Früchterätsel aus Schaugarten Gundacker --> Picrasma quassioides

Baumrätsel

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
rolf7
Beiträge: 1534
Registriert: 01 Jan 2009, 21:20
Wohnort: Nähe von Basel, Schweiz

Früchterätsel aus Schaugarten Gundacker --> Picrasma quassioides

Beitrag von rolf7 »

Hallo Zusammen

Nach einer Pause habe ich mich heute durch die vielen interessanten Berichte und Bestimmungen durchgelesen. Im Bereich Parks, Gartenanlagen und Arboreten hat Kieferspezi vom Schaugarten Gundacker berichtet http://www.baumkunde.de/forum/viewtopic ... 14&t=21133 . Ich war 2014 dort zu Besuch, mir ist damals ein Baum aufgefallen, von dem ich noch nie bei uns Früchte sah.
Nun hier die ersten Bilder - Lösungsvorschläge wie gewohnt per pn.

Viel Spass

Herzlichst Rolf
DSC06272_Bildgröße ändern.JPG
DSC06272_Bildgröße ändern.JPG (97.7 KiB) 355 mal betrachtet

rolf7
Beiträge: 1534
Registriert: 01 Jan 2009, 21:20
Wohnort: Nähe von Basel, Schweiz

Re: Früchterätsel aus Schaugarten Gundacker

Beitrag von rolf7 »

Mein geschätzter Freund ist einfach unschlagbar..
herzliche Glückwünsche an Jan (JDL)

rolf7
Beiträge: 1534
Registriert: 01 Jan 2009, 21:20
Wohnort: Nähe von Basel, Schweiz

Re: Früchterätsel aus Schaugarten Gundacker

Beitrag von rolf7 »

Der Fruchtstand erinnert an Ochna, es ist aber kein Vertreter dieser Gattung.

JDL
Beiträge: 3362
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: Früchterätsel aus Schaugarten Gundacker

Beitrag von JDL »

Ochna kirkii:
Dateianhänge
Ochna kirkii JDL013461b.jpg
Ochna kirkii JDL013461b.jpg (42.83 KiB) 336 mal betrachtet

rolf7
Beiträge: 1534
Registriert: 01 Jan 2009, 21:20
Wohnort: Nähe von Basel, Schweiz

Re: Früchterätsel aus Schaugarten Gundacker

Beitrag von rolf7 »

Es ist kein Vertreter der Rosaceae

Tipp: Der Baum ist bei uns sehr selten, die Früchte offenbar noch seltener, wahrscheinlich fehlt deswegen im R/B bei der Artbeschreibung die Rubrik "Früchte".

Ein weiteres Bild mit einer zusätzlichen Information
DSC06270_Bildgröße ändern.JPG
DSC06270_Bildgröße ändern.JPG (102.56 KiB) 332 mal betrachtet

rolf7
Beiträge: 1534
Registriert: 01 Jan 2009, 21:20
Wohnort: Nähe von Basel, Schweiz

Re: Früchterätsel aus Schaugarten Gundacker

Beitrag von rolf7 »

Herzliche Glückwünsche gehen an menkontre

rolf7
Beiträge: 1534
Registriert: 01 Jan 2009, 21:20
Wohnort: Nähe von Basel, Schweiz

Re: Früchterätsel aus Schaugarten Gundacker

Beitrag von rolf7 »

Und auch bee hat's herausgefunden - Glückwunsch

Es ist kein Vertreter der Salicaceae, auch nicht der Hypericaceae

Die Knospen dieses Baumes sind auffallend mit gelblichen bis rötlichen Haaren belegt
Fruchträtsel.jpg
Fruchträtsel.jpg (134.05 KiB) 312 mal betrachtet
Bild von Jan de Langhe (JDL)

rolf7
Beiträge: 1534
Registriert: 01 Jan 2009, 21:20
Wohnort: Nähe von Basel, Schweiz

Re: Früchterätsel aus Schaugarten Gundacker

Beitrag von rolf7 »

Herzlichen Glückwunsch geht an Paulownia

rolf7
Beiträge: 1534
Registriert: 01 Jan 2009, 21:20
Wohnort: Nähe von Basel, Schweiz

Re: Früchterätsel aus Schaugarten Gundacker

Beitrag von rolf7 »

Hier etwas Blattschmuck
DSC06258_Bildgröße ändern.JPG
DSC06258_Bildgröße ändern.JPG (152.44 KiB) 275 mal betrachtet

rolf7
Beiträge: 1534
Registriert: 01 Jan 2009, 21:20
Wohnort: Nähe von Basel, Schweiz

Re: Früchterätsel aus Schaugarten Gundacker

Beitrag von rolf7 »

Und nun hat Frank (LCV) das Rätsel richtig gelöst, wir gratulieren!

rolf7
Beiträge: 1534
Registriert: 01 Jan 2009, 21:20
Wohnort: Nähe von Basel, Schweiz

Re: Früchterätsel aus Schaugarten Gundacker

Beitrag von rolf7 »

Ich komme zur Auflösung:

Es handelt sich um Picrasma quassioides Bitterholz.

Picrasma ist mit etwa 8 Arten meist tropisch und subtropisch vertreten:
in Asien und Südostasien 2 Arten
in Mexico, Argentinien und Karibischen Inseln 6 Arten

menkontre (Anke) schreibt, dass sie die P. excelsa schon in Haiti gesehen hat.

