Seite 1 von 1

WER 327

Verfasst: 08 Sep 2017, 10:14
von LCV
Hallo Rätselfreunde,

ich werde das WER an diesem Wochenende übernehmen.

Gesucht wird ein Strauch, der in unserer Region sehr selten ist, aber das hiesige Klima gut verträgt. Er wurde im Forum auch schon einige Male behandelt.

Vorschläge wie immer per PN.

Das erste Foto folgt in einigen Minuten. Viel Spaß beim Recherchieren.

Gruß Frank

Verfasst: 08 Sep 2017, 10:31
von LCV
Hier ist das erste Foto. Das am Boden liegende Laub gehört nicht zum gesuchten Gehölz.

Verfasst: 08 Sep 2017, 16:20
von LCV
Es ist kein Sambucus und der Efeu am Stamm gehört auch nicht dazu.

Hier ein weiteres Bild, das die Suche etwas eingrenzen kann.

Verfasst: 08 Sep 2017, 17:23
von LCV
Die erste Gratulation geht an Willi / Paulownia.
Perfekt hergeleitet.

Verfasst: 09 Sep 2017, 00:04
von LCV
Bee hat es auch herausgefunden, Glückwunsch.

Verfasst: 09 Sep 2017, 11:40
von LCV
Blätter, 1 ct.-Stück als Größenvergleich

Verfasst: 09 Sep 2017, 21:56
von LCV
Glückwunsch an Rolf / Rolf7.

Paliurus ist es nicht.

Verfasst: 10 Sep 2017, 13:08
von LCV
Ein weiteres Foto: Blüten, die sehr spät im Jahr erscheinen.

Verfasst: 10 Sep 2017, 18:02
von LCV
Letztes Foto

Verfasst: 11 Sep 2017, 15:05
von LCV
Da nichts mehr kommt, zur Auflösung:

Gesucht war Heptacodium miconioides, monotypische Gattung, Familie Caprifoliaceae. Trivialname "Sieben Söhne des Himmels" (vermutlich auf chin. Mythologie zurückzuführen), ein Gehölz aus China, das bei uns recht selten ist und erst seit den frühen 80er Jahren nach Europa kam. Am Naturstandort inzwischen auch selten und auf der Roten Liste der gefährdeten Arten geführt. Spielt aber eine gewisse Rolle im Bereich Homöopathie.

Danke für's Mitraten.

Gruß Frank