Gewünscht: Register für alte Bäume

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6828
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von baumlaeufer »

biloba hat geschrieben: Sofern das Ding gefällt, könnte es auf den Server von Baumkunde.de umziehen. Doch davon weiß der Chris im Moment noch nix.


Erstmal möchte ich Meinungen hören. Lobende Worte sind ebenso willkommen wie vernichtende Kritik.
Hy Biloba,
ich glaube es nicht, da tut sich doch was. Sehr löblich, dieser Ansatz. Bringt es doch meiner Wunschvorstellung- hier... oder anderswo im Netz... ein Register über die alten Bäume zu haben, deutlich näher:

Zu den technischen Sachen kann ich wenig sagen und zu der Schreibberechtigung muß ich erst mal in mich gehen. Daß ich mich daran beteilige, ist klar!! Nur Schreibdienst für alle die zu werden, die was einstellen wollen, erscheint mir im Moment nicht erstrebenswert.

Wichtig ist, Bäume zu definieren, die wir sehen wollen. Dazu hatte ich schon mal was gefunden, also Mindestumfang -Mindestalter etc.
dann ist wichtig den Fundort zu bestimmen, der Entwurf passt da schon alllerdings mit dem Hinweis auf Zugänglichkeit... privat Flächen angeben!!...
Dann sollte neben Umfang Stamm und Krone das Datum der Besichtigung und der Zustand des Baumes zu sehen sein... denn die Zeit( Kyrill etc.) ändert schon einiges.
Ich melde mich am Wochenende bestimmt noch dazu...
deswegen nur auf die Kürze im Moment dieses Statement....
Baumlaeufer-Wolfgang
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Sebastianii
Beiträge: 462
Registriert: 30 Mai 2008, 22:28

Beitrag von Sebastianii »

biloba hat geschrieben:
- Artensuche botanisch (oder mit "anderen" Sprachen gemischt)
Botanische Namen hab ich gleich mal eingebaut. Den Rest hab ich noch nicht verstanden.
Ich meinte in einem Dropdown-Menü:
  • Deutsche Eiche
    Fächerblattbaum
    Ginkgo biloba
    Ginkgobaum
    Quercus robur
    Stieleiche
oder auch
  • Deutsche Eiche
    Fächerblattbaum
    Ginkgo biloba
    Ginkgobaum
    Quercus robur
    Stieleiche
So hat man für die Artenwahl nur ein Feld, was einen davor bewahrt unsinnigerweise beide zu benutzen.

Keep it simple and stupid!

Weshalb ich auch das Fragen nach der Sortierung vor der Suche weg lassen würde.

...Auch wenn Du das schön programmiert hast, was ich nicht könnte. Ich kann nur kritisieren. Aber das dafür braucht man ja auch jemanden, oder?

Sebastianii
Beiträge: 462
Registriert: 30 Mai 2008, 22:28

Beitrag von Sebastianii »

Hab mal ganz zwei Screenshots zusammen geschustert, als Idee für Aussehen und Funktion.

register_1.gif
register_2.gif

Für die Seiten der einzelnen Bäume würde ich das Grundgerüst der Baumarten-Seiten verwenden.

biloba
Beiträge: 1735
Registriert: 07 Nov 2005, 10:38
Wohnort: Gera

Beitrag von biloba »

Sebastianii hat geschrieben:Ich meinte in einem Dropdown-Menü:
  • Deutsche Eiche
    Fächerblattbaum
    Ginkgo biloba
    Ginkgobaum
    Quercus robur
    Stieleiche
Nö. Bitte nicht beide mischen! Ein solches Menü zu erzeugen, wär noch das Einfachste. Aber ob es dem Benutzer wirklich hilft? Und die Auswertung - das Programm müsste ahnen, ob ein Suchbegriff deutsch oder botanisch ist - wäre eine besondere Herausforderung.
---> Gefällt mit nicht.

So hat man für die Artenwahl nur ein Feld, was einen davor bewahrt unsinnigerweise beide zu benutzen.
Tja, irgendwann sollte doch jeder Dödel merken, dass wir keine Stieleichen speichern, die Ginkgo biloba heißen.


