Mammutbaum in Bronnweiler, Reg.-Nr. 5132

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer

Antworten
Benutzeravatar
JoachimSt
Beiträge: 299
Registriert: 18 Apr 2020, 20:04
Wohnort: Harrislee bei Flensburg

Mammutbaum in Bronnweiler, Reg.-Nr. 5132

Beitrag von JoachimSt »

https://www.baumkunde.de/baumregister/5 ... onnweiler/

Bronnweiler, 14.09.2020

Aber hallo, ein Mammutbaum mit der Kirche verwachsen, das sieht man selten. Und dann noch so schön gewachsen. Die Höhenmessung war simpel. Die Umfangmessung gelang in ca. 200m Höhe im Spalt zwischen Stamm und Mauer, tiefer ist alles dicht.

Daten:
Umfang auf 200cm gemessen: 6,45cm
Höhe mit Laser gemessen: 34,5m

Schöne Grüße, Jo
Dateianhänge
Mammut Bronnweiler (1).JPG
Mammut Bronnweiler (1).JPG (381.75 KiB) 73 mal betrachtet
Mammut Bronnweiler (2).JPG
Mammut Bronnweiler (2).JPG (177.22 KiB) 73 mal betrachtet
Mammut Bronnweiler (3).JPG
Mammut Bronnweiler (3).JPG (626.83 KiB) 73 mal betrachtet
Mammut Bronnweiler (4).JPG
Mammut Bronnweiler (4).JPG (654.18 KiB) 73 mal betrachtet
Mammut Bronnweiler (7).JPG
Mammut Bronnweiler (7).JPG (38.32 KiB) 73 mal betrachtet
Würdig wissen Wald und Fels mit dir zu schweigen. Gleiche wieder dem Baum, den du liebst, dem breitästigen: still und aufhorchend hängt er über dem Meer. (Nietzsche, Also sprach Zarathustra.)

Cryptomeria
Beiträge: 9371
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Re: Mammutbaum in Bronnweiler, Reg.-Nr. 5132

Beitrag von Cryptomeria »

Haben sie einen jungen davor gepflanzt, wenn dieser mal weichen muss? Irgendwann müssen sie sich entscheiden: Kirche oder Mammutbaum.
Wie kann man einen solchen Baum so dicht an Gebäude pflanzen? Vielleicht windgeschützt gepflanzt und keiner hat geglaubt, dass er überlebt
VG Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6935
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Mammutbaum in Bronnweiler, Reg.-Nr. 5132

Beitrag von baumlaeufer »

Interessante Kombination Bergmammut und Kirche. Wenn auch ein wenig zu eng gepflanzt. Ich habe mal im Mammutforum nachgeschaut , ob dort zu der kritischen Nähe weitere Angaben stehen. Konnte aber nichts finden...

Baumlaeufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Cryptomeria
Beiträge: 9371
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Re: Mammutbaum in Bronnweiler, Reg.-Nr. 5132

Beitrag von Cryptomeria »

Ich kenne einige, die sehr nah an Häusern stehen oder standen. Es gab keine Probleme mit dem Wurzelwerk und den Mauern. Aber hier steht der Baum so nah, dass er , wenn er immer mehr Umfang zulegt, irgendwann ans Mauerwerk anstößt und dann wird natürlich der Druck auf die Mauer immer größer. Und dann wird es kritisch.
VG Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Antworten