Alte wildwachsende Eibe - Eibe am Sylvensteinspeicher, Register-Nr.: 2087

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer

haderer1999
Beiträge: 426
Registriert: 05 Jan 2018, 16:25
Wohnort: München

Re: Alte wildwachsende EibeAlte wildwachsende Eibe - Eibe am Sylvensteinspeicher, Register-Nr.: 2087

Beitrag von haderer1999 »

Hallo zusammen!
Am 12. April war ich bei dieser wildzerzausten Eibe. Nach den bisherigen Berichten habe ich mir die Suche etwas schwieriger vorgestellt.
Man kann den Baum nicht verfehlen; ja, man steigt sogar auf seine geschundenen Wurzeln im Weg.Die Eibe steht eigentlich an einer sehr ungünstigen Stelle. Südwesthang, keine Beschattung, sehr trockeners Gelände. Man sieht es dem Baum an, daß es zäh zukämpfen hat! Eine Eibe schafft das schon!!
Zu den Fakten: Standort: 1085m ; N: 47 35 49 E: 11 36 22 Nach Google Earth-Koordinaten! Der Baum ist höchstens 8m hoch und hat einen Umfang in 1.3m Höhe von 1,50m . Ca.15m untehalb am Weg steht ein verfaulter Baumstumpf , das könnte der Bruder/Schwester oder gar ein Elternteil gewesen sein.
Grüße
Hans

Hätte noch weitere Fotos, aber da ist wohl immer noch der Wurm drin!!! Bei anderen Foren gibt es diesbezüglich keine Probleme.
Dateianhänge
DSCN2924.JPG
DSCN2924.JPG (1.31 MiB) 546 mal betrachtet
DSCN2924.JPG
DSCN2924.JPG (1.31 MiB) 544 mal betrachtet
DSCN2918.JPG
DSCN2918.JPG (915.44 KiB) 544 mal betrachtet
DSCN2924.JPG
DSCN2924.JPG (1.31 MiB) 544 mal betrachtet
Zuletzt geändert von haderer1999 am 16 Apr 2018, 18:36, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 7086
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Alte wildwachsende Eibe

Beitrag von baumlaeufer »

haderer1999 hat geschrieben:
13 Apr 2018, 16:31
....
Hätte noch weitere Fotos, aber da ist wohl immer noch der Wurm drin!!! Bei anderen Foren gibt es diesbezüglich keine Probleme.

Habe deswegen den ADMIN noch mal angeschrieben, Haderer !

Baumlaeufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

haderer1999
Beiträge: 426
Registriert: 05 Jan 2018, 16:25
Wohnort: München

Re: Alte wildwachsende Eibe

Beitrag von haderer1999 »

Die gesunde Nordseite der Eibe
Die gesunde Nordseite der Eibe
DSCN2920.JPG (1.16 MiB) 501 mal betrachtet
Links vom Stock ist ein Eibensetzling zu erkennen.
Links vom Stock ist ein Eibensetzling zu erkennen.
DSCN2916 (2).JPG (1.05 MiB) 501 mal betrachtet
Hallo!
Hier nochmals ein Versuch , weitere Fotos der Eibe einzustellen.
DSCN2917.JPG
DSCN2917.JPG (1.31 MiB) 501 mal betrachtet
[attachment=0]DSCN2920.JPG[[attachment=0]
Ist die Eibe auf der Karte nicht markiert? Kann sie nicht finden, oder ist sie einen Eintrag im Register nicht wert?
Grüße
Haderer

haderer1999
Beiträge: 426
Registriert: 05 Jan 2018, 16:25
Wohnort: München

Re: Alte wildwachsende Eibe

Beitrag von haderer1999 »

Alles klar; habe die Registernummer 2087 für die Eibe gefunden. In der Karte ist sie jedoch nicht eingetragen.
Haderer

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 7086
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Alte wildwachsende Eibe

Beitrag von baumlaeufer »

Danke , Haderer , habe die Daten und Koordinaten von der Eibe am Sylvensteinspeicher
Register-Nr.: 2087
berichtigt. Dein Foto ist auch drin, hatte ja drei gleiche zur Auswahl :wink:

Baumlaeufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

haderer1999
Beiträge: 426
Registriert: 05 Jan 2018, 16:25
Wohnort: München

Re: Alte wildwachsende Eibe

Beitrag von haderer1999 »

Servus Baumläufer!
Alles super! : Tüchtig,tüchtig!
Grüße
Hans, der haderer :)

haderer1999
Beiträge: 426
Registriert: 05 Jan 2018, 16:25
Wohnort: München

Re: Alte wildwachsende EibeAlte wildwachsende Eibe - Eibe am Sylvensteinspeicher, Register-Nr.: 2087

Beitrag von haderer1999 »

Die Nachfolgerin oder der Nachfolger ?
Die Nachfolgerin oder der Nachfolger ?
IMG_2916.JPG (1.36 MiB) 110 mal betrachtet
Hallo Eibenfreunde!
Am 09.10.2020 bin ich wieder mal an der weiblichen Eibe vorbeigekommen.
Sie sieht immer noch recht zerzaust aus, was ja auch nicht anders zu erwarten war.
Auch der von einem Baumfreund gepflanzte kleine Eibensetzling muß sich schon gegen Wildverbiss wehren :mrgreen: .
Dazu einige Fotos , evtl. ist auch etwas zum aufhübschen im Register dabei.
Grüße
Hans
Dateianhänge
IMG_2912.JPG
IMG_2912.JPG (918.9 KiB) 110 mal betrachtet
IMG_2913.JPG
IMG_2913.JPG (1.14 MiB) 110 mal betrachtet
IMG_2915.JPG
IMG_2915.JPG (1.15 MiB) 110 mal betrachtet
IMG_2917.JPG
IMG_2917.JPG (1.35 MiB) 110 mal betrachtet

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 3418
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: Eschwege

Re: Alte wildwachsende Eibe - Eibe am Sylvensteinspeicher, Register-Nr.: 2087

Beitrag von Klaus Heinemann »

Hallo Hans,

das letzte Foto habe ich in den Registereintrag übernommen, die Daten ergänzt.

Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

Antworten