Zu den Ordnungskriterien:
In der jetzigen Variante könnte ich zweistufig ordnen lassen. Erstes Kriterium das Land, zweites Kriterium der Ort. Das könnte bei Reiseplanungen helfen.
Bei den Klicks auf die Spaltenköppe hab ich immer nur eine Möglichkeit zu ordnen. Wer nach dem Ort sortiert - da stehen dann Orte aus Bayern und Mecklenburg-Vorpommern untereinander, nur wenn sie denselben Anfangsbuchstaben haben. ...


Ich werde mal etwas probieren...

Sebastianii
Beiträge: 462
Registriert: 30 Mai 2008, 22:28

Beitrag von Sebastianii »

Ich sehe auch die kleinen Vorteile von vielen Optionen. Aber ich habe auch wahrgenommen, wie ich auf den allerersten Blick generft war von fünf Dropdown-Menüs, mit denen ich mich befassen muss, bevor ich den ersten Baum zu sehen bekomme. Ich selbst bin erfahren und abgewichst genug, alle unangetastet zu lassen und trotzdem die Suche zu starten um die komplette Liste zu sehen. Ich weiß aber auch, dass viele unerfahrenere Internetbenutzer denken würden, sie müssten bei allen eine Einstellung wählen, bevor es weiter geht. Und ich denke, dass die Zielgruppe dieser Seite im Durchschnitt eher weniger Computer-Freaks wie uns (und andere hier) aufweist.

(((An dieser Stelle ein - und ein letzes Mal - angemerkt: Meine Kritik, auch wenn ich sie hart formuliere, ist ausschließlich konstruktiv motiviert. Ich selbst werde mich, dem derzeitigem Entwicklungsstand nach, so oder so an dem Ergebnis erfreuen. Mit meinen Verbesserungs-Vorschlägen versuche ich lediglich zum Erfolg des Projekts im Rahmen meiner Möglichkeiten beizutragen. Die Entscheidung über alles liegt selbstverständlich bei dem, der sich die Arbeit macht.)))

Kiefernspezi
Beiträge: 8473
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Redakteur und Kontrolle

Beitrag von Kiefernspezi »

Grundsätzlich mal die Frage: Wozu eine eigene Kategorie?
Ich würde auch nicht sagen "Alte Bäume", sondern bemerkenswerte Bäume.
Warum wird nicht die allg. Datenbank erweitert im Anhang an die Beschreibung? Da weiß jeder, wo ein besonders tolles Exemplar finden kann.
Ein Redakteur nimmt die Vorschläge entgegen und prüft.

Hier aber ein Beispiel, dass Bäume nicht unbedingt uralt sein müssen, um bemerkenswert zu sein.
Besser aber, man steht davor: 33 cm lange Nadeln und ebenso lange Zapfen.
Dateianhänge
100_2002.JPG
100_2002.JPG (38.45 KiB) 3458 mal betrachtet

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6828
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Redakteur und Kontrolle

Beitrag von baumlaeufer »

Kiefernspezi hat geschrieben:Grundsätzlich mal die Frage: Wozu eine eigene Kategorie?
Ich würde auch nicht sagen "Alte Bäume", sondern bemerkenswerte Bäume.
Eigene Kategorie halte ich schon für sinnvoll. so nach dem Beispiel für Sebastianii ' s Vorschlag
http://sebastian84.de/baumkunde.de/register_1.gif
Ich wünschte mir nur noch eine Konkretisierung für Kreise / Städte als Button
Bemerkenswerte Bäume als Titel ist m.E auch passender

Hier noch mal der Verweis auf zwei Links:
Ancient tree hunt
http://www.ancient-tree-hunt.org.uk/dis ... Search.htm
hierbei stört mich, daß ich z. B bei Buckinghamshire ohne Baumspezialisierung keine Daten bekomme, Ich möche schon für eine Region/ort sehen, was dort alles steht, wenn ich eine Besuch dort plane.

ansonsten gibts hier noch was Treeregister
http://www.treeregister.org/. ich bin allerdings kein Member, vielleicht ist einer der geneigten Leser hier dabei und kann seine Erfahrungen darüber schildern.
Baumlaeufer-Wolfgang
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Kiefernspezi
Beiträge: 8473
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Baum-Navigator

