Gewünscht: Register für alte Bäume

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer

Gabi Paubandt
Beiträge: 1337
Registriert: 17 Mär 2008, 20:43
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Gabi Paubandt »

Es ist auf jeden Fall ein komplexes Projekt. Auch die Länderbeauftragten können kaum einen aktuellen Status der Baumveteranen zeigen. Zu schnell verändern sich die Bäume. Wie die Weide in Kirchhain, die inzwischen ihrer ausladenden Krone beraubt wurde.

Wie lange wird es die Altaneichen in Wiesbaden noch geben? Sie werden irgendwann der Verkehrssicherungspflicht zum Opfer fallen.

nahezu aktuell:
http://www.baumkunde.de/baumregister/17 ... m_neroberg__/
nur bei den Fotos fehlts noch.....

Gruß Gabi
Dateianhänge
xneroberg 030.jpg
xneroberg 030.jpg (186.47 KiB) 6516 mal betrachtet

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 7070
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Baumregister in Irland

Beitrag von baumlaeufer »

Hy Baumfreunde
habe mich im mai 14 Tage in Irland rumgetrieben. Um Urlaub zu machen. Land und Leute kennenzulernen. Einen ganz besonderen Besuch hatte ich allerdings geplant: den bei Thomas Pakenham, dem Author diverser Bücher mit Baumaspekt
u.a die 60 größten und altesten Bäume der Welt
Nun gut als Vorsitzender der Irish Tree society ist er schon direkt im Thema und in seinem Park Tullynally Castle stehen auch einige dendrologischen Besonderheiten, bitte unter
irish tree register county list im County Westmeath nachsuchen.

Ich habe ihm von der hiesigen Planungen und Entwürfen erzählt. Er war sehr interessiert und bat mich, ihn auf dem Laufenden zu halten. Mache ich bestimmt gerne. Vielleicht kann ich ihn sogar für einVorwort oder eine Widmung gewinnen. Hat er eh schon für Publikationen um Bäume aus UK getan, und da fiel es ihm bestimmt politisch gesehen schwerer. Jedenfalls bewundert er die deutschen Wälder.

Ich habe zwei Irische Wälder besucht
u.a Tomies Wood den Ilex Wald bei Killarney

am Weg dahin und von da nach Dublin standen noch solche Baumveteranen wie die Kings Oak in Charleville
die Buche in Adare mit über 7 Metern Umfang mit dem Grabstein, den sie langsam aber sicher schluckt, Irlands größte Libanonzeder gleich nebenan am Nobelhotel, die gewaltige Rosskatsanie bei Kilballyowen House- viel Spaß beim Suchen oder meine Karte benutzen- oder die fast 13 Meter starke immergrüne Eiche bei Courtown Estate bei Gorey. Die Bäume fotografisch und das Belegfoto vom Besuch bei dem Baumfreund füge ich mal bei, mehr gibts hier auf meiner Homepage zu sehen ,die Bilderordner unten anklicken
Ich hoffe , daß bis zum nächsten Forentreffen was vorzeigbares in Registerform hier präsent ist......
Baumlaeufer

P.S. Übrigens, das Register hier wird deutlich komfortabler, was die fehlende Kartendarstellung in Irland betrifft!!
Dateianhänge
2011_0518 266.2.750.jpg
2011_0518 266.2.750.jpg (353.94 KiB) 6456 mal betrachtet
2011_0518 058wolfgang750.jpg
2011_0518 058wolfgang750.jpg (271.92 KiB) 6451 mal betrachtet
2011_0518 312bearb750.jpg
2011_0518 312bearb750.jpg (279.21 KiB) 6450 mal betrachtet
2011_0518 131.2scharf750.jpg
2011_0518 131.2scharf750.jpg (248.61 KiB) 6450 mal betrachtet
2011_0518 050.750.jpg
2011_0518 050.750.jpg (222.42 KiB) 6450 mal betrachtet
2011_0518 432.750.jpg
2011_0518 432.750.jpg (284.84 KiB) 6449 mal betrachtet
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Gabi Paubandt
Beiträge: 1337
Registriert: 17 Mär 2008, 20:43
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Gabi Paubandt »

Wieder tolle Fotos! Das Foto mit Herrn Pakenham - eine wunderbare Teatime-Stimmung. Da wäre ich auch gern dabei gewesen. Und diese herrliche Roßkastanie mit den tief herunter hängenden Ästen - ein Wahnsinn!
Gruß Gabi

The Castle
Beiträge: 107
Registriert: 27 Dez 2009, 13:32
Wohnort: Bayern - bei München

Beitrag von The Castle »

In der Tat tolle Bilder.

