Hohe Linde in Groß Eilstorf, Niedersachsen

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer

Antworten
MichaS
Beiträge: 19
Registriert: 21 Sep 2020, 08:27

Hohe Linde in Groß Eilstorf, Niedersachsen

Beitrag von MichaS »

Hallo liebe Baumfreunde,

ich lese hier schon eine Weile mit und habe mich nun entschlossen, mich im Forum anzumelden. Grund der Anmeldung war in erster Linie die ein oder andere Entdeckung innerhalb der vergangenen Monate, an denen ich euch teilhaben lassen möchte.

Vergangene Woche kam unsere Lütte (fast 8 Jahre) aufgeregt nach der Schule heim und fragte mich:
"Papa, du magst doch Linden?"
Ich: "Ähm ja, warum?"
Sie: "In Groß Eilstorf steht eine Schöne, habe ich heute vom Bus aus gesehen, können wir die nicht mal besuchen fahren?!"

Ein paar Tage später dann nach dem Einkaufen einen kleinen Umweg gefahren um der Tochter den Gefallen zu tun, ich war mir nicht sicher was mich erwarten würde, aber der Anblick der Linde hat mich dann doch irgendwo vom Hocker gehauen. Sie hat natürlich gemerkt, dass ihr Vater sichtlich beeindruckt war, was sie umso mehr gefreut hat.
Vermutlich hat diese Linde weder vom Alter noch vom Umfang her unbedingt einen Eintrag in das Baumregister "verdient"? Aber diese Höhe, wow - ich habe selten einen solch gewaltigen Baum gesehen.
BHU: 4,83m
Höhe: Schätzwert mittels Stockpeilung (und Zollstock): ca. 45m
€dit: habe gerade am Rechner versucht anhand von Maßstäben die Höhe zu bestimmen, da komme ich auf einen Wert von knapp 35m, also habe ich mich bei bei der Stockpeilung wohl doch "etwas" vermessen!??
Noch ein paar Zusatzinformationen:
- Einzelbaum
- steht auf einem Privatgrundstück, aber gut einsehbar vom Fuß-/Radweg aus
- direkt am Ortseingang "Groß Eilstorf" von Walsrode/Kirchboitzen kommend an der B209 / linke Hand

Vielleicht kommt ja mal jemand von euch mit einem Lasermessgerät die B209 entlang und hält bei folgenden Koordinaten an, um die genau Höhe der Linde festzustellen.
52°49'15.8"N 9°27'36.0"E

Liebe Grüße,

Micha

Anbei noch ein paar Fotos:
Dateianhänge
Linde2.jpg
Linde2.jpg (543.44 KiB) 120 mal betrachtet
Linde_1.jpg
Linde_1.jpg (805.57 KiB) 120 mal betrachtet
Linde_Stamm.jpg
Linde_Stamm.jpg (1.27 MiB) 120 mal betrachtet
Linde3.jpg
Linde3.jpg (998.84 KiB) 120 mal betrachtet
Linde4.jpg
Linde4.jpg (1.52 MiB) 120 mal betrachtet

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6935
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Hohe Linde in Groß Eilstorf, Niedersachsen

Beitrag von baumlaeufer »

Oh danke sehr,

Micha S

für die schöne Beschreibung Eures Baumerlebnisses

Du ahnst es aber wahrscheinlich schon: Die Linde ist mit unter 5 Metern Stammumfang nicht registerwürdig. Ich gehe davon aus, deine Tochter wird die erforderlichen 6 Meter Stammumfang noch erleben.

Wir können uns zwischenzeitlich aber an der Jugend der schönen Linde erfreuen ! :wink: Sie kommt 300 Jahre, steht 300 Jahre und geht 300 Jahre !

Baumlaeufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

MichaS
Beiträge: 19
Registriert: 21 Sep 2020, 08:27

Re: Hohe Linde in Groß Eilstorf, Niedersachsen

Beitrag von MichaS »

@ baumlaeufer:

Danke für dein Feedback! Nach dem ich mir die Kriterien zur Aufnahme ins Register durchgelesen habe war mir das schon irgendwo klar, wollte euch aber trotzdem an diesem stattlichen Vertreter teilhaben lassen. Laut Besitzer des Grundstückes kann man die Silhouette des Baumes aus der Allermarsch schon mehrere Kilometer entfernt ausmachen, weil er einfach alles andere bei weitem überragt (und dort auch am höchsten Punkt steht).
Dann hoffe ich einfach mal, dass der Linde noch hunderte Jahre vergönnt bleiben. Die Höhe könnte aber so nahe an der B209 irgendwann zu einem Problem werden!?

Antworten