Gewünscht: Register für alte Bäume

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 7086
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Zischen Bonn und Eifel

Beitrag von baumlaeufer »

Hy
nach dem 3. Forentreffen hatte ich mich mittels Fahrrad Drei Tage Zeit bis in die Eifel , immer meiner Leidenschaft folgend "auf dem Weg zu alten Bäumen":

Mein Rad hinter der Dicke Eiche im Kottenforst: Sie soll 400 Jahre alt sein, hat durch Blitzschaden Teile der Krone verloren.

edit zum Registereintrag, leider auch zum Baum:
http://www.baumkunde.de/baumregister/94 ... gestuerzt/

Bild

Aber fangen wir im Rheintal mit Blick auf die zahlreichen Gärten und den frischen Austrieb an.

Bild

Einer von diesen herausragenden Gärten in Bonn ist der um die Villa Carstanjen, dem heutigen Sitz der United Nations . Catalpa vor Cedrus Libani

Bild

Die geheimen Gärten Rolandswerth haben skuplturelle Schätze und alte Baumexemplare wie diese 450 cm starke Blutbuche. Der Baum hat seinen Zenit überschritten, zeigt aber noch tolle Überwucherungen am Stamm

Bild

...Mammutdrilling im gleichen Park....

Bild

im Kottenforst bei Bonn sind in der Nähe der Waldau Relikte einer alten Schneitelnutzung zu finden. Die Gespensterbuchen standen Anfang 1900 noch auf in einer Weidelandschaft

Bild

Bild

....zweibeinig....
Bild

Bei Heimerzheim mußte der Gewässerverband Erft eine Alteiche vom Radweg räumen. Daneben im Wald des Grafen von Boeselager standen aber noch einige weitere Starkeichen und eine Lindengruppe auf einem Erdhügel

Bild

Bei Weilerswist in unmittelbarer Autobahnnähe auf einem Reiterhof reckt diese gewaltige 700 cm starke Eiche ihre fast waagerecht abzweigenden Ästen. Ihr Alter wird laut Fröhlich auf 800 bis 1000 Jahre geschätzt:

Bild

....zwischendurch....

Bild

bei Derkum/ Weilerswist fand ich auf einem Hofgelände zwei 420 cm starke Robinien. Alles um sie herum grünte schon prächtig am 03.05. , sie zeigten gerade mal verschämt die ersten kleinen Blättchen.

Bild

In Arloff südlich Euskirchen mußte ich an einem Privatgrundstück klingeln, um diesen prächtigen , 260 cm !!! starken Holunder zu besichtigen. Den möchte ich mal blühend sehen !!! Kennt jemand einen stärkeren in Deutschland ? Hier steht jedenfalls keiner, der ihm die Blüten reichen könnte:

http://www.championtrees.de/abteilung4/ ... index.html

Bild

Nahe am Ziel, 15 km südlich Nettersheim steht diese 500 Jahre alte 750 cm starke Linde. Der vor ca 3 Jahren in der Krone erfolgte Rückschnitt scheint mir nicht optimal gewesen zu sein , wenn die Windseite doch einseitig zu stark zurückgeschnitten worden ist. Mal sehen ,wie sie sowas bei den üblicherweise starken Winden hier verdaut.

Bild

ach so, über das Register und die Einbindung hier haben wir natürlich beim 3. Forentreffen auch gesprochen. Es müssen noch einige Aktualisierungen bei der z. Zt laufenden Demoversion eingebaut werden, dann wirds hier was..

baumstarke Grüße vom
Baumläufer-Wolfgang
Zuletzt geändert von baumlaeufer am 14 Okt 2014, 23:08, insgesamt 1-mal geändert.
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

The Castle
Beiträge: 107
Registriert: 27 Dez 2009, 13:32
Wohnort: Bayern - bei München

Beitrag von The Castle »

Hallo Wolfgang,


da ich denke das Feedback immer gern gesehen wird ein Dankeschön von mir für die interessanten Impressionen und Informationen.


Mfg The Castle

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 7086
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Treffen unter alten Bäumen

Beitrag von baumlaeufer »

Hy,
ich habe gestern mit Gabi P. hier aus dem Forum ein paar Baumveteranen im Emsland aufgesucht. Die Bilder, von dem Borkener Paradies, von der Hutebuche im Tinner Loh und der größten Linde in Europa, der in Heede , möchte ich Euch nicht vorenthalten.