Beitrag von Kiefernspezi »

Wenn man die Einzugsgebiete eingrenzt und sich in jeder Region Leute finden, die den Prozess begleiten, könnten wir eine schöne Übersicht wie in einem Navigationsgerät bekommen.
Ausserdem könnte ein Beirat fachlich zur Seite stehen, denn so werden Fehler vermieden und nicht jeder kennt sich in Allem aus.

biloba
Beiträge: 1735
Registriert: 07 Nov 2005, 10:38
Wohnort: Gera

Beitrag von biloba »

Hallo Wolfgang,
baumlaeufer hat geschrieben:Daß ich mich daran beteilige, ist klar!! Nur Schreibdienst für alle die zu werden, die was einstellen wollen, erscheint mir im Moment nicht erstrebenswert.
jetzt hab dich doch mal nicht so! Ich geb doch hier auch den Programmierer für alle.
Morgen trag ich ein Kennwort für dich ein. Dann kannst du in die Tasten hauen.

baumlaeufer hat geschrieben:Wichtig ist, Bäume zu definieren, die wir sehen wollen. Dazu hatte ich schon mal was gefunden, also Mindestumfang -Mindestalter etc.
Schwer!
Mindestalter: Ein Ginkgo mit 150 Jahren sollte rein! Eine Eiche von diesem Alter?

Da lieber die Diskussion im Forum. Die wird die Spreu vom Weizen trennen. Und dann hast du nicht so viel Arbeit mit dem Einschreiben.
baumlaeufer hat geschrieben:der Entwurf passt da schon alllerdings mit dem Hinweis auf Zugänglichkeit... privat Flächen angeben!!...
Wie gesagt, Im Textfeld ist viiiel Platz dafür.

baumlaeufer hat geschrieben:Dann sollte neben Umfang Stamm und Krone
Ich war in Ivenack, habe aber die Absperrung respektiert. Hätt ich jetzt den Stamm messen sollen?

baumlaeufer hat geschrieben:das Datum der Besichtigung und der Zustand des Baumes zu sehen sein... denn die Zeit( Kyrill etc.) ändert schon einiges.
Immer rein ins Textfeld!
Aber ehrlich gesagt fehlt mir die Zeit, jährlich eine Rundreise zu machen, um die Bäume zu kontrollieren.


Ich hab inzwischen die Anregungen von Sebastian umgesetzt, muss es nur noch hochladen. Ich denke, er wird zum Chefdesigner befördert...?

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6828
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von baumlaeufer »

So, ich hatte heute meine telefonische Unterweisung von Biloba ( danke,es klappt schon :lol: ) und ich hab schon mal einige Bäume eingestellt.
http://baumkunde.dyndns.org/baumregister/


Ich werde noch etwas üben! Dann müssen vor noch über Design reden. Unser "Chefdesigner Sebastianii " ist zwar räumlich weit weg mit NZL /Auckland, aber nah' dran am Thema .

Die Voraussetzungen für die Bäume in der Liste sollten auch noch Gegenstand der Diskussion sein. Vorschlag könnten z. B die etwas abgeänderten Kriterien der Herren Kühn/Ullrich vom Deutschen Baumarchiv sein:

Über 6,00 m Stammumfang:
· Eichen
· Linden
· Schwarzpappeln
· Platanen
· Mammutbäume

Über 5,00 m Stammumfang:
· Rotbuchen
· Ulmen
· Weiden
· Esskastanien

Über 4,00 m Stammumfang:
· Eschen
· Bergahorne
· Grau/Silberpappeln
· Robinien
· Rosskastanien
· Tannen
· Fichten
· Lärchen
· Zedern
· Sumpfzypressen
· Douglasien

Über 2,50 m Stammumfang:
· Hainbuchen
· Spitz/Feldahorne
· Birken
· Erlen
· Apfelbäume
· Birnbäume
· Speierlinge
· Kirschbäume
· Walnüsse
· Maulbeeren
· Mehl/Elsbeeren
· Eiben
· Kiefern
· Pyramideneichen
· Süntel/Hängebuchen

Wir müssen uns ja nicht exakt daran halten, wie gesagt, bemerkenswerte Exemplare sind angedacht, die nen Besuch wert sind !

