Baumkunde Renovierung

Wie kann man Bilder einstellen, wie wird dieses Forum bedient, warum finde ich meine Beiträge nicht mehr?

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

biloba
Beiträge: 1739
Registriert: 07 Nov 2005, 10:38
Wohnort: Gera

Re: Baumkunde Renovierung

Beitrag von biloba »

Also ich bin der Meinung (und das ist auch ein Hinweis an Chris), dass das imagemagick auf diesem Server matschig geworden ist. Vorhin hatte ich versucht, die Spechtbilder hier ins Forum hochzuladen. Da wurde ich doch rotzfrech angelogen. Seht selbst!

Bild

Versucht wurde, dieses Bild hochzuladen. Meine Zählung ergab: Breite: 800 Pixel und Höhe: 946 Pixel.
Bild


OK, geduldig wie ich nun mal bin, habe ich die Bilder auf meinem eigenen Server hochgeladen, da unterliege ich keinerlei Beschränkungen.





Edit:
Ich formuliere mal es ein wenig anders als in der ersten Fassung. Dass es immer noch eine "Uploadgrenze" gibt, ruft bei mir ein wenig Unbehagen hervor.


Kopfschüttelnde Grüße!

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9054
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Re: Baumkunde Renovierung

Beitrag von LCV »

Hallo Gunter,

das ist genau mein Problem. Aber angelogen wird man nicht, da das kleine Bild offenbar zuerst hochskaliert wird und dann das Limit überschreitet.
Es ist ja gut, dass Originalfotos mit 4 oder 5 MB automatisch auf ein für das Forum passendes Format gebracht werden.
Aber Fotos, die unterhalb einer festzulegenden Grenze liegen, z.B. 800 px wie früher, müssen 1 : 1 übernommen werden.

Rätselhaft ist auch, wieso es bei Dir und mir das Phänomen gibt, bei Klaus aber nicht, wobei das Ergebnis trotzdem unsinnig ist.

Gruß Frank

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6945
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Baumkunde Renovierung

Beitrag von baumlaeufer »

Klaus Heinemann hat geschrieben:
09 Feb 2018, 17:35
Hallo Frank,
aber ein bereits verkleinertes Bild wieder vergrößert wird und das Limit überschreitet
ich versuche das zu reproduzieren, komme aber immer noch nicht dahinter, was Du an Deinem PC siehst.
Ich habe jetzt 5 Fotos als Test hochgeladen: https://www.baumkunde.de/baumregister/5 ... ogroessen/
Zusätzlich habe ich sie hier vom Forum aus in einem Testbaum - Registereintrag hochgeladen.
Dann kann man Forum und Register vergleichen.

Gruß Klaus
Im Forum sieht alles okay aus bei mir, wenn ich die Bilder betrachte. Aber die Im Testeintrag eingestellten Bilder von 400 oder 200 Seitenlänge sind grausam einstellt..
Baumlaeufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6945
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Baumkunde Renovierung

Beitrag von baumlaeufer »

ich wünsche mir, daß man im Register wieder mehr als ein Bild auf einmal einstellen kann... das war früher auch so, bis zu 5 konnte man auf einmal hochladen...
Und es gab auch immer eine Übersicht der letzten neu eingestellten Einträge für Register, das war sehr hilfreich, wenn man da ohne Forenbeitrag aktuell zu reagieren wollte!

Bestimmt kann man das wieder einrichten !
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6945
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Baumkunde Renovierung

Beitrag von baumlaeufer »

nächstes Problem bei der Eingabe von Bildern im Register: der Kommentar wird nicht angezeigt, siehe hier bei Bild zwei. Den sichtbaren Nachwuchs habe ich schon erwähnt !

Baumlaeufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 3345
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: Eschwege

Re: Baumkunde Renovierung

Beitrag von Klaus Heinemann »

Hallo Wolfgang,
bis zu 5 konnte man auf einmal hochladen...
ist mir auch schon störend aufgefallen, die bequemen Dinge vermisst man als erste...
Ich halte das mit in meiner Liste fest, bei passender Gelegenheit kann ich damit Chris fragen.
eine Übersicht der letzten neu eingestellten Einträge für Register
vermutlich suchst Du die Baum-Statistiken, ganz unten auf der Home Seite.
Den sichtbaren Nachwuchs habe ich schon erwähnt
Im Forenbeitrag hast Du das erwähnt - bist Du sicher, es in den Bildkommentar übernommen zu haben? Die Bilder sind alle ohne Kommentar.

Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9054
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Re: Baumkunde Renovierung

Beitrag von LCV »

Mir ist aufgefallen, dass die frühere Linkliste nicht mehr vorhanden ist. Zwar gibt es unter NÜTZLICHES diverse Links, aber einige oft und gern genutzte Seiten sind weg, z.B. Top Tropicals, Arboles ornamentales und Plants of Styria, um nur drei zu nennen. Es ist jetzt mühsam, diese neu im Internet zu suchen, damit man selbst eine Link-Liste anlegen kann oder Bookmarks auf das Desktop zu legen. Kann man die alte Liste nicht übertragen?

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4485
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Re: Baumkunde Renovierung

Beitrag von bee »

Hallo,
gibt es eigentlich die Upload-Grenze noch?
Ich finde die Anzeige nicht mehr (ich war nur noch ein winziges Stückchen von den 200 MB entfernt ...)
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 3345
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: Eschwege

Re: Baumkunde Renovierung

Beitrag von Klaus Heinemann »

Hallo bee,
gibt es eigentlich die Upload-Grenze noch?
eine Uploadgrenze scheint es nicht mehr zu geben.
Mit der neuen Möglichkeit, Fotos bis zu 20 MB Größe hochzuladen, ohne sie zu verkleinern, ist sie wohl weggefallen.
Ich werde bei bei Chris einmal nachfragen, das interessiert uns eigentlich alle.

Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

Hilmar
Beiträge: 436
Registriert: 10 Sep 2012, 20:07

Re: Baumkunde Renovierung

Beitrag von Hilmar »

Hallo,

ich habe beim Einstellen der Fotos für die Birne in Hainewalde genau diese Uploud-Grenze prüfen wollen und alle Bilder ohne vorherige Bearbeitung eingefügt. Die Größe reichte bis 9 MB pro Bild. Es gab keine Probleme.

Gruß Hilmar

Rainer Lippert
Beiträge: 2774
Registriert: 19 Mai 2009, 17:56
Wohnort: Untererthal
Kontaktdaten:

Re: Baumkunde Renovierung

Beitrag von Rainer Lippert »

Hallo,

eine Uploadgrenze ist meine ich nebensächlich. Denn man muss ja die Bilder bearbeiten, dann sinkt der Speicherplatz ohnehin. Es sei denn, man hat nur JPGs. Aber ich fotografiere ausschließlich in RAW. Und da hat eine Datei 45MB.

Gruß,

Rainer

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4485
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Re: Baumkunde Renovierung

Beitrag von bee »

Hallo,
ja, wenn das mit den großen Bildern jetzt funktioniert, wird die Uploadgrenze "obsolet" sein - aber trotzdem wäre eine gut sichtbare Information dazu dann für alle wichtig und interessant.

Mir kam es wie gesagt nur auf die Grenze insgesamt an, einzelne Bilder werde ich nicht in Originalgröße hochladen.

Gibt es jetzt hier auch so ein "Server-Dickschiff", wo das nichts mehr ausmacht (das ist doch kostenträchtig) ??

Ich verstehe schon der Zweck der Übung, nämlich "Neu-User" (oder auch "Alt-User") nicht abzuschrecken/ zu verschrecken mit der Aufgabe, ihre Bilder bearbeiten zu müssen , d.h. direkt vom Smartphone ins Web, direkt von der Kamera, ohne jegliches "Getue" drumherum.
Selbst halte ich es eher für nervend ... das Hochladen dauert dann doch viel länger ... die Forensoftware verkleinert die Ansicht sowieso automatisch - und niemand kann die Originale anschauen, durch Anklicken.

Ich bin ja auch noch in anderen Foren unterwegs, da können zum Teil auch die ganz großen Bilder hochgeladen werden (dieses eine Forum hat aber einen kommerziellen Besitzer, es wird u.a. aus diesem Grund auch Werbung geschaltet) , das TUN die Leute (auch diejenigen, die früher bearbeitetet haben) dann auch neuerdings sehr häufig ... und dann kann man sich die Fotos in einer Bildershow in Bildschirm-Vollformat oder in Originalansicht anschauen. Nur: dafür werden dann aus einem längeren Beitrag auch alle ZIG MB geladen ... und bis auf wenige Ausnahmen (aufwendige Kollagen oder traumhaft-schöne göttlliche Überfliegerbilder, von denen man sich eine Fototapete erstellen könnte) - ist so ein Riesenbild auch nur in Details (die man durch Hin-und-her-scrollen finden muss) aussagekräftiger als eines, was maximal Bildschirmformat hat.

@ Rainer:
Ich will keine Upload-Grenze ...ich fragte danach, was mit der alten (bisher gültigen) Upload-Grenze geschehen ist,
Existent oder nicht-existent?
Auch JPG können heutzutage ganz schön groß werden, bald 10 MB (bei mir nicht), da war man früher mit 2 Bilder an der Upload-Grenze von 20 MB, mit 20 Bilder an der Upload-Grenze von den erweiterten 200 MB.
Und NOTWENDIG ist das Hochladen von solch großen Datenpaketen nicht, FALLS es um die Information geht.
Jedes Bild auf 800 Pixel-Breite oder meinetwegen 1024 oder 1200 Breite und auch in sehr sehr guter Qualität abgespeichert (90% oder mehr) hat nur - je nach "feinteiligem Muster" - nur ein paar hundert kB.
Rein zur Information reichen auch viel geringere Werte (unter hunder kB, haben wir ja in der Vergangenheit gesehen).
Viele Grüße von bee

Rainer Lippert
Beiträge: 2774
Registriert: 19 Mai 2009, 17:56
Wohnort: Untererthal
Kontaktdaten:

Re: Baumkunde Renovierung

Beitrag von Rainer Lippert »

Hallo,
bee hat geschrieben:
31 Mär 2018, 19:23
Ich verstehe schon der Zweck der Übung, nämlich "Neu-User" (oder auch "Alt-User") nicht abzuschrecken/ zu verschrecken mit der Aufgabe, ihre Bilder bearbeiten zu müssen , d.h. direkt vom Smartphone ins Web, direkt von der Kamera, ohne jegliches "Getue" drumherum.
Selbst halte ich es eher für nervend ... das Hochladen dauert dann doch viel länger ... die Forensoftware verkleinert die Ansicht sowieso automatisch - und niemand kann die Originale anschauen, durch Anklicken.
Alt-User werden aber damit verschreckt. Wenn ich mich jetzt mal als Alt-User bezeichnen würde. Denn Aufgrund der Bilderkomprimierung und den entstehenden Artefakten lade ich hier keine Bilder mehr hoch. Was nützt da der größere Server, wenn die Software dann alles zusammenstaucht? Man hätte da in meinen Augen einen anderen Weg gehen müssen.
bee hat geschrieben:
31 Mär 2018, 19:23
@ Rainer:
Ich will keine Upload-Grenze ...ich fragte danach, was mit der alten (bisher gültigen) Upload-Grenze geschehen ist,
Existent oder nicht-existent?
Auch JPG können heutzutage ganz schön groß werden, bald 10 MB (bei mir nicht), da war man früher mit 2 Bilder an der Upload-Grenze von 20 MB, mit 20 Bilder an der Upload-Grenze von den erweiterten 200 MB.
Und NOTWENDIG ist das Hochladen von solch großen Datenpaketen nicht, FALLS es um die Information geht.
Jedes Bild auf 800 Pixel-Breite oder meinetwegen 1024 oder 1200 Breite und auch in sehr sehr guter Qualität abgespeichert (90% oder mehr) hat nur - je nach "feinteiligem Muster" - nur ein paar hundert kB.
Rein zur Information reichen auch viel geringere Werte (unter hunder kB, haben wir ja in der Vergangenheit gesehen).
Also bei mir haben die JPGs, wenn ich welche machen würden, auch schon deutlich über 10 MB. Meine Wunschvorstellung für Baumkunde war mal, eine Erhöhung der Pixelbreite auf 1200, oder irgendeinen anderen Wert. Dann aber im Register und Forum einheitlich. Und kleinere Bilder in der Größe anzeigen lassen, die sie haben. Dann wurde man Monate lang hingehalten, um nicht zu sagen Jahre. Aber man sieht ja, wie es letztendlich umgesetzt worden ist :x

Viele Grüße,

Rainer

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6945
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Baumkunde Renovierung

Beitrag von baumlaeufer »

Hilfe, ich kann keine Bilder mehr ins Forum einstellen ! Hier ging es heute noch Bilder - siehe Eintrag Blutbuche in Hamm-Rhynern- . jetzt bekomme ich die Meldung HTTP-Fehler, deswegen muß der Eintrag hier zu Gut Panker ohne Bilder bleiben... :oops:


Und die Ladezeit ist wieder extrem lahm , bis die Seiten aufgerufen werden :oops:

genervt ist der Baumlaeufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9054
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Re: Baumkunde Renovierung

Beitrag von LCV »

Stimmt. Seit ein paar Tagen ist das System sehr langsam. Nach jedem
Klick dauerte es zwischen 30 sec. und manchmal mehreren Minuten,
bis es weiter geht. Dann ist zwischendurch mal wieder alles normal,
aber irgendwo ist der Wurm drin.

Antworten