P. quassioides kommt in China bis auf 3200m vor und dürfte wohl die einzige Arten sein, welche unser Klima verträgt.
Dass die Bäume im Schaugarten Gundacker Früchte tragen, ist schon ein seltenes Phänomen.

Vielen Dank fürs Miträtseln
Herzliche Grüsse
Rolf

Spinnich
Beiträge: 2667
Registriert: 27 Jul 2010, 01:14
Wohnort: nördl. Unterfranken

Re: Früchterätsel aus Schaugarten Gundacker

Beitrag von Spinnich »

rolf7 hat geschrieben:
14 Aug 2020, 20:32
Es ist kein Vertreter der Rosaceae

Tipp: Der Baum ist bei uns sehr selten, die Früchte offenbar noch seltener, wahrscheinlich fehlt deswegen im R/B bei der Artbeschreibung die Rubrik "Früchte".

Ein weiteres Bild mit einer zusätzlichen Information

DSC06270_Bildgröße ändern.JPG
Schade, Picrasma hatte ich sofort verworfen, den in meinem R/B 3. Auflage gibt es sehr wohl eine Rubrik Früchte, wenn auch nur zur Gattung, allerdings tatsächlich - bei genauerem Hinsehen - nicht zur Art Picrasma quassioides.
Leider habe ich dann auch die Beschreibung der Früchte zur Gattung nicht mehr genauer angesehen:
"...die Steinfrüchtchen ringförmig angeordnet..." :oops:

Ich denke aber die Beschreibung der Früchte hat man sich bei der Art deshalb gespart. weil es keine zusätzlichen erwähnenswerten Details im Vergleich zu deren Beschreibung bei der Gattung gegeben hätte.

LG Spinnich :)
Das Talent der Menschen, sich einen Lebensraum zu schaffen, wird nur durch ihr Talent übertroffen, ihn zu zerstören.
- Georg Christoph Lichtenberg -

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4488
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Re: Früchterätsel aus Schaugarten Gundacker

Beitrag von bee »

Hallo,
es war ja auch nicht die allg. Rubrik "Früchte" gemeint, sondern, ob innerhalb der Artbeschreibung etwas zu den Früchten steht. :wink:
Über die Rubrik "Früchte" eine Art zu bestimmen, finde ich auch immer besonders schwierig, weil man oft nicht weiß, zu welcher "Kategorie" die Früchte gehören.

Ich war dann auf dem richtigen Weg, als man bei einem Bild ansatzweise die gefiederten Blätter sah (und "seltener Baum" und in R/B enthalten - und selbst noch nicht gesehen, also auch noch keine Früchte davon gesehen).

Bei einem englischen Anbieter gibt es sehr gute Detailaufnahmen, darunter auch von reifen Früchten:
https://cdn.shopify.com/s/files/1/0114/ ... 1577374353
Viele Grüße von bee

rolf7
Beiträge: 1534
Registriert: 01 Jan 2009, 21:20
Wohnort: Nähe von Basel, Schweiz

Re: Früchterätsel aus Schaugarten Gundacker

Beitrag von rolf7 »

Beim Nachlesen bin ich in der Flora of China auf die Unterscheidung der zwei Unterarten gestossen.

Picrasma quassioides var. glabrescens --> Fiederblättchen Unterseite behaart, im jungen Zustand
Picrasma quassioides var. quassioides --> Fiederblättchen unbehaart

Auch ist mir aufgefallen, dass der Baum in Basel (Meriangärten-G80 Areal) gelb behaarte Knospen, Jan's Bilder und auch die Exemplare im Schaugarten Gundacker rötliche Knospenhaare haben.

Es wäre interessant, ob in europ. Sammlungen beide Unterarten anzutreffen sind.

Die Art ist in weiten Teilen Chinas anzutreffen, die mittlere Temperatur des kältesten Monats ist im nat. Verbreitungsgebiet 3.7°C (-14.5°C-20.1°C), die Art kommt in Gebieten mit Niederschlägen zwischen 321-2680 mm vor. Die Seltenheit bei uns ist wahrscheinlich auf das mangelnde Interesse/Verwendung und nicht auf die klimat. Ansprüche zurückzuführen. Info's aus: Atlas of Woody Plants in China.
Vor Ort wird die Rinde in der traditionellen chinesischen Medizin verwendet --> entzündungshemmend, gegen Infektionen.

menkontre
Beiträge: 607
Registriert: 25 Aug 2008, 17:46
Wohnort: Schwarzwald und Haiti

Re: Früchterätsel aus Schaugarten Gundacker

Beitrag von menkontre »

Hallo Rolf, jetzt wird es wissenschaftlich. Interessant, dass du das noch einmal genau analysierst. Zeig doch mal Deine gelben Knospen. Vielleicht täusche ich mich, aber ich habe den Eindruck, dass die jungen Knospen leuchtend rot sind und in der weiteren Entwicklung an Farbe verlieren. In Tübingen hat dieselbe Pflanze im Juni noch ziemlich rote Knospen und im August deutlich gelblichere. Gruß, Anke
Picrasma quassioides Juni-August.jpg
Picrasma quassioides Juni-August.jpg (83.27 KiB) 177 mal betrachtet

Antworten