xxxExxx Drago Milenario in Icod, Teneriffa, Reg.-Nr. 2065

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer

Antworten
Gabi Paubandt
Beiträge: 1108
Registriert: 17 Mär 2008, 20:43
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

xxxExxx Drago Milenario in Icod, Teneriffa, Reg.-Nr. 2065

Beitrag von Gabi Paubandt » 01 Dez 2019, 17:32

Sicherlich ein Superlativ ist der kanarische Drachenbaum in seinem eigenen Park in Icod auf Teneriffa. Die Infos im Web weichen bezüglich seines Umfangs jedoch stark voneinander ab (Differrenz von 10 m). Daher halte ich mich jetzt mal dezent zurück.

https://www.baumkunde.de/baumregister/2 ... o_in_icod/

Drago Icod 2019-11_3354.jpg
Drago Icod 2019-11_3354.jpg (169.86 KiB) 150 mal betrachtet
Dateianhänge
Drago Icod 2019-11_3320.jpg
Drago Icod 2019-11_3320.jpg (194.23 KiB) 150 mal betrachtet

Benutzeravatar
Palme
Beiträge: 975
Registriert: 16 Okt 2018, 18:46
Wohnort: Münster

Re: xxxExxx Drago Milenario in Icod, Teneriffa, Reg.-Nr. 2065

Beitrag von Palme » 03 Dez 2019, 22:37

Toller Baum, gibt es die auf allen Kanarischen Inseln?
Dem gesamten 🌳-Forum wünsche ich ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2020
:) Palme

Gabi Paubandt
Beiträge: 1108
Registriert: 17 Mär 2008, 20:43
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: xxxExxx Drago Milenario in Icod, Teneriffa, Reg.-Nr. 2065

Beitrag von Gabi Paubandt » 04 Dez 2019, 12:26

Hallo Martin,
Ja, die Drachenbäume gibt es wohl auf allen kanarischen inseln. Auch auf Lanzarote habe ich schon schöne Exemplare gesehen.
Gruss Gabi

Hilmar
Beiträge: 344
Registriert: 10 Sep 2012, 20:07

Re: xxxExxx Drago Milenario in Icod, Teneriffa, Reg.-Nr. 2065

Beitrag von Hilmar » 04 Dez 2019, 18:55

Einspruch Euer Ehren,

es ist wohl möglich und ich kann es nicht gänzlich ausschließen, dass dieser Baum in der einen oder anderen Hotelanlage steht,
aber auf Fuerteventura habe ich diesen Baum weder innerhalb noch außerhalb von Ortschaften gesehen.
Das liegt am Ergebnis intensiver Landwirtschaft und Jahrhunderte währenden Raubbaus, so dass nur ganz wenige Bäume die
Weitsicht einschränken, und dann stehen diese auch auch nur in Hotelanlagen und für Touristen hergerichteten Orten.

Im Frühjahr eine empfehlenswerte Insel für alle, welche denken, intensive Landwirtschaft muss sein und solche, welche mal kurz
Abstand von Bäumen gewinnen müssen.

Gruß Hilmar
Dateianhänge
P1360673.JPG
P1360673.JPG (108.9 KiB) 116 mal betrachtet

Gabi Paubandt
Beiträge: 1108
Registriert: 17 Mär 2008, 20:43
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: xxxExxx Drago Milenario in Icod, Teneriffa, Reg.-Nr. 2065

Beitrag von Gabi Paubandt » 04 Dez 2019, 22:29

Hallo Hilmar,

auf Fuerteventura war ich noch nicht. Ich habe nur diesen schönen Drachenbaum auf Lanzarote vor einem Weingut gesehen.

Gruß Gabi
Drachenbaum Lanzarote 2018-11_3619.jpg
Drachenbaum Lanzarote 2018-11_3619.jpg (187.18 KiB) 109 mal betrachtet

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 5889
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: xxxExxx Drago Milenario in Icod, Teneriffa, Reg.-Nr. 2065

Beitrag von baumlaeufer » 04 Dez 2019, 23:03

HUI......Formatfüllend !

Auf La Palma vor Urzeiten habe ich einige gesehen !
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Spinnich
Beiträge: 2239
Registriert: 27 Jul 2010, 01:14
Wohnort: nördl. Unterfranken

