Baum und Strauch mit gefiederten Blättern ---> Tetradium danielli

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Roseo-Marginata
Beiträge: 997
Registriert: 22 Mai 2007, 22:14
Wohnort: Düsseldorf

Baum und Strauch mit gefiederten Blättern ---> Tetradium danielli

Beitrag von Roseo-Marginata »

Liebe Baum Spezialisten,

anbei sende ich Fotos von Blättern, Blüte und Stamm, die eindeutig zusammengehören! :-) Weiss jemand, was das sein könnte?

Freundliche Grüsse

Roseo-Marginata
Dateianhänge
der zugehörige Stamm
der zugehörige Stamm
DSCF9921.JPG (59.81 KiB) 12479 mal betrachtet
... auch als Baum - es scheint mir das gleiche Gewächs zu sein
... auch als Baum - es scheint mir das gleiche Gewächs zu sein
DSCF9920.JPG (92.36 KiB) 12479 mal betrachtet
... mal als Strauch
... mal als Strauch
DSCF9918.JPG (150.47 KiB) 12479 mal betrachtet
DSCF9917.JPG
DSCF9917.JPG (66.37 KiB) 12479 mal betrachtet
DSCF9915.JPG
DSCF9915.JPG (88.46 KiB) 12479 mal betrachtet

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Hallo,
ist nicht so einfach.Ich gebe trotzdem mal einen Tipp ab: Stinkesche, Tetradium danielli hupehensis. Ehemals Euodia danielli.

LG Nalis

wolfachim_roland
Beiträge: 5605
Registriert: 08 Jun 2006, 08:53
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Beitrag von wolfachim_roland »

Wieder etwas kennen gelernt: den Honigbaum
Danke, Roseo und Nalis.
siehe auch
http://www.immengarten-jaesch.de/bienenweid.html
Wolf
Wolf Roland

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Hallo,
wie gesagt es ist ein Tipp. Ich konnte nirgends ein Bild finden auf dem man diese rote Mittelrippe sieht. Vom Fiederblättchen her müsste es aber passen. Die Blüten sind leider noch nicht soweit ausgetrieben dass man den Baum an ihnene erkennt. Das wolte ich orhin noch dazuschreiben, musste aber Mittag machen :wink:
LG Nalis

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

Hallo tormi,
sei nicht so bescheiden. Das ist kein Tipp, sondern eine definitive Aussage bei den klaren Markmalen, gut erkennbar auf den Fotos: Rosarote Blattspindel, sehr glatte Rinde. Wenn dann noch die Blätter aromatisch duften/stinken und die Blüten im Spätsommer erscheinen, war es ein 6er im Lotto. Den zahlt Dir dann Roseo-M aus.
Für mich war der neue Name neu, ich kenne den Baum noch als Euodia hupehensis. Wieder was gelernt.
VG Wolfram

@Wolf
Wo hast Du immer die passenden Internetlinks her?

wolfachim_roland
Beiträge: 5605
Registriert: 08 Jun 2006, 08:53
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Beitrag von wolfachim_roland »

Hallo Wolfram:

mit dem Wiss. Namen suche ich bei den Google-Bildern. Wenn etwas passt, gehe ich dem im Text und auf den entsprechenden Seiten nach.

Ich warte darauf, dass es irgendwann einen Bild-Vergeichs- Suchservice gibt, wo dann die Form der Blätter mit existierenden Bildern verglichen wird. Das dauert sicher nicht mehr lange.

Gruß, Wolf
Wolf Roland

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

Hallo Wolf,
wolfachim_roland hat geschrieben:
mit dem Wiss. Namen suche ich bei den Google-Bildern.
Ich bin erst seitdem ich hier in diesem Forum bin bei den "Googlern". Kann man dort gezielt nach Bildern suchen, und wenn ja wie? Ich gebe immer den wiss. Namen ein und lasse suchen. Aber ehe man dann in den Links einen gefunden hat, der eine Abb. enthält, bist Du oder tormi schon mit der Antwort da! :wink:

Viele Grüße und Dankeschön
Wolfram

wolfachim_roland
Beiträge: 5605
Registriert: 08 Jun 2006, 08:53
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Beitrag von wolfachim_roland »

Wolfram:

wenn man bei Google einen Begriff eingibt und sucht erhält man eine Trefferliste. Dann kann man oben in der Leiste wählen zwischen web und Bildern, groups etc...
Wenn man auf Bilder drückt, kommen alle möglichen Bilder, bei denen der gesuchte Ausdruck irgendwo als Text mit vorkommt.
Oder man wählt in der Suchmaske rechts gleich: Bilder

Gruß, Wolf
Wolf Roland

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

Danke, Wolf,
für die Internetlehrstunde werde ich wohl bald Honorar zahlen müssen, für einen begriffsstutzigen Rentner vielleicht zum halben Preis :?:
Ich werde nachher gleich mal Versuche in dieser Richtung starten.

Ein schönen Tag wünscht Dir
Wolfram

Roseo-Marginata
Beiträge: 997
Registriert: 22 Mai 2007, 22:14
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Roseo-Marginata »

tormi hat geschrieben:Hallo,
ist nicht so einfach.Ich gebe trotzdem mal einen Tipp ab: Stinkesche, Tetradium danielli hupehensis. Ehemals Euodia danielli.

LG Nalis
Hallo zusammen,

ich bedanke mich herzlich für die qualifizierten Infos! Ich habe es im Buch auch nachgeschaut und glaube auch, dass Tormi Recht hat. Nur die Mittelrippe ist so rot, vielleicht ändert sich das noch. Zum Dank - und als Ersatz für den Lottogewinn, den ich auszahlen soll - werde ich den Baum im Auge behalten und demnächst von den Blüten auch ein Bild schicken. Was mich wundert: Wieso nennt man ihn Stinkesche, wenn der alte lateinische Name 'Euodia' den Wohlgeruch kennzeichnet?
LG Roseo

Cryptomeria
Beiträge: 9327
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Hallo Roseo-Marginata,

sie heißt auch Duftesche. Was dem einen ein Wohlgeruch, sticht dem anderen in der Nase. :wink: Kleiner Scherz. Ich weiß es nicht. Ich müsste nachlesen. Irgendwo wird es stehen??

Wolfgang

Antworten