xxxFxxx Atlas-Zeder im Park von Schloß Langeais (Loire) -> Register 6836

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer

Antworten
Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 5703
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

xxxFxxx Atlas-Zeder im Park von Schloß Langeais (Loire) -> Register 6836

Beitrag von stefan » 03 Sep 2019, 22:36

Der Park des Schlosses Langeais ist nicht groß und hat kaum bemerkenswerte Bäume.
Allein ein große Atlas-Zeder, die durch ihren bizarren Wuchs auffällt, ist sehenswert.
Sie verzweigt sich schon unmittelbar über dem Boden mit mehreren sehr starken Ästen, so dass eine Messung illusorisch wäre. Aufgrund ihrer Wuchsform hat man als Attraktion für die Besucher ein Baumhaus in die Zeder gebaut :roll:

Koordinaten des Baumes: 47°19'25.0"N 0°24'11.2"E
Zugänglich nur im Zuge einer Besichtigung von Schloss und Garten
Dateianhänge
DSC47302a.jpg
DSC47302a.jpg (238.32 KiB) 317 mal betrachtet
DSC47303a.jpg
DSC47303a.jpg (201.79 KiB) 317 mal betrachtet
DSC47304a.jpg
DSC47304a.jpg (185.77 KiB) 317 mal betrachtet
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 5446
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: xxxFxxx Atlas-Zeder im Park von Schloß Longeais (Loire)

Beitrag von baumlaeufer » 04 Sep 2019, 13:21

Was man so einem Baum nicht alles zumutet !

Danke , Stefan,

da hat man mit dem Kunstprojekt de Boomtuin in der Nähe von Diepenheim schon mehr Stil und Achtung vor der Eiche bewiesen. Ich zögere noch, die Eiche ins Register zu übernehmen. Bei MT steht er schon drin.

Baumlaeufer
Dateianhänge
deBoomtuinDiepenheim01.jpg
deBoomtuinDiepenheim01.jpg (211.1 KiB) 301 mal betrachtet
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Spinnich
Beiträge: 2066
Registriert: 27 Jul 2010, 01:14
Wohnort: nördl. Unterfranken

Re: xxxFxxx Atlas-Zeder im Park von Schloß Longeais (Loire)

Beitrag von Spinnich » 17 Sep 2019, 13:36

Um die Stärke so eines Baumes annähernd nachvollziehen zu können, :o
könnte man die Umfänge aller Einzeläste messen und dann über die Summe aller einzelnen Kreisflächen einen ungefähren Vergleichsumfang berechnen. :!:

Ich finde es gut, dass manche Bäume sich wie Individualisten verhalten, auch wenn sie es uns damit erschweren eine bequemere Umfangmessung durchzuführen. :P

Das Baumhaus in dieser Form und Ausführung ist allerdings im Gegensatz zu dem tollen Baum kein Hingucker und hier völlig fehl am Platz. :evil:

LG Spinnich :)
Das Talent der Menschen, sich einen Lebensraum zu schaffen, wird nur durch ihr Talent übertroffen, ihn zu zerstören.
- Georg Christoph Lichtenberg -

Antworten