Edelkastanie am Kahlenberg bei Dingden Register-Nr.: 3581

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer

Antworten
Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6828
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Edelkastanie am Kahlenberg bei Dingden Register-Nr.: 3581

Beitrag von baumlaeufer »

Schon wieder Kreis Wesel, schon wieder eine Esskastanie: CM war am 12.03.2014 hier und hat den Hofbaum als Edelkastanie am Kahlenberg bei Dingden mit damals 679 cm erfasst. Ich habe letzte Woche 724 cm gemessen, wahrscheinlich in anderer Höhe. Obwohl der Besitzer schon sehr viel Wert darauf legte, daß wir die 130 cm Höhe genau treffen. Denn er hatte mal eine Wette verloren, weil er sein super gepflegtes Exemplar mit mehr als 8 Metern Stammumfang eingeschätzt hatte.

Alles in allem super gepflegt um Esskastanie und die fotogene Rotdornreihe zum Hof. Der stolze Besitzer verriet mir auch den Grund, warum seine Kastanie im Gegensatz zu den anderen im Kreis Wesel letzte Woche schon in vollem Grün war....

Wir haben uns zur Herbstfärbung wieder verabredet, er schafft das absolut sicher, aber ich wann ?

Baumlaeufer
Dateianhänge
DingdenKahlenberg01.jpg
DingdenKahlenberg01.jpg (149.42 KiB) 203 mal betrachtet
DingdenKahlenberg02.jpg
DingdenKahlenberg02.jpg (193.7 KiB) 203 mal betrachtet
DingdenKahlenberg03.jpg
DingdenKahlenberg03.jpg (183.39 KiB) 203 mal betrachtet
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Rainer Lippert
Beiträge: 2730
Registriert: 19 Mai 2009, 17:56
Wohnort: Untererthal
Kontaktdaten:

Re: Edelkastanie am Kahlenberg bei Dingden Register-Nr.: 3581

Beitrag von Rainer Lippert »

baumlaeufer hat geschrieben:
13 Mai 2020, 00:41
Der stolze Besitzer verriet mir auch den Grund, warum seine Kastanie im Gegensatz zu den anderen im Kreis Wesel letzte Woche schon in vollem Grün war....
Verrätst du uns auch den Grund, oder ist das Geheim?

Grüße,

Rainer

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 6828
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Edelkastanie am Kahlenberg bei Dingden Register-Nr.: 3581

Beitrag von baumlaeufer »

Rainer Lippert hat geschrieben:
13 Mai 2020, 07:52
.....
Verrätst du uns auch den Grund, oder ist das Geheim?

Grüße,

Rainer
Ganz einfach,
Rainer

das ganze Gelände wird permanent gewässert: schau dir die Wimbledon- Rasen an :lol:
Übrigens, die Rotdornbäume sollen maximal 30 Jahre alt sein, belegte er am Baudatum der Scheune :shock:
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Rainer Lippert
Beiträge: 2730
Registriert: 19 Mai 2009, 17:56
Wohnort: Untererthal
Kontaktdaten:

Re: Edelkastanie am Kahlenberg bei Dingden Register-Nr.: 3581

Beitrag von Rainer Lippert »

Hallo,

also ich war heute bei der Marone. Überall ist ein Spritzer gelaufen. Meine BHU-Messung hat 7,15 m ergeben.

Grüße,

Rainer

Antworten