Hilfe bei Baumbestimmung

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
kausche
Beiträge: 32
Registriert: 28 Mär 2010, 22:38
Wohnort: Wegscheidgasse 1, A-3134 Reichersdorf

Hilfe bei Baumbestimmung

Beitrag von kausche »

Herzliches Grüß Gott!

Ich würde mich freuen wenn ihr mir die Baumart der beigelegten Bilder nennen könntet.
Vielen Dank im Voraus; hab vorerst einmal je ein Foto geschossen; beide Bäume scheinen relativ jung zu sein, stehen in meinem Wald (kalkhältig, karger Boden, Zentral-NÖ) auch wenn die Foto's jetzt nicht von umwerfender Qualität sind.
20190411_165959[1].jpg
20190411_165959[1].jpg (162.21 KiB) 607 mal betrachtet
20190411_162236[1].jpg
20190411_162236[1].jpg (113.78 KiB) 607 mal betrachtet
das einzig wichtige im leben sind die spuren von liebe, die wir hinterlassen, wenn wir weggehen.
Albert Schweitzer

AndreasG.
Beiträge: 2716
Registriert: 10 Jun 2007, 14:08
Wohnort: Vogtland

Re: Hilfe bei Baumbestimmung

Beitrag von AndreasG. »

Die, ich glaube, 100ste Salweide in diesem Frühjahr. Neuer Rekord.
Salix caprea, weiblich. Erkennt man an den Blüten. Kann eventuell auch eine Hybride mit hohem Salix caprea Anteil sein. Das ist bei Weiden nie auszuschließen.

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9102
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei Baumbestimmung

Beitrag von LCV »

Hallo,

das sieht wieder mal nach der Salweide aus (Salix caprea).
Die wird mindestens 1 mal pro Woche angefragt, da die Samen
weit fliegen und auch in Balkonkästen landen.

Gruß Frank

kausche
Beiträge: 32
Registriert: 28 Mär 2010, 22:38
Wohnort: Wegscheidgasse 1, A-3134 Reichersdorf

Re: Hilfe bei Baumbestimmung

Beitrag von kausche »

möchte aber darauf hinweisen dass die beiden Foto's von grundverschiedenen Bäumen sind; Weide hatte ich auch im Verdacht; aber was stellt das erste Foto dar?
das einzig wichtige im leben sind die spuren von liebe, die wir hinterlassen, wenn wir weggehen.
Albert Schweitzer

AndreasG.
Beiträge: 2716
Registriert: 10 Jun 2007, 14:08
Wohnort: Vogtland

Re: Hilfe bei Baumbestimmung

Beitrag von AndreasG. »

Das erste Foto ist leider so unscharf, dass man nichts erkennen kann. Da wirst du wohl oder übel nochmal hinlaufen und ein besseres Foto schießen müssen.

Yogibaer
Beiträge: 1058
Registriert: 08 Apr 2014, 12:38
Wohnort: Im Gartenreich

Re: Hilfe bei Baumbestimmung

Beitrag von Yogibaer »

Vom Aussehen des Astkragens her würde ich zu Weißbuche, Carpinus betulus, bei dem 1. Foto tendieren.
Gruß Yogi

kausche
Beiträge: 32
Registriert: 28 Mär 2010, 22:38
Wohnort: Wegscheidgasse 1, A-3134 Reichersdorf

Re: Hilfe bei Baumbestimmung

Beitrag von kausche »

@ yogibaer: Buche ist unwahrscheinlich, zumindest die Weißbuche!
hab nun nachjustiert und hoffentlich bessere Qualität erzeugt
1) Borke
20190422_165324.jpg
20190422_165324.jpg (172.38 KiB) 581 mal betrachtet
2) Blatt + Blüte
20190422_165537.jpg
20190422_165537.jpg (107.92 KiB) 581 mal betrachtet
Vielen Dank für euer Bemühen!
das einzig wichtige im leben sind die spuren von liebe, die wir hinterlassen, wenn wir weggehen.
Albert Schweitzer

Yogibaer
Beiträge: 1058
Registriert: 08 Apr 2014, 12:38
Wohnort: Im Gartenreich

Re: Hilfe bei Baumbestimmung

Beitrag von Yogibaer »

Ist ja nun nicht gerade ein typischer Waldbaum. Es ist ein Goldregen, Laburnum anagyroides.
Gruß Yogi

Gata
Beiträge: 1281
Registriert: 06 Jul 2009, 10:37
Wohnort: Spanien

Re: Hilfe bei Baumbestimmung

Beitrag von Gata »

Yogibaer hat geschrieben:
22 Apr 2019, 18:24
Es ist ein Goldregen, Laburnum anagyroides.
Gruß Yogi
Wie schön, im Wald kann er sicher stehen bleiben. Wegen seiner giftigen Teile ist er aus unseren privaten Gärten praktisch verschwunden.

LG

Antworten