Seite 1 von 1

Wochenendrätsel - WER 313

Verfasst: 31 Okt 2015, 18:55
von stefan
Hallo Baumfreunde,
das Wochenende ist zwar schon halb rum, aber Ihr wart sicher auch, wie ich, draußen unterwegs.
Ich möchte Euch einen (in einem kleine Park gepflanzten) Strauch vorstellen - schon mit drei Bilden, die ich alle heute (!) aufgenommen habe.
Was könnte es sein?
Vorschläge bitte wie üblich per pn - die Auflösung erfolgt am nächsten Freitag!
Gruß, Stefan

Verfasst: 31 Okt 2015, 20:30
von stefan
die erste Gratulation geht an Frank / LCV !

Verfasst: 31 Okt 2015, 22:21
von stefan
der nächste Glückwunsch geht an Holger / pgs!

Verfasst: 31 Okt 2015, 23:19
von stefan
jetzt hat Bee dieses Rätsel gelöst - Glückwunsch!

Verfasst: 01 Nov 2015, 09:38
von stefan
Heute morgen gehen die ersten Glückwünsche an Spinnich und Anke / menkontre!

Verfasst: 01 Nov 2015, 11:36
von stefan
Jetzt kann ich Rolf/ Rolf7 gratulieren!

Verfasst: 01 Nov 2015, 22:20
von stefan
Heute Abend kommt die Lösung von Durian - Glückwunsch!

Verfasst: 02 Nov 2015, 12:20
von stefan
die erste Lösung des Montags kommt von Stephan / Campoverde,
Gratulation!

Verfasst: 02 Nov 2015, 23:01
von stefan
am Montag Abend kommt Markus / Stadtmutant dazu - Glückwunsch!

Verfasst: 06 Nov 2015, 09:04
von stefan
Bevor heute Abend ein neues Rätsel startet, kommt hier die Auflösung.
Es handelt sich um Cornus officinalis.

Wie erwartet - und fast hätte ich gesagt erhofft - kamen viele Vorschläge Cornus mas, die Gattung war allen von Anfang an klar.

Auffällig war die noch nahezu komplette Belaubung und die noch vorhandenen Früchte, deren Farbton mehr ins Rot geht als bei Cornus mas (immer im Vergleich zu Pflanzen der näheren Umgebung, da ansonsten natürlich auch lokalklimatische Einflüsse - Niederrhein, Stadt - eine Rolle spielen).
Das waren die Merkmale, die dazu geführt haben, daß ich den Strauch überhaupt beachtet habe, die ich für mich auch als Unterscheidungsmerkmale (Späterer Laubfall, spätere Fruchtreife, Fruchtfarbe) festhalte.

"Offizielle" Unterscheidungsmerkmale sind auch auf den Bildern zu sehen: eine deutlich stärker glänzende, dunkelgrüne Blattoberfläche und die braune Behaarung in den Winkeln der Blattnerven auf der Unterseite.

Allen Teilnehmern vielen Dank fürs Mitmachen!
Gruß, Stefan