Hutebuche bei Indelhause, Reg.-Nr. 6530

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer

Antworten
Benutzeravatar
JoachimSt
Beiträge: 299
Registriert: 18 Apr 2020, 20:04
Wohnort: Harrislee bei Flensburg

Hutebuche bei Indelhause, Reg.-Nr. 6530

Beitrag von JoachimSt »

https://www.baumkunde.de/baumregister/6 ... delhausen/

Indelhausen 15.09.2020; Erstbesuch

Die Standortbeschreibung im Register und die Geo-Daten stimmten nur grob. Ich musste erst etwas durch die Gegend kreisen, bis ich den Baum gefunden hatte. Bei Sonnenschein und 25° Lufttemperatur und schöner Umgebung :) Nun passt es.
Die Buche hat sichtbar Schäden, viel Totholz in der Krone und herunter gebrochene Äste.

Maße: Umfang 4,72m; Höhe 17m (Daten 1995: 4,85 / 25m).

Schöne Grüße, Jo
Dateianhänge
Hutebuche Indelhausen (1).JPG
Hutebuche Indelhausen (1).JPG (551.99 KiB) 201 mal betrachtet
Hutebuche Indelhausen (2).JPG
Hutebuche Indelhausen (2).JPG (883.27 KiB) 201 mal betrachtet
Hutebuche Indelhausen (3).JPG
Hutebuche Indelhausen (3).JPG (817.5 KiB) 201 mal betrachtet
Würdig wissen Wald und Fels mit dir zu schweigen. Gleiche wieder dem Baum, den du liebst, dem breitästigen: still und aufhorchend hängt er über dem Meer. (Nietzsche, Also sprach Zarathustra.)

Antworten