Silberpappel oder Espe? ---> Populus x canescens

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Ursula Gönner
Beiträge: 36
Registriert: 10 Mai 2013, 10:00

Silberpappel oder Espe? ---> Populus x canescens

Beitrag von Ursula Gönner »

Hallo,
diesen eindrucksvollen Baum habe ich am Silbersee bei Bobenheim Roxheim gesehen. Um welche Art handelt es sich?
VG Ursula
Dateianhänge
Baumstamm mit schwärzlichen Veränderungen
Baumstamm mit schwärzlichen Veränderungen
Silberpappel1-20171104.jpg (180.85 KiB) 1916 mal betrachtet
Blätter hatten z.T. noch filzige Unterseiten
Blätter hatten z.T. noch filzige Unterseiten
Silberpappel4-20171104.jpg (146.8 KiB) 1916 mal betrachtet
Silberpappel?
Silberpappel?
Silberpappel5-20171104.jpg (180.82 KiB) 1916 mal betrachtet

wolfachim_roland
Beiträge: 5605
Registriert: 08 Jun 2006, 08:53
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Beitrag von wolfachim_roland »

Aufgrund der Rinde tippe ich auf Populus alba. Bei P. tremula sind die schwarzen Flecken rautenförmig.
Zudem sind bei P. alba die Blätter unterseits filzig behaart.
Wolf Roland

Ursula Gönner
Beiträge: 36
Registriert: 10 Mai 2013, 10:00

Beitrag von Ursula Gönner »

Hallo Wolfachim,
danke für Deine Antwort. Ich bin aber immer noch unsicher. Die Blätter waren auf den Unterseiten noch etwas filzig, so als hätte sich der Filz i. R. des Alterungsprozesses weitgehend abgelöst.
Vielleicht muss ich im Frühjahr noch einmal nachschauen, wie die Blätter dann sind.
VG Ursula

Baumbart87
Beiträge: 183
Registriert: 25 Okt 2017, 01:19

Beitrag von Baumbart87 »

Hallo Ursula!

Woher die Unsicherheit? Welches Merkmal scheint denn für Weißpappel nicht zu passen?

LG

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 5994
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Baumbart87 hat geschrieben:Hallo Ursula!

Woher die Unsicherheit? Welches Merkmal scheint denn für Weißpappel nicht zu passen?

LG
... auf die Entfernung ist Populus x canescens nicht auszuschließen!
Gruß
Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Baumbart87
Beiträge: 183
Registriert: 25 Okt 2017, 01:19

Beitrag von Baumbart87 »

Haben die auch filzige Blattunterseiten?

LG

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 5994
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Baumbart87 hat geschrieben:Haben die auch filzige Blattunterseiten?

LG
ja, schwach filzig.
Blattform zwischen den beiden anderen. Und nicht die beiden unterschiedlichen Formen von P. alba.

Gruß
Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Baumbart87
Beiträge: 183
Registriert: 25 Okt 2017, 01:19

Beitrag von Baumbart87 »

Ah, danke schön :)!

Dirk_D
Beiträge: 32
Registriert: 01 Aug 2013, 13:10

Beitrag von Dirk_D »

Populus x canescens.
(that would give: not many fallen off leaves upside down on the ground. Populus alba: many fallen off leaves upside down on the ground).

Antworten