curieuzeneuzen (56) --> Ailanthus altissima

Baumrätsel

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

JDL
Beiträge: 3361
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

curieuzeneuzen (56) --> Ailanthus altissima

Beitrag von JDL »

Nach den manchmal schwierigen Aufgaben diesmal eine Winter- und Sommersilhouette - ohne Erklärung - ohne Detail - für diejenigen, die in dieser Kategorie stark sind.
Wer glaubt, diesen 'Eeklose'-Baum zu erkennen, sendet bitte eine PN :wink:
Dateianhänge
JDL_02FEB2020_01.jpg
JDL_02FEB2020_01.jpg (163.53 KiB) 474 mal betrachtet
JDL_27MAY2020_01.jpg
JDL_27MAY2020_01.jpg (163.84 KiB) 474 mal betrachtet
Zuletzt geändert von JDL am 28 Jun 2020, 21:50, insgesamt 1-mal geändert.

JDL
Beiträge: 3361
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: curieuzeneuzen (56)

Beitrag von JDL »

first attempt by menkontre/Anke, the right answer right the way - good luck :lol: 8) :lol:

JDL
Beiträge: 3361
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: curieuzeneuzen (56)

Beitrag von JDL »

not Quercus dentata

1989 habe ich den Baum gemessen: 2,75 m (bei 1,50), also ist er jetzt wahrscheinlich 90 Zentimeter dicker :idea: :!: :idea:

JDL
Beiträge: 3361
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: curieuzeneuzen (56)

Beitrag von JDL »

kein Quercus, keine Fagaceae :idea: :!: :idea:

JDL
Beiträge: 3361
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: curieuzeneuzen (56)

Beitrag von JDL »

Kein Liriodendron/Magnoliaceae :idea: :!: :idea:

JDL
Beiträge: 3361
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: curieuzeneuzen (56)

Beitrag von JDL »

And now LCV/Frank did it, he touched the 'sky' :lol: 8) :lol:

JDL
Beiträge: 3361
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: curieuzeneuzen (56)

Beitrag von JDL »

Hilmar weiß es auch - leukleukleuk :lol: 8) :lol:

JDL
Beiträge: 3361
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: curieuzeneuzen (56)

Beitrag von JDL »

und jetzt ist bee mit der Suche fertig, richtig :lol: 8) :lol:

JDL
Beiträge: 3361
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: curieuzeneuzen (56)

Beitrag von JDL »

Es ist ein chinesischer Baum :idea: :!: :idea:

JDL
Beiträge: 3361
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: curieuzeneuzen (56)

Beitrag von JDL »

So sieht die Borke aus :idea: :!: :idea:
Dateianhänge
JDL_27MAY2020_02.jpg
JDL_27MAY2020_02.jpg (192.13 KiB) 355 mal betrachtet

JDL
Beiträge: 3361
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: curieuzeneuzen (56)

Beitrag von JDL »

Spinnich/Dieter listet schließlich 3 Kandidaten auf.
Nach der Analyse entscheidet er, wie die richtige Antwort lautet.
Gut gemacht, yay :lol: 8) :lol:

JDL
Beiträge: 3361
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: curieuzeneuzen (56)

Beitrag von JDL »

no Tetradium nor Rutaceae :idea: :!: :idea:

JDL
Beiträge: 3361
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: curieuzeneuzen (56)

Beitrag von JDL »

heute war das Tor offen,
klepper!
Dateianhänge
JDL_24JUN2020_01.jpg
JDL_24JUN2020_01.jpg (207.51 KiB) 317 mal betrachtet

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9055
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Re: curieuzeneuzen (56)

Beitrag von LCV »

Kleiner Tipp:

Da die Blätter nicht wirklich deutlich erkennbar sind, habe ich schnell
den Baum in Google Maps/StreetView gesucht und da ist auch zufällig
das sehr aufschlussreiche Datum der Aufnahme dabei. Dann war es klar.

Es ist nicht schwer den Baum zu finden, wenn man den Text des ersten
Beitrags richtig liest.

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4485
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Re: curieuzeneuzen (56)

Beitrag von bee »

Ich war hier länger auf dem falschen Weg, weil ich bei der Sommeraufnahme nicht auf das Datum geachtet habe. Das ist ja eigentlich noch Frühjahr, ob die Blätter da schon vollständig entwickelt sind (je nach Baumart ?)
Mir war aufgefallen, dass die Blätter auffällig am Zweigende gebüschelt sind bzw. so wirken - und dazwischen ist viel nackter Zweig. Den Blattschnitt konnte ich jedoch nicht erkennen, bzw. habe ihn völlig falsch interpretiert. Mit am Zweigende bebüschelten Blättern kam ich dann auf diese rare Eiche ...

Ich hatte sogar mal Habitusbilder der Lösungs-Art mir angeschaut, aber das sah etwas anders aus, die Gründe sind mir nun klar. Außerdem kenne ich die Art bisher meistens etwas breitkroniger. Die Wuchshöhe und das Rindenbild sind aber auch sehr gute Hinweise.
Viele Grüße von bee

Antworten