hallo,
es gibt nur sehr wenige Eucalytus -Arten, die hier einigermaßen den Winter überstehen. Seit einigen Jahren wird eine sehr winterharte Auslese angeboten, Eucalyptus gunnii 'Azura'. Wächst sehr schnell, also weiter weg vom Haus pflanzen, wenn du probieren willst. Ich habe selbst mit dieser Sorte noch keine Erfahrung, habe 5 oder 6 andere Arten/Sorten gepflanzt, die aber alle die kalten Winter 2009 bis 2012 nicht überlebt haben. 'Azura ' war damals noch nicht im Handel oder ich hatte ihn noch nicht entdeckt.
Populnea scheint mir nicht winterhart.
Viel Erfolg
Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Spinnich
Beiträge: 2066
Registriert: 27 Jul 2010, 01:14
Wohnort: nördl. Unterfranken

Re: Welcher Eucalyptus ist das?

Beitrag von Spinnich » 19 Jun 2019, 02:38

E. populnea scheint bei uns nicht erhältlich zu sein.
Dieser Anbieter für zahlreiche Eucalyptus Arten hat ihn jedenfalls auch nicht im Sortiment.
Am häufigsten findet man wohl E. gunnii, aber doch wohl eher als Kübelpflanze, dagegen sind E. parvifolia (= E. parvula) und verschiedene Selektionen von E. pauciflora, besonders Eucalyptus pauciflora subsp. niphophila (Syn.: E. niphophila) recht winterhart und werden auch nicht so riesig, wie viele andere Arten.
http://www.tropengarten.de/Pflanzen/eucalyptus.html
http://www.tropengarten.de/Pflanzen/euc ... phila.html
LG Spinnich :mrgreen:
Das Talent der Menschen, sich einen Lebensraum zu schaffen, wird nur durch ihr Talent übertroffen, ihn zu zerstören.
- Georg Christoph Lichtenberg -

Antworten