curieuzeneuzen (53) --> Sassafras tzumu

Baumrätsel

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

JDL
Beiträge: 3361
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: curieuzeneuzen (53)

Beitrag von JDL »

Interesting, Dieter.

ChirpAndRustle/Stephs is exploring the right genus 8)

JDL
Beiträge: 3361
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: curieuzeneuzen (53)

Beitrag von JDL »

und die Familie, zu der diese Pflanze gehört, ist Lauraceae :idea: :!: :idea:

JDL
Beiträge: 3361
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: curieuzeneuzen (53)

Beitrag von JDL »

Es ist eine eher kleine Gattung mit 3 Arten, von denen nur eine (die amerikanische) regelmäßig vorkommt, die anderen sind seltener, von denen dies eine ist und aus Asien stammt :idea: :!: :idea:

JDL
Beiträge: 3361
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: curieuzeneuzen (53)

Beitrag von JDL »

Die Lösung: Sassafras tzumu :wink:

JDL
Beiträge: 3361
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: curieuzeneuzen (53) --> Sassafras tzumu

Beitrag von JDL »


Spinnich
Beiträge: 2665
Registriert: 27 Jul 2010, 01:14
Wohnort: nördl. Unterfranken

Re: curieuzeneuzen (53)

Beitrag von Spinnich »

JDL hat geschrieben:
10 Jun 2020, 23:32
es ist sogar mit einem unverzichtbaren "Küchenkraut" verwandt :idea: :!: :idea:
Hier war Lorbeer gemeint, der ja i.d.R. in fast jeder Küche in Form von Lorbeerblättern Anwendung findet.
Allerdings hatte ich JDL zunächst missverstanden und dachte er meint mit Küchenkraut Sassafras.
Info (siehe Wikipedia):
Aus der Wurzelrinde und den Früchten lässt sich durch Wasserdampfdestillation Sassafrasöl gewinnen, das 80 % Safrol enthält und als Parfüm und Aromastoff dient.
Die Wurzelrinde wurde auch zur Herstellung von Root Beer verwendet, bevor dies verboten wurde - Safrol ist Ausgangssubstanz für Ecstasy und soll gesundheitsschädlich sein.
Einige indigene Völker Nordamerikas benutzten die Zweige als Kauhölzchen.
Manchmal werden Inhaltsstoffe der Wurzelrinde in Zahnpasta verwendet.
Aus den getrockneten Blättern wird Filé-Pulver gewonnen, das in der Cajun-Küche als Gewürz und Bindemittel verwendet wird.
Wird verwendet in Eintopfgerichten, wie Gumbo und man kann es auch selbst gewinnen, wie hier bekundet.

LG Spinnich :mrgreen:
Das Talent der Menschen, sich einen Lebensraum zu schaffen, wird nur durch ihr Talent übertroffen, ihn zu zerstören.
- Georg Christoph Lichtenberg -

JDL
Beiträge: 3361
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: curieuzeneuzen (53) --> Sassafras tzumu

Beitrag von JDL »

interessanter Kommentar :!: , Dieter, sehr geschätzt, thanks :!: :mrgreen:

Antworten