Das war die gute Nachricht. Die schlechte ist, daß ich der Hutebuche maximal noch drei Jahre bis zum Zusammenbruch der Krone gebe

Gabi ist z Zt auf Nordeutschland-Tournee zu alten Bäumen.
Mag sein, daß sie hier noch davon berichtet.....
Wir werden uns noch am kommenden Samstag im Reinhardswald treffen, wo ich ein Exkursionswochenende für unseren NABU /und Baumfreunde im Urwald Sababurg und zu den Beberbecker Huteeichen vorbereitet habe.

beste Grüße vom
Baumlaeufer
Dateianhänge
2010-ELTinnerloh.jpg
2010-ELTinnerloh.jpg (65.52 KiB) 5338 mal betrachtet
2010-ELHeede.jpg
2010-ELHeede.jpg (85.28 KiB) 5333 mal betrachtet
2010-ELBorkenerparadies.jpg
2010-ELBorkenerparadies.jpg (66.04 KiB) 5332 mal betrachtet
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Kiefernspezi
Beiträge: 8484
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Beitrag von Kiefernspezi »

Spektakulär! :shock: :P

Piru
Beiträge: 1029
Registriert: 29 Aug 2006, 23:10
Wohnort: Aus Überzeugung Harzerin

Beitrag von Piru »

Hallo Wolfgang,

geniale Bilder, einiges habe ich in dieser Hinsicht noch nie gesehen! :shock:

Danke!
Viele kleine Leute,
die viele kleine Schritte tun,
gestallten unsere Erde neu!

Mostviertler
Beiträge: 299
Registriert: 28 Aug 2010, 18:08
Wohnort: A-3393 Mannersdorf 11

Beitrag von Mostviertler »

Diese Bäume sind es wert, besucht zu werden :!:

Hannes

Gabi Paubandt
Beiträge: 1337
Registriert: 17 Mär 2008, 20:43
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Gabi Paubandt »

Nun muß ich mich als Mitreisende auch mal zu Wort melden. Nochmals Wolfgang Dank für seine tollen Tipps!

Aber es waren auch die Funde entlang des Weges! Wie die Tulpenbaumallee am Schloss Dyck, die endlose Lindenreihe an der Bombergallee in Bad Pyrmont, die eher unbekannte Eiche am Bielefelder Golfplatz und auch einfach diese Aha-Erlebnisse bei jedem dieser alten Baumveteranen!


exemplarisch die Eiche in Hoberge-Uerentrup
http://www.baumkunde.de/baumregister/11 ... uerentrup/

Gruß Gabi
Dateianhänge
Dicke Buche bei Krombach mit gewaligem Wurzelstock
Dicke Buche bei Krombach mit gewaligem Wurzelstock
Krombach_033.jpg (196.63 KiB) 5286 mal betrachtet
entlang der Straße ....
entlang der Straße ....
Kneblinghausen 023.jpg (177.22 KiB) 5286 mal betrachtet
mächtige Hofeiche mit mehr als 8 m Umfang
mächtige Hofeiche mit mehr als 8 m Umfang
Hopsten 166.jpg (180.2 KiB) 5286 mal betrachtet
Femeeiche
Femeeiche
Erle 113.jpg (197.36 KiB) 5286 mal betrachtet
Ein gewaltiges Exemplar mit 5,70 m Umfang.
Ein gewaltiges Exemplar mit 5,70 m Umfang.
Schötmar Spitzahorn 047.jpg (194.33 KiB) 5286 mal betrachtet
Kandelaberlinde
Kandelaberlinde
Breckerfeld 076.jpg (185.28 KiB) 5286 mal betrachtet
Linde am Golfplatz in Hoberge-Uerentrup
Linde am Golfplatz in Hoberge-Uerentrup
Bielefeld 129.jpg (189.51 KiB) 5286 mal betrachtet
DyckTulpenbaumallee 120.jpg
DyckTulpenbaumallee 120.jpg (198.82 KiB) 5286 mal betrachtet
Bexten 043.jpg
Bexten 043.jpg (190.63 KiB) 5286 mal betrachtet
Bad Pyrmont Lindenallee 212.jpg
Bad Pyrmont Lindenallee 212.jpg (186.46 KiB) 5286 mal betrachtet

Gabi Paubandt
Beiträge: 1337
Registriert: 17 Mär 2008, 20:43
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Gabi Paubandt »

Um es noch voll zu machen:
Dateianhänge
Kopfeiche auf dem wohl best versteckten Golfplatz auf der Welt!
Kopfeiche auf dem wohl best versteckten Golfplatz auf der Welt!
Weselerwald Eiche 086.jpg (188.88 KiB) 5282 mal betrachtet
hohle Eiche bei Schloss Holte
hohle Eiche bei Schloss Holte
Holte 043.jpg (192.86 KiB) 5282 mal betrachtet
ausgefallene Süntelbuche
ausgefallene Süntelbuche
Schameder_181.jpg (196.71 KiB) 5282 mal betrachtet

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 7086
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von baumlaeufer »

Gabi Paubandt hat geschrieben:Nun muß ich mich als Mitreisende auch mal zu Wort melden. ........und auch einfach diese Aha-Erlebnisse bei jedem dieser alten Baumveteranen!

