Walnussbaum bei Oberreute, Hinterscheinhöf, Reg. Nr. 6822

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer

Antworten
Gabi Paubandt
Beiträge: 1007
Registriert: 17 Mär 2008, 20:43
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Walnussbaum bei Oberreute, Hinterscheinhöf, Reg. Nr. 6822

Beitrag von Gabi Paubandt » 15 Sep 2019, 21:01

Gestern fiel mir beim Vorbeifahren an einer Straße eine mächtige Baumkrone auf. Ein kurzer Gedanke fiel auf eine mächtige Linde. Beim Näherkommen stellte sich der Baum jedoch als Walnuss heraus. Ich zögerte noch zu messen, und siehe da: Ich habe einen Umfang von 4,90 m gemessen! :o

Aus dem kurzen Stamm zweigen 4 mächtige Äste ab, die sich abermals mit kräftigen Ästen verzweigen. Auf der Rückseite ist der Stamm aufgebrochen und neigt sichtbar, auseinander zu triften. Daher ist die Krone mit massiven Verspannungen versehen. Die Aststruktur ist berauschend schön. Gerne würde ich den Baum mal ohne Blätter sehen, da Walnüsse ja so eine filigrane Struktur haben.

Kann es sein, dass hier die derzeit dickste Walnuss in Deutschland steht?!

Leider kann ich derzeit keine Fotos einfügen. Habe aber schon mal den Registereintrag erstellt.

https://www.baumkunde.de/baumregister/6 ... oberreute/

Ich habe den Standort mit Fotos in meiner Google Maps-Karte eingetragen!
https://www.google.com/maps/d/edit?mid= ... 9557311178

Gruß Gabi

Rainer Lippert
Beiträge: 2304
Registriert: 19 Mai 2009, 17:56
Wohnort: Untererthal
Kontaktdaten:

Re: Walnussbaum bei Oberreute, Hinterscheinhöf, Reg. Nr. 6822

Beitrag von Rainer Lippert » 15 Sep 2019, 22:22

Hallo Gabi,

ja, könnte die dickste Walnuss sein. Wenn es sich um diese handelt, gibt noch weitere Berichte über den Walnuss im Internet, dann steht sie schon eine Weile auf meiner ToDo-Liste. Aber in diese Region komme ich ganz selten, deswegen bin ich den Hinweis noch nicht nachgegangen. Bin schon auf deine Bilder gespannt.

Viele Grüße,

Rainer

Gabi Paubandt
Beiträge: 1007
Registriert: 17 Mär 2008, 20:43
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Walnussbaum bei Oberreute, Hinterscheinhöf, Reg. Nr. 6822

Beitrag von Gabi Paubandt » 15 Sep 2019, 22:37

Ja, Rainer, das ist sie !!!

Ein gewaltiger Baum - und ich hab ihn einfach durch Zufall entdeckt!

Gruß Gabi

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 5446
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Walnussbaum bei Oberreute, Hinterscheinhöf, Reg. Nr. 6822

Beitrag von baumlaeufer » 15 Sep 2019, 23:19

Da bin ich mal auf die Fotos gespannnt... Kannst du das "ca." noch demnächst auf "genau" ändern , bitte. Ich hatte neulich erst was zu vermeintlich dickesten Nuss geschrieben, bei Tossens . Habe heute in der Eifel zufällig ein 376er Exemplar gefunden....

Baumlaeufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Gabi Paubandt
Beiträge: 1007
Registriert: 17 Mär 2008, 20:43
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Walnussbaum bei Oberreute, Hinterscheinhöf, Reg. Nr. 6822

Beitrag von Gabi Paubandt » 16 Sep 2019, 07:59

baumlaeufer hat geschrieben:
15 Sep 2019, 23:19
Kannst du das "ca." noch demnächst auf "genau" ändern , bitte. Ich hatte neulich erst was zu vermeintlich dickesten Nuss geschrieben, bei Tossens .

Baumlaeufer
Hallo Wolfgang,

das Thema hatten wir schon: Ich werde meine Hand nicht ins Feuer für meine Messungen legen. Bei "ca. 4,90 m" bin ich mir schon sicher, dass es nicht weniger sind. Bei meiner Messung waren es einige wenige Zentimeter mehr. Aber das kann, muß aber nicht stimmen. Auf jeden Fall sind es nicht 5 m, wie in dem Internet-Beitrag (siehe Link von Rainer) beschrieben.

Gruß Gabi

Gabi Paubandt
Beiträge: 1007
Registriert: 17 Mär 2008, 20:43
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Walnussbaum bei Oberreute, Hinterscheinhöf, Reg. Nr. 6822

Beitrag von Gabi Paubandt » 16 Sep 2019, 08:02

Nuss Hinterschweinhöf 2019-09_8507.jpg
Nuss Hinterschweinhöf 2019-09_8507.jpg (285.7 KiB) 122 mal betrachtet
Nuss Hinterschweinhöf 2019-09_8510.jpg
Nuss Hinterschweinhöf 2019-09_8510.jpg (328.79 KiB) 122 mal betrachtet
Nuss Hinterschweinhöf 2019-09_8513.jpg
Nuss Hinterschweinhöf 2019-09_8513.jpg (321.06 KiB) 122 mal betrachtet
Mein Computer war heute gnädig - es hat geklappt, die Fotos hochzuladen :D

Gruß Gabi

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 2450
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: 37269 Eschwege

Re: Walnussbaum bei Oberreute, Hinterscheinhöf, Reg. Nr. 6822

Beitrag von Klaus Heinemann » 16 Sep 2019, 09:33

Hallo Gabi,

das ist ja ein dickes Ding!
In dem Baumwettbewerb wurden noch weitere (vermutlich auch sehr schöne) Bäume prämiert.
Fotos davon konnte ich leider nicht finden :(
Mein Computer war heute gnädig - es hat geklappt, die Fotos hochzuladen
...meiner auch, habe den Teil für´s Register gemacht.
Ist bei dem dicksten Baum seiner Art in Deutschland aber auch nicht einfach, ihn durch die Leitung zu bekommen :shock:

Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

Rainer Lippert
Beiträge: 2304
Registriert: 19 Mai 2009, 17:56
Wohnort: Untererthal
Kontaktdaten:

Re: Walnussbaum bei Oberreute, Hinterscheinhöf, Reg. Nr. 6822

Beitrag von Rainer Lippert » 17 Sep 2019, 17:02

Hallo Gabi,

da hast du einen tollen Fund gemacht. Ein sehr schöner Walnussbaum ist das.

Grüße,

Rainer

Antworten