Und die 130m Kronenumfang sind ja gigantisch. Wenn ich mir denke das sind in etwa 40m Durchmesser also knapp ein halbes Fussballfeld :shock:


Viele Grüße The Castle

Gabi Paubandt
Beiträge: 1337
Registriert: 17 Mär 2008, 20:43
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Gabi Paubandt »

Leider muß die "halbnackte" alte Altaneiche am Neroberg in Wiesbaden (siehe oben) weichen. Trotz Sanierung ist sie abgestorben. Der tote Stamm soll an den Waldrand gelegt werden und den Organismen zum Fraße vorgeworfen werden. Auch die von Fröhlich erwähnte Melibokuseiche ganz in der Nähe gibt es nicht mehr.
Gruß Gabi

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 7070
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von baumlaeufer »

Gabi Paubandt hat geschrieben:Leider muß die "halbnackte" alte Altaneiche am Neroberg in Wiesbaden (siehe oben) weichen. Trotz Sanierung ist sie abgestorben. .
Gruß Gabi
Da wir kein Register haben, brauchen wir auch diesen Abgang nicht zu verzeichnen. Nur hätte ich der Nachwelt schon gerne mitgeteilt, daß solche markanten Abgänge nicht mehr da sind. Aus Fröhlichs Verzeichnissen aus den Jahren um 1990 fehlen auch schon so viele Bäume..

Schade, keine akuellen Daten über alte Bäume!!!

Ob das noch mal was wird ? Ist ne Frage an den Webmaster auch an dieser Stelle !!

Grüße vom Baumläufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Gabi Paubandt
Beiträge: 1337
Registriert: 17 Mär 2008, 20:43
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Gabi Paubandt »

Ja, alleine um Wiesbaden standen mehrere Bäume in Fröhlich Hessen, die es nicht mehr gibt. Fröhlich ist der Schnee von gestern. Selbst bei den neuen "500 Bäumen in Deutschland" war die Kettensäge schneller als die Druckerei. Ärgerlich für die Baumfreunde, die einen längeren Weg auf sich nehmen.
Gruß Gabi

Benutzeravatar
Chris Gurk
Site Admin
Beiträge: 718
Registriert: 11 Okt 2004, 19:58
Wohnort: Rüsselsheim am Main
Kontaktdaten:

Beitrag von Chris Gurk »

baumlaeufer hat geschrieben: Ob das noch mal was wird ? Ist ne Frage an den Webmaster auch an dieser Stelle !!
Es braucht einfach die Zeit, um hier vorwärts zu kommen. Das hatten wir aber auch schon beim letzten Telefonat geklärt. Es tut mir leid, dass wir es nicht eher schaffen. Stefan hat auch schon einige Verbesserungsvorschläge gebracht. Momentan geht es aber leider nicht. Ich kann aber versprechen, dass es hier sicher in Zukunft weitergehen wird.
Viele Grüße
Chris

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 7070
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Baummapping

Beitrag von baumlaeufer »

Ich möchte Chris und die anderen Interessierten hier auf dieses Projekt aufmerksam machen. Allein schon das Tutorial ist gut zum Einstieg. Schaun wir mal auf die Entwicklung
http://pericopsis.org/

Baumlaeufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 7070
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von baumlaeufer »

Hy
da ich inzwischen vom Admin informiert bin , daß sich in Sachen Register was tut, möchte ich mal hier kurz ne Zwischenmeldung dazu geben....
und natürlich über die Möglichkeiten in Verwendung mit einem solchem... hier aus dem Vereinigtem Königreich ... berichten.

Man öffne die Karte bei ancient tree hunt

http://www.ancient-tree-hunt.org.uk/dis ... ractivemap

zoome auf ein Country ein und los geht`s....

z. B mit UK`s (zweit) ? stärkster Eiche der Majesty Oak in Fredville park bei Nonnington:
Bild 1, der Baum misst 1276 cm Stammumfang,. Aber bitte freundlich fragen, ob man ihn besuchen darf, er steht nämlich auf Privatgrund... auch sowas geben die Daten des britischen Registers her.....
im ehemaligen Park ... der ist öffentlich!!...stehen u.a massenweis Esskastanien mit enormen Stammumfängen bis ca 10 Meter rum ....Bild 2

Tags zuvor war ich in der Nähe von Canterbury bei Molash bei einer winzigen Kirche.. leider Gottes sind die zumeist alle verschlossen, aber ich war ja wegen der Eiben dort... auf dem Friedhof stehen 6 Eiben ....allesamt zwischen 570 cm und 840 cm Stammumfang....
Bild 3