Gruß Gabi
"Mitreisender":lol: :lol:

Liebe Gabi, stelle dein Licht nicht unter den Scheffel, bitte!!!! Immerhin hast du systematisch in einer Woche Bäume in Norddeutschland "erfahren " , Ich habe Hochachtung vor der Systematik, wie du ( mit Frau Becker/NAVI) darangegangen bist!!

Ich war nur an einem Tag dabei und " nur so zufällig" :wink: :wink:haben wir uns zum Ende der Woche in Bielefeld und im Reinhardswald getroffen.

Die Orientierung zu den alten Riesen wäre deutlich einfacher, wenn wir mal die im Entwurf befindliche Datenbank einsetzen können.....

Tolle Bilder, bestimmt demnächst auf deiner Homepage auch zu sehen. besonders gefallen mir die
-Bad Pyrmont Lindenallee
-DyckTulpenbaumallee
und vor allem das Foto von der Linde am Golfplatz in Hoberge-Uerentrup
Tolle Tour !!!
Und leider war ich selbst noch nicht in Krombach und Schameder. Die Bilder machen ja neugierig
Danke vom Baumlaeufer-Wolfgang
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Gabi Paubandt
Beiträge: 1337
Registriert: 17 Mär 2008, 20:43
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von Gabi Paubandt »

Hallo Wolfgang,
ja langsam glaube ich, daß mehr Leute von meiner Google Maps-Karte profitieren, während ich mir meine Ziele mühsam erarbeiten muß.

Gruß Gabi

Kiefernspezi
Beiträge: 8484
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Beitrag von Kiefernspezi »

Das war schon immer so und wird sich nie ändern: Die Entdecker betreiben einen riesen Aufwand und später kommen die Touristen, für die das dann ein Spaziergang ist.
Aber immerhin ist es nicht mehr so gefährlich wie zur Zeit eines David Douglas. Da gibts ja die Geschichte mit der Zuckerkiefer und den Indianern... :P
Bei uns trifft man ja nicht mal mehr auf einen Problembären... :cry:

Viele Grüße

The Castle
Beiträge: 107
Registriert: 27 Dez 2009, 13:32
Wohnort: Bayern - bei München

Beitrag von The Castle »

Hallo Gabi,

super interessante Bilder, vielen Dank!


Grüße The Castle

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 7086
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von baumlaeufer »

kurt hat geschrieben:Hallo baumläufer

Ich habe zufällig einen Link gefunden mit einem Malus sylvestris, Gemeinde Stubbendorf (Mecklenburg), 400-500 Jahre alt, Stammumfang 4,42m.
http://www.obstbau.org/content/service/ ... rapfel.php
Der könnte doch auch in die Sammlung passen.

Gruss
Kurt

(das Bild vom Apfelbaum findet Ihr im obrigen Link, tormi)
Hallo,
Es wäre doch schon ein aktuelles Register zu haben. :(
Komme gerade von Rügen zurück und wollte den Wildapfel in Stubbendorf mal beehren. Endlich mal :shock: . Aber zu spät !!! :cry:
Kyrill hatte den Baum schon 2007 die Krone genommen und so bleibt er im Januar 2011 als Totholz ein Denkmal.

schade drum....

aktuelles Register:
http://www.baumkunde.de/baumregister/22 ... ubbendorf/
Dateianhänge
2010-MVP Stubbendorf Wildapfel.jpg
2010-MVP Stubbendorf Wildapfel.jpg (83.29 KiB) 5202 mal betrachtet
Zuletzt geändert von baumlaeufer am 14 Okt 2014, 23:18, insgesamt 1-mal geändert.
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Sebastianii
Beiträge: 462
Registriert: 30 Mai 2008, 22:28

Beitrag von Sebastianii »

Hey Leute!

Wie siehts aus? Sind die bisher gesammelten Daten jetzt nirgens online?

Also wenn das der Fall ist, dann bitte schick sie mir jemand und ich sorg dafür. Für Bilder hab ich zwar keinen Platz (/Traffic), aber wenigstens die Text-Infos bekomm ich wohl irgendwie auf ne HTML-Seite so dass sie wenigstens öffentlich verfügbar sind. Der jetzige Zustand ist doch zu schade um die bisherige Arbeit.

Wenn dann Eure schicke Seite mit Datenbank und Suchfunktion und Fotos und allem Pipapo fertig ist würde ich die Inhalte dann durch einen Verweis auf Eure Seite ersetzen.

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 7086
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von baumlaeufer »

Hy Sebastianii
freut mich, dein Einsatz hier. Ich habe dir ne PN geschickt.

Mal sehen, was die WEBmaster zu "deiner Zwischenlösung"sagen.

Es gab Bestrebungen, etwas sehr ordentlich vorzeigbares hier zu erstellen.

Baumlaeufer-Wolfgang
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Antworten