Die Webseitenbetreiber Chris und Christian müßten ja auch noch, bevor wir uns richtig ins Zeug legen mit der Erfassung, mal grünes Licht dazu geben. Chris war beim Forentreff sehr aufgeschlossen für das Thema und hat hier ja ja auch schon was dazu eingestellt hier. Nur nen bischen konkreter müßte er plus Partner zu so nem' Vorhaben schon werden....

Da ich nicht abschätzen kann, wieviel Eingaben gemacht werden, wiederhole ich noch mal meinen Wunsch , auf die Dauer nicht Schreibdienst für alle zu sein. einige werde bestimmt lieber selbst ihre Eingaben machen wollen.

so das war's erst mal
von Baumlaeufer-Wolfgang
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Sebastianii
Beiträge: 462
Registriert: 30 Mai 2008, 22:28

Beitrag von Sebastianii »

Oh, gute Arbeit!

Ach ja, das hatte ich beim letzen mal vergessen: Wofür ist der "Neue Suche" Link da?

Die Betitelung schmeichelt mir überigens sehr. Aber ehrlich, ich kann zwar ne HTML-Tabelle erstellen aber von Datenbanken, PHP etc., nichtmal Stylesheets hab ich nen Schimmer. So sehe ich wirklich keine Möglichkeit, mitzuarbeiten (außer en paar Ideen in die Runde zu werfen).

zB die:
Jedes Forum-Mitglied kann Einträge erstellen, die werden aber nicht in der Liste angezeigt bevor ein Admin sie freigeschaltet hat.

biloba
Beiträge: 1735
Registriert: 07 Nov 2005, 10:38
Wohnort: Gera

Beitrag von biloba »

baumlaeufer hat geschrieben:Da ich nicht abschätzen kann, wieviel Eingaben gemacht werden, wiederhole ich noch mal meinen Wunsch , auf die Dauer nicht Schreibdienst für alle zu sein. einige werde bestimmt lieber selbst ihre Eingaben machen wollen.
Ja, dann peile mal über den Daumen, wie viele Bäume deutschlandweit für die Datenbank in Frage kommen.

Meine Prognose: Viel Arbeit in den ersten Wochen. Wenn die Datenbank einigermaßen voll ist, könnten u.U. wöchentlich ein oder zwei Ergänzungsvorschläge kommen.

Bei Bedarf kann ich freilich noch jemanden einweisen.


Sebastianii hat geschrieben:Ach ja, das hatte ich beim letzen mal vergessen: Wofür ist der "Neue Suche" Link da?
Der setzt alle Menüs wieder in den Ausgangszustand.

Sebastianii hat geschrieben:Die Betitelung schmeichelt mir überigens sehr. Aber ehrlich, ich kann zwar ne HTML-Tabelle erstellen
Genau, die Arbeit des Designers. Datenbank und Programmieren-das mache ja ich. Inhalte bearbeitet Wolfgang (ggf. mit Helfern)
Den Umgang mit FileZilla oder einem anderen Datei-Transportprogramm solltest du noch beherrschen.

Code: Alles auswählen

<table cellspacing="0" cellpadding="0" border="1" width="100%">
	<colgroup>
			<col width="200px"/>
			<col width="150px"/>
			<col width="150px"/>
			<col width="150px"/>
			<col width="150px"/>
	</colgroup>
	<tr>
		<td height="36" bgcolor="#&#91;SQL-Feld&#58; colHNam&#93;">&nbsp;</td>
		<td height="36" bgcolor="#&#91;SQL-Feld&#58; colHDeu&#93;"><a href="&#91;SQL-Feld&#58; SLinkDeu&#93;" 
					title="Sortierung nach deutschen Namen">Art Deutsch</a></td>
		