Bild 4 und 5 kommen aus dem Goodnestone Park bei Aylesham. Der hatte geöffnet um seine Schneeglöckenfelder und die Heleborus- Varietäten zu präsentieren... Die Esskastanie auf Bild 4 und die Libanonzeder gibts noch für das dortige Register zu melden. Wer`s tut und solche alten Bäume dort bei ancient tree hunt meldet, bekommt dann später ein Geschenk... ich hatte mir 2010 mal ne Stofftasche gewünscht... zugesandt.

ich glaube die haben inzwischen eine deutlich fünfstellige Zahl an registrierten alten Bäumen in ihrem Land eingestellt....

see you later under a big tree ......Baumlaeufer-Wolfgang
Dateianhänge
2012_0218-UK-Goodnest302rt-.jpg
2012_0218-UK-Goodnest302rt-.jpg (81.21 KiB) 6217 mal betrachtet
2012_0218-UK-Goodne-309lt.jpg
2012_0218-UK-Goodne-309lt.jpg (69.99 KiB) 6217 mal betrachtet
2012_0218-UK-Molash067lt.jpg
2012_0218-UK-Molash067lt.jpg (70.06 KiB) 6217 mal betrachtet
2012_0218-UK-Fredville182.jpg
2012_0218-UK-Fredville182.jpg (73.52 KiB) 6217 mal betrachtet
2012_0218-UK-Fredville127.jpg
2012_0218-UK-Fredville127.jpg (82.66 KiB) 6217 mal betrachtet
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Kiefernspezi
Beiträge: 8480
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Beitrag von Kiefernspezi »

Schon sehr beeindruckende Bäume!
Die hauptsache, die Datenbank wird nicht "zu voll", dass man vor lauter Mittelmaß die echten Sensationen nicht mehr findet.

Viele Grüße

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 7070
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von baumlaeufer »

In dem Zeitmagazin stand neulich auch eine Karte mit besuchenswerten alten Bäumen.
Grueße vom Baumlaeufer


[Baumlaeufer / Wolfgang hatte hier eine wunderschöne Karte, ...
aber bei einer Kopie aus dem aktuellen Zeitmagazin habe ich erhebliche Sorge vor Urheberrechtsproblemen - leider!
Deshalb nehme ich die Abbildung vorsichtshalber hier heraus!

Gruß, Moderator Stefan]


Ja Stefan`s Bedenken kann ich teilen, Aber Zusatz vom 24.02.2012: ich hab sie online gefunden:
http://www.zeit.de/2012/07/Deutschlandkarte-Baeume
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Stuuvböch
Beiträge: 20
Registriert: 30 Dez 2008, 14:48
Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid

Beitrag von Stuuvböch »

Kiefernspezi hat geschrieben:Schon sehr beeindruckende Bäume!
Die hauptsache, die Datenbank wird nicht "zu voll", dass man vor lauter Mittelmaß die echten Sensationen nicht mehr findet.

Viele Grüße
Ja, das hab ich auch gedacht als ich mich das erste Mal in diese
englische Datenbank eingeloggt habe. Aber da kann man ja einen
Filter setzen, wo die 2,16m multi stamm bäume schon mal rausfallen.
Da ja nicht jeder für ein paar Bäume quer durch Europa reist, würden
mich z. B. auch ein paar "kleinere Sensationen" in meiner Nähe mehr
interessieren, als nur 10 m Eichen am anderen Ende Deutschlands.

Aber nach einigen Jahren Beobachtung dieses Themas hier habe ich das dumpfe Gefühl, das "zu voll" nicht das Problem dieser Datenbank hier werden wird....

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 7070
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

endlich ist es da... das Baumregister

Beitrag von baumlaeufer »

das lang erwartete Register ist da!!! :D :D :D :D :D
http://www.baumkunde.de/baumregister/

der bisherige Datenbestand wird aktuell verfeinert, an der Kartenansicht wird von den Admins noch gefeilt


....und ich nehme schon mal Eure Meldungen für die Bäume zum Register an, indem ihr hier postet:
viewforum.php?f=19

Außerdem werden aber auch noch Personen gesucht, die sich zum Beispiel für die einzelnen Bundesländer als Verantwortliche zur Datenpflege engagieren wollen.....

begeistert ist der Baumlaeufer :!: :!: :!: :!:
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 7070
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von baumlaeufer »

ich habe alle hier geposteten Bäume im Register aktualisiert, weiter Eingabewünsche bitte hier vorstellen

stets in Sachen Bäume unterwegs
der Baumlaeufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Antworten