Re: xxxExxx Drago Milenario in Icod, Teneriffa, Reg.-Nr. 2065

Beitrag von Spinnich » 15 Dez 2019, 23:36

Nicht nur den gigantischen Drachenbaum auf Teneriffa, sondern auch auf einigen anderen Kanaren-Inseln habe ich tolle Drachenbäume besucht.
Auf Fuerteventura war ich aber noch nicht (bleibt wohl so) aber eine dort ursprünglich endemische Pflanze (wie lange die dort noch existiert?) habe ich mir als Saatgut bei meinem ersten Besuch der Kanaren vom Teide (Bestände bei ca. 2000m) von Teneriffa mitgebracht.
https://botges.ch/bauhinia/bauhinia24(2013)39-52.pdf
Vom aromatisch harzigen Geruch bin ich auch heute noch begeistert. Obwohl die verholzende Pflanze nicht so extrem üppig blüht, ist sie mir ans Herz gewachsen.
http://www.giftpflanzen.com/asteriscus_sericeus.html
Bildtypischerweise behält sie die abgestorbenen Blätter als Schutz (Wind, Kälte , Trockenheit ?)
näheres noch hier:
http://www.floradecanarias.com/asteriscus_sericeus.html
https://arthropodafotos.de/db_plants.ph ... p=sericeus

Ist zwar kein Baum aber ein ausdauerner verholzender Strauch den man sich auf jedem Balkon , jeder Terasse vorstellen kann.

LG Spinnich :mrgreen:
Das Talent der Menschen, sich einen Lebensraum zu schaffen, wird nur durch ihr Talent übertroffen, ihn zu zerstören.
- Georg Christoph Lichtenberg -

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 5889
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: xxxExxx Drago Milenario in Icod, Teneriffa, Reg.-Nr. 2065

Beitrag von baumlaeufer » 16 Dez 2019, 00:51

Ich war 2010 auf Teneriffa. Spinnichs Ansatz mit dem Wachstum der Drachenbäume möchte ich aufgreifen mit dem - nicht ganz scharfen- Foto der wachsenden Äste.
Den Fuß fand ich auch sehr beeindruckend. Die Begegnung mit einem Monster hatte ich dort auch- drittes Foto-.

Baumlaeufer

P.S Die danebenstehende Palme hat mich damals schon sehr gestört, die steht ja immer noch !
Dateianhänge
TeneriffaIcod03.jpg
TeneriffaIcod03.jpg (188.3 KiB) 74 mal betrachtet
TeneriffaIcod05.jpg
TeneriffaIcod05.jpg (205.36 KiB) 74 mal betrachtet
TeneriffaIcod01.jpg
TeneriffaIcod01.jpg (146.76 KiB) 74 mal betrachtet
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

biloba
Beiträge: 1645
Registriert: 07 Nov 2005, 10:38
Wohnort: Gera

Re: xxxExxx Drago Milenario in Icod, Teneriffa, Reg.-Nr. 2065

Beitrag von biloba » 16 Dez 2019, 00:53

Die Verbreitung von Drachenbäumen war schon einmal Thema.
viewtopic.php?t=2727


Grüße mit Fernweh!

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 5889
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: xxxExxx Drago Milenario in Icod, Teneriffa, Reg.-Nr. 2065

Beitrag von baumlaeufer » 16 Dez 2019, 01:11

Gibt's Tschitschis also auch bei dracenas? Dann habe ich unwissend wohl welche fotografiert... :wink:

Foto kram ich morgen raus...
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Spinnich
Beiträge: 2239
Registriert: 27 Jul 2010, 01:14
Wohnort: nördl. Unterfranken

Re: xxxExxx Drago Milenario in Icod, Teneriffa, Reg.-Nr. 2065

Beitrag von Spinnich » 16 Dez 2019, 14:03

Hi,
Auch La Palma hat ein paar schöne Exemplare vorzuweisen.
Allerdings muss man ein paar Schritte laufen.
Bei über 30 °C kommt man schon ganz schön ins Schwitzen, aber es lohnte sich.
Hier gedeihen sogar Papayas im Freien
Urlaub La Palma 2012 070.jpg
Urlaub La Palma 2012 070.jpg (210.73 KiB) 53 mal betrachtet
LG Spinnich :mrgreen:
Dateianhänge
Urlaub La Palma 2012 072.jpg
Urlaub La Palma 2012 072.jpg (182.73 KiB) 53 mal betrachtet
Urlaub La Palma 2012 073.jpg
Urlaub La Palma 2012 073.jpg (227.31 KiB) 53 mal betrachtet
Urlaub La Palma 2012 068.jpg
Urlaub La Palma 2012 068.jpg (209.89 KiB) 53 mal betrachtet
Das Talent der Menschen, sich einen Lebensraum zu schaffen, wird nur durch ihr Talent übertroffen, ihn zu zerstören.
- Georg Christoph Lichtenberg -

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 5889
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: xxxExxx Drago Milenario in Icod, Teneriffa, Reg.-Nr. 2065

Beitrag von baumlaeufer » 17 Dez 2019, 00:00

baumlaeufer hat geschrieben:
16 Dez 2019, 01:11
Gibt's Tschitschis also auch bei dracenas? Dann habe ich unwissend wohl welche fotografiert... :wink:

Foto kram ich morgen raus...
Ist das ein Tschitschi ?
Dateianhänge
TENERIFFAIcodTschitschi01.jpg
TENERIFFAIcodTschitschi01.jpg (177.62 KiB) 36 mal betrachtet
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Antworten