		<td height="36" bgcolor="#&#91;SQL-Feld&#58; colHBot&#93;"><a href="&#91;SQL-Feld&#58; SLinkBot&#93;" 
					title="Sortierung nach botanischen Namen">Art Botanisch</a></td>
		<td height="36" bgcolor="#&#91;SQL-Feld&#58; colHLnd&#93;"><a href="&#91;SQL-Feld&#58; SLinkLnd&#93;" 
					title="Sortierung nach Bundesland">Land</a></td>
		<td height="36" bgcolor="#&#91;SQL-Feld&#58; colHOrt&#93;"><a href="&#91;SQL-Feld&#58; SLinkOrt&#93;" 
					title="Sortierung nach dem Ort">Ort</a></td>
	</tr>
	<!-- &#91;SQLRecord&#93;-->
	<tr>
		<td bgcolor="#&#91;SQL-Feld&#58; colNam&#93;">&#91;SQL-Feld&#58; baumName&#93;</td>
		<td bgcolor="#&#91;SQL-Feld&#58; colDeu&#93;">&#91;SQL-Feld&#58; baumDeutsch&#93;</td>
		<td bgcolor="#&#91;SQL-Feld&#58; colBot&#93;">&#91;SQL-Feld&#58; baumBotanisch&#93;</td>
		<td bgcolor="#&#91;SQL-Feld&#58; colLnd&#93;">&#91;SQL-Feld&#58; baumLand&#93;</td>
		<td bgcolor="#&#91;SQL-Feld&#58; colOrt&#93;">&#91;SQL-Feld&#58; baumOrt&#93;</td>
	</tr>
	<!-- &#91;/SQLRecord&#93;-->
	<tr>
		<td bgcolor="#&#91;SQL-Feld&#58; colNam&#93;">&nbsp;</td>
		<td bgcolor="#&#91;SQL-Feld&#58; colDeu&#93;">&nbsp;</td>
		<td bgcolor="#&#91;SQL-Feld&#58; colBot&#93;">&nbsp;</td>
		<td bgcolor="#&#91;SQL-Feld&#58; colLnd&#93;">&nbsp;</td>
		<td bgcolor="#&#91;SQL-Feld&#58; colOrt&#93;">&nbsp;</td>
	</tr>
</table>
Du musst nur alles das anfassen, was außerhalb der eckigen Klammern steht. Mehr nicht.

Sebastianii hat geschrieben:Jedes Forum-Mitglied kann Einträge erstellen, die werden aber nicht in der Liste angezeigt bevor ein Admin sie freigeschaltet hat.
Das wird nix. Ich habe keinen Programmteil für die Eingabe geschaffen, sondern Wolfgang nutzt phpMyAdmin.
Dein Vorschlag würde bedeuten, dass die Allgemeinheit Schreibrechte für die Datenbank bräuchte. Kannst du dir ausmachen, was das bedeutet?
(eine Versionierung wie in der Wikipedia, bei der man die letzte (Vandalismus-)aktion wieder rückgängig machen kann, hab ich nicht programmiert und nicht vorgesehen.)

Sebastianii
Beiträge: 462
Registriert: 30 Mai 2008, 22:28

Beitrag von Sebastianii »

Aber das Design hier funktioniert mit nem Stylesheet. Und... ...dann hab ich da noch son paar andere Bedenken, technische. Aber ich kann mal schauen, wie ich mich zurecht finde.

Hier weiß nicht zufällig jemand, wo im Netz man nen neueren HTML-Editor finden kann (vielleicht Dreamweaver)... der von irgendnem Laster gefallen ist... ;)
(Ich hab nur n uraltes Frontpage, dass alles falsch anzeigt, mir eigenmächtig allen möglichen Scheiß ins Skript schreibt, was ich da nicht haben will, und es selbst dann wenn es später mit anderen Befehlen kollidiert nicht mal wieder löscht...)

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6038
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo Sebastian,
wenn Du mit einem html-editor 'was anfangen kannst, versuch's mal damit:
http://www.rathlev-home.de/tools/othertools.html
Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Sebastianii
Beiträge: 462
Registriert: 30 Mai 2008, 22:28

Beitrag von Sebastianii »

Danke! aber
Ok, ich meinte nen WYSIWYG-HTML-Editor (What You See Is What You Get, also mit ner grafischen Benutzeroberfäche). Wollte hier nicht mit solchen Begriffen um mich werfen. Hab ja zwei Beispiel-Programme genannt.

Antworten