xxxExxx Ombubaum Phytolacca dioica auf Gran Canaria

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer

Antworten
Benutzeravatar
Palme
Beiträge: 1724
Registriert: 16 Okt 2018, 18:46
Wohnort: Münster

xxxExxx Ombubaum Phytolacca dioica auf Gran Canaria

Beitrag von Palme »

Hallo Baum-Forum,
in meinem letzten Thread hatte ich über Eichen auf der Finca de Osorio berichtet.
Auf dem gleichen Weg findet man auch ein paar Ombubäume Phytolacca dioica.
Über die Art wurde schon öfter berichtet und ich hoffe sehr, dass meine Bestimmung richtig ist.
Ombubaum1.jpg
Ombubaum1.jpg (166.98 KiB) 375 mal betrachtet
Ombubaum2.jpg
Ombubaum2.jpg (175.69 KiB) 375 mal betrachtet
Ombubaum3.jpg
Ombubaum3.jpg (176.6 KiB) 375 mal betrachtet
Ombubaum4.jpg
Ombubaum4.jpg (106.22 KiB) 375 mal betrachtet
🌲Bäume🌳sind Botschafter der Natur und Wegweiser für die Zukunft, wenn man genau hinschaut.
:) Palme

Spinnich
Beiträge: 2665
Registriert: 27 Jul 2010, 01:14
Wohnort: nördl. Unterfranken

Re: xxxExxx Ombubaum Phytolacca dioica auf Gran Canaria

Beitrag von Spinnich »

Da ich die Blätter jeden Tag zu sehen kriege, würde ich sagen: "Bestimmung zu 100% richtig." :wink:
Die Pflanzen lassen sich leicht aus Saatgut ziehen (und in magerer Erde) bleiben sie einige Jahre in Topfgröße,
wo sie aber auch schon in jungen Jahren einen schönen "Elefantenfuß" entwickeln. :P

LG Spinnich :mrgreen:
Das Talent der Menschen, sich einen Lebensraum zu schaffen, wird nur durch ihr Talent übertroffen, ihn zu zerstören.
- Georg Christoph Lichtenberg -

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6945
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: xxxExxx Ombubaum Phytolacca dioica auf Gran Canaria

Beitrag von baumlaeufer »

Spinnich hat geschrieben:
03 Feb 2020, 22:49


....wo sie aber auch schon in jungen Jahren einen schönen "Elefantenfuß" entwickeln. :P

LG Spinnich :mrgreen:
Bestimmung ist perfekt , aber genau wegen des Zitats von Spinnich hätte ich gerne mal gewußt , wie annähernd die Altersangaben bei solchen Phytolacca dioica wie hier errechnet werden. Ist ja genau wie Dracena auch kein Baum .
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Spinnich
Beiträge: 2665
Registriert: 27 Jul 2010, 01:14
Wohnort: nördl. Unterfranken

Re: xxxExxx Ombubaum Phytolacca dioica auf Gran Canaria

Beitrag von Spinnich »

Zumindest gibt es anscheinend einige Referenzbäume, bei denen das Pflanzdatum anscheinend (annähernd oder genau) bekannt ist. Das kann bei einer Abschätzung schon mal helfen:

https://www.monumentaltrees.com/de/ita/ ... ari/37131/
https://www.monumentaltrees.com/de/ita/ ... membranze/
https://www.monumentaltrees.com/de/mar/ ... san/24417/
https://www.monumentaltrees.com/de/usa/ ... arboretum/

Andererseits, wenn ich das letzte Exemplar vergleiche, scheint es schnell wachsende Exemplare zu geben oder die Art wächst an günstigen Stellen in der Jugend besonders rapide?

LG Spinnich 8)
Das Talent der Menschen, sich einen Lebensraum zu schaffen, wird nur durch ihr Talent übertroffen, ihn zu zerstören.
- Georg Christoph Lichtenberg -

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6945
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: xxxExxx Ombubaum Phytolacca dioica auf Gran Canaria

Beitrag von baumlaeufer »

Schöne hilfreiche Zusammenstellung,
Spinnich
Danke. Wir haben auch hier kein Maß- selbst mit dem wäre es aber schwierig- , ich schätze mal , daß die hier nicht älter als 50 Jahre sind.
Dakor ?

Baumlaeufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Spinnich
Beiträge: 2665
Registriert: 27 Jul 2010, 01:14
Wohnort: nördl. Unterfranken

Re: xxxExxx Ombubaum Phytolacca dioica auf Gran Canaria

Beitrag von Spinnich »

Ja, das würde ich auch so einschätzen. :P
Das Talent der Menschen, sich einen Lebensraum zu schaffen, wird nur durch ihr Talent übertroffen, ihn zu zerstören.
- Georg Christoph Lichtenberg -

Antworten