Galgenbühl-Line in Reutlingen-Gönningen, Register-Nr.: 2413

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer

Antworten
Benutzeravatar
JoachimSt
Beiträge: 299
Registriert: 18 Apr 2020, 20:04
Wohnort: Harrislee bei Flensburg

Galgenbühl-Line in Reutlingen-Gönningen, Register-Nr.: 2413

Beitrag von JoachimSt »

https://www.baumkunde.de/baumregister/2 ... oenningen/

Reutlingen, 14.09.2020

"Die schöne Sommerlinde ..." beginnt die Beschreibung im Registereintrag, und "... prägt diese landschaftstypische Linde die umgebende Landschaft sehr stark." heißt es. Davon ist nicht mehr viel zu sehen. Der Baum steht an der Straße, stark gekürzt und wird von den ihn umgebenden Bäumen überragt. Der Hauptstamm nach Süden hin ist tot, die nördliche Hälfe ist noch vital.

Daten: Umfang 4,80m; Höhe 10,5m

Schöne Grüße, Jo
Dateianhänge
Galgenbühl-Linde Gönningen (1).JPG
Galgenbühl-Linde Gönningen (1).JPG (475.78 KiB) 55 mal betrachtet
Galgenbühl-Linde Gönningen (2).JPG
Galgenbühl-Linde Gönningen (2).JPG (864.14 KiB) 55 mal betrachtet
Galgenbühl-Linde Gönningen (3).JPG
Galgenbühl-Linde Gönningen (3).JPG (965.06 KiB) 55 mal betrachtet
Würdig wissen Wald und Fels mit dir zu schweigen. Gleiche wieder dem Baum, den du liebst, dem breitästigen: still und aufhorchend hängt er über dem Meer. (Nietzsche, Also sprach Zarathustra.)

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6935
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Galgenbühl-Line in Reutlingen-Gönningen

Beitrag von baumlaeufer »

Hoffentlich klappt es bald mit deinen Editor-Schreibrechten,
Joachim :?
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
JoachimSt
Beiträge: 299
Registriert: 18 Apr 2020, 20:04
Wohnort: Harrislee bei Flensburg

Re: Galgenbühl-Line in Reutlingen-Gönningen

Beitrag von JoachimSt »

Klappt, s. Register :D
Gruß Jo
Würdig wissen Wald und Fels mit dir zu schweigen. Gleiche wieder dem Baum, den du liebst, dem breitästigen: still und aufhorchend hängt er über dem Meer. (Nietzsche, Also sprach Zarathustra